Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Begehbare Duschen

 (6)
SANOTECHNIK SCHULTE
Marke
Farbe
Preis
+ Weitere Filter
  • Filter zurücksetzen
SANOTECHNIK

Duschkabine »GRANDE«, Drehtür, BxH: 127x195 cm

299,00 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
SANOTECHNIK

Duschkabine »GRANDE«, Drehtür, BxH: 147x195 cm

329,00 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
SANOTECHNIK

Duschkabine »GRANDE«, Drehtür, BxH: 117x195 cm

319,00 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
SANOTECHNIK

Duschkabine »GRANDE«, Drehtür, BxH: 137x195 cm

309,00 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
SCHULTE

Duschkabine »Sunny«, Schiebetür, BxH: 80x190 cm

499,00 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
SANOTECHNIK

Duschkabine »GRANDE«, Drehtür, BxH: 157x195 cm

349,00 €

Lieferbar
Nicht im Markt reservierbar

Begehbare Duschen online kaufen: Duschgefühl mit Bodenhaftung

Beginnt der Morgen für Sie auch immer mit einer ausgiebigen Dusche? Ob Sie nun eher der Typ für einen kalten Wasserguss zum Wachwerden sind oder doch lieber einen warmen Schauer genießen: Ohne entsprechende Keramik im Badezimmer geht es einfach nicht. Oder doch? Begehbare Duschen bringen das morgendliche Duscherlebnis auf ein minimalistisches Level und ermöglichen Ihnen ein ganz neues Körperpflege-Erlebnis. Dabei sind die bagehbaren Duschen ein exklusiver Blickfang in großzügig geschnittenen Badezimmern. In kleinen Bädern sorgen sie gleich für mehr Raumgefühl und machen das Zimmer luftiger.

Warum sollte ich begehbare Duschen online bestellen?

Müssen Sie, um sich unter die Dusche zu stellen, eine Duschkabine betreten? Gehören Sie zu denjenigen, die zum Duschen in die Badewanne steigen und einen Duschvorhang zuziehen? In manchen Badezimmern ist zum Erreichen der Dusche eine kleine Kletterpartie erforderlich, die im Feuchtraum nicht ganz ungefährlich sein kann. Eine Walk-in-Dusche umgeht diesen Risikofaktor. Dieser Typ von Dusche unterscheidet sich radikal von konventionellen Lösungen.

  • Ebenerdig : Nie wieder in eine Duschtasse oder dergleichen steigen: Begehbare Duschen sind bodengleich. Der Ablauf befindet sich unmittelbar im Boden des Badezimmers. Alternativ können niedrige Duschwannen eingelassen werden.
  • Türfrei : Auch das manchmal umständliche Hantieren mit Duschabtrennungen wie Tür oder Vorhängen entfällt bei den meisten begehbaren Duschen. Die Duscharmatur ist zwischen der Badezimmerwand und einer großzügigen Duschwand zum Raum hin angebracht. Auf diese Weise kann Spritzwasser seitlich und zum Einstieg hin kaum entweichen. Vereinzelt sind jedoch auch Modelle mit Pendeltür erhältlich.
  • Pflegeleicht : Eine Duschkabine hat gegebenenfalls schwer zu erreichende Ecken und Winkel und es können sich Feuchtigkeit und Seifenreste festsetzen. Bei der behegbaren Dusche ist nur eine glatte Scheibe zu säubern. Die Pflege der Dusche ist somit einfach wie Fensterputzen.

Vereinfacht gesagt, besteht die begehbare Dusche als solche aus einer Duscharmatur, einem großen Scheibenelement als Spritzschutz und geeigneten Wandverkleidungen. Das Duschen ist auf die allernötigsten Komponenten reduziert. Das erzeugt im Badezimmer eine ganz besondere Ästhetik und schafft in kleinen oder ungünstig geschnittenen Bädern gleich viel mehr Platz. Auch für das barrierefreie Wohnen oder für Senioren ist das eine perfekte Badezimmer-Lösung.

Begehbare Duschen: Was ist das richtige Format?

Haben Sie in Ihrem Badezimmer ausreichend Platz für eine begehbare Dusche? Der Grundschnitt des Bades ist tatsächlich das einzige Hindernis, das zwischen Ihnen und Ihrem neuen begehbaren Duschbereich stehen könnte. Der Grund: Eine begehbare Dusche sollte wenigstens 1,20 Meter lang sein. Bei einem kleineren Format besteht die Gefahr, dass zu viel Wasser aus der nicht so großen Dusche herausspritzt - da bringt auch der beste Spritzschutz nichts. Damit Sie nicht nach jedem Duschen gleich eine Überschwemmung im Bad haben, sollten Sie in einem kleineren Raum doch besser auf geschlossene Duschkabinen mit einer klassischen Duschabtrennung setzen. Sie haben genug Platz? Wunderbar! Dann planen Sie Ihre begehbare Dusche so, dass sie bequem hinein- und hinausschreiten und sich darin bewegen können. Begehbare Duschen können Sie ab einer Breite von 80 Zentimetern einbauen. Die Breite wird durch die mitgelieferte Wandhalterung bestimmt. Eine barrierefreie Dusche sollte 120 Zentimeter breit sein, eine rollstuhlgerechte Dusche wenigstens 150 Zentimeter. Über diese Mindestmaße hinaus sollten Sie, auch bei ausreichendem Platzangebot, jedoch nicht allzu viel zugeben: Kleinere Duschen halten Wärme besser.

Aus welchem Material können begehbare Duschen sein?

Die Duschwand der ist stets aus Sicherheitsglas gefertigt. Sollte es durch widrige Umstände zur Beschädigung der Scheibe kommen, „zerkrümelt“ diese in stumpfkantige Scherben. Bei der Glaswand können Sie zwischen Klarglas, Grauglas oder teilsatiniertem oder mit Dekors bedrucktem Glas wählen.

Welche Wandverkleidung sollte ich anbringen?

Haben Sie Lust auf eine ganz neue Wandgestaltung? Diese Frage stellt sich bei der begehbaren Dusche sofort. Die Raumseite der wird durch eine Glasscheibe abgeschirmt. Für die Wandseite benötigen Sie jedoch ein anderes Material, das die Wand und das Mauerwerk vor Feuchtigkeit schützt. Nach Möglichkeit sollte diese Wandverkleidung deckenhoch sein, mindestens aber ein großzügiges Stück oberhalb des Duschkopfes enden. In einem Badezimmer werden traditionell Fliesen verlegt. Es geht aber auch anders.

Material

Vorteil

Achtung!

Fliesen

  • unbegrenzte Möglichkeiten fürs Design
  • viele Formate und Dekore
  • Verlegung sollte vom Fachmann ausgeführt werden
  • Kalk und Seife setzen sich in Fugen ab

Aluminium-Verbundplatten

  • in verschiedenen Stärken erhältlich
  • lassen sich auf Altfliesen aufbringen
  • viele Dekore sowie große Formate
  • dünnere Platten weniger formstabil
  • solide Heimwerker-Skills zur Montage erforderlich

Acrylglas

  • attraktive Druckmotive
  • anfällig für Kratzer
  • eventuell nicht UV-beständig (relevant für Tageslichtbäder)

Glas- oder Mineralