CHRISSON E-Klappräder

 (1 von 5)
Zurück zu E-Bikes
Marke

Preis
bis


Akkuleistung
bis Wh

  • Marke: CHRISSON
  • Filter zurücksetzen
CHRISSON

E-Bike Klapprad, 20 ", 9-Gang, 8.7 Ah

1.149,00 €

Online ausverkauft
Im Markt reservierbar

E-Klappräder für elektrisierende Einsätze mit dem Bike online kaufen

Das Elektro-Klappfahrrad nutzt moderne Akkutechnologie, um Sie bei längeren Fahrten mit Motorkraft zu unterstützen. Selbst Reichweiten von weit über 100 Kilometern sind heute kein Problem mehr. Gleichzeitig profitieren Sie von der praktischen Klappfunktion und nehmen Elektroklappräder sogar in öffentlichen Verkehrsmitteln mit. Ein E-Klapprad kaufen Sie mit dem hier präsentierten Hintergrundwissen passend für Ihren Bedarf ein.


Welche Kriterien sind für den Einkauf entscheidend?

Sehen Sie sich die folgende Tabelle an und kaufen Sie Ihr neues E-Bike mit Klappfunktion anhand dieser Auswahlkriterien:


Kriterium

Beschreibung

Typische Werte

Akkukapazität

  • Eine höhere Akkukapazität bedeutet eine höhere Reichweite.
  • Die Hersteller geben die Akkukapazität in Wattstunden (Wh) an.
  • Denken Sie daran, dass der Stromverbrauch des Motors die Reichweite ebenfalls beeinflusst. Ein leistungshungrigerer Motor bedeutet also bei gleicher Akkukapazität eine geringere Reichweite.
  • geringe Kapazität: unter 300 Wh
  • mittlere Kapazität: 300 bis 500 Wh
  • hohe Kapazität: über 500 Wh

Reichweite

  • Jede Kombination aus Elektromotor und Akku stellt eine Unterstützung bis zu einer bestimmten maximalen Reichweite bereit.
  • Wenn der Akku vollständig geleert ist, können Sie immer noch ohne Motorunterstützung nach Hause fahren.
  • geringe Reichweite: bis 70 km
  • mittlere Reichweite: bis 100 km
  • hohe Reichweite: über 100 km

Gewicht

  • Klappräder bestehen zumeist aus Aluminium und sind damit gewichtsoptimiert.
  • Leichtere Fahrräder sind vorteilhaft, wenn Sie das Gerät häufig im Kofferraum verstauen und dort wieder rausheben müssen.
  • leichte Räder: 18 bis 20 kg
  • schwere Räder: bis 24 kg

Motorposition

  • Der Motor sitzt vorne, im Heck oder in der Mitte.
  • Die Motorposition hat Einfluss auf das Fahrverhalten und den Fahrkomfort.
  • Elektrische Klappräder mit Frontmotor sind nur noch selten zu finden.
  • Frontmotor: Schwerpunkt vorne; leicht ausbrechendes Vorderrad
  • Mittelmotor: Motor sitzt am Tretlager; hoher Fahrkomfort
  • Heckmotor: dynamisches, sportliches Fahrverhalten; für Fahrten abseits der Straße.

Rad- und Rahmengröße

  • Die Hersteller geben die Radgröße in Zoll und die Rahmenhöhe in cm an.
  • Passende Modelle sind erhältlich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
  • Klappräder besitzen in der Regel eine Größe von 20 Zoll, da hier kompakte Maße im zusammengefalteten Zustand gewünscht sind.
  • Radgröße: 20 Zoll (Einheitsgröße)
  • Rahmenhöhe (durchschnittlich): 30 cm

Wie viele Gänge benötigt mein neues Fahrrad?

In Bezug auf die Gänge gelten für den Kauf von E-Klapprädern die gleichen Überlegungen wie bei konventionellen Fahrrädern auch. Mehr Gänge erlauben es Ihnen, die Kraftübertragung besser an die jeweilige Situation auf der Straße anzupassen. Niedrige Gänge wählen Sie bei flachen Straßen, in hügeligem Gelände wechseln Sie in einen höheren Gang. Ein modernes E-Bike sollte über wenigstens sechs Gänge verfügen.


Welche Motorleistung steht bei diesem Produkt bereit?

Der Gesetzgeber beschränkt die maximal erreichbare Geschwindigkeit auf 25 km/h, bis zu diesem Wert gilt das E-Bike noch als Fahrrad. Das bietet einige Vorteile, denn es besteht weder eine Versicherungs- noch eine Führerscheinpflicht. Gleichzeitig schreibt der Gesetzgeber die maximale Motorleistung von Elektrorädern vor. Mehr als 250 Watt darf der Elektromotor nicht leisten. Mit diesen 250 Watt erreichen die Räder die Maximalgeschwindigkeit von 25 km/h. Aus diesem Grund besitzen die meisten E-Klappräder einen Motor mit eben diesen 250 Watt.


Welche Produktvarianten sind verfügbar?

Ein Klappfahrrad mit Elektro-Antrieb ist mit und ohne Anfahrhilfe ausgestattet. Hier sehen Sie, welche Modellvariante die richtige für Sie ist:

Mit Anfahrhilfe: Der Vorteil liegt in der Motorunterstützung bis zu einer Geschwindigkeit von 6 km/h. Bis zu dieser Geschwindigkeit müssen Sie selbst überhaupt nicht treten. Das Fahrrad setzt sich also ohne Ihr Zutun von selbst in Bewegung. Bei Geschwindigkeiten oberhalb von 6 km/h müssen Sie dann wieder selbst treten, der Motor entlastet Sie aber weiterhin.

Ansonsten bestehen keine Unterschiede zu Fahrrädern ohne Anfahrhilfe. So dürfen Sie diese E-Bikes zum Beispiel auch auf dem Fahrradweg einsetzen. Weiterhin besteht keine Helm- oder Führerscheinpflicht.

Ohne Anfahrhilfe: Macht es Ihnen nichts aus, grundsätzlich auch selbst zu treten, wählen Sie ein Modell ohne Anfahrhilfe. Die Anfahrt ist also anstrengender. Dennoch unterstützt Sie der Motor jederzeit und der Kraftaufwand fällt insgesamt geringer aus als bei einem normalen Fahrrad.


Welche Ausstattung ist bei diesem Produkt entscheidend?

Achten Sie auf die folgenden Funktionen und Merkmale, an denen Sie schnell bessere Modelle erkennen:


  • Beleuchtung: Für den Einsatz im Straßenverkehr ist eine straßentaugliche Beleuchtung wichtig. Die Nennleistung muss mindestens 3 W betragen.
  • Hydraulische Scheibenbremsen: Die Bremskraft fällt hier besser aus als bei Felgenbremsen.
  • LCD-Display: Ein LCD-Display ist praktisch, weil Sie hier den Ladezustand des Akkus immer im Blick haben.


Tipp: Um die Sicherheit im Straßenverkehr weiter zu erhöhen, sollte nicht nur eine Beleuchtung verbaut sein, ein Fahrradhelm ist ebenfalls wichtig. Kaufen Sie diesen am besten gleich dazu.

Ware bequem auswählen – E-Klappräder online kaufen

Setzen Sie auf das E-Klapprad als umweltfreundliches und kraftschonendes Fortbewegungsmittel. Die passenden Produkte hierfür finden Sie im Onlineshop von hagebau.de. Sie profitieren von den vielfältigen Angeboten namhafter Hersteller und wählen zu Hause alle gewünschten Artikel in Ruhe aus ohne jeden Zeitdruck. Sehen Sie sich auch unsere Online-Dienstleistungen an und profitieren von


  • einem schnellen Versand,
  • einer unkomplizierten Bestellung und
  • der praktischen Sendungsverfolgung.

Ihre E-Klappräder kaufen Sie ebenso wie Fahrradzubehör im hagebaumarkt entspannt ein und lassen sich alle Artikel bis zur Haustür liefern.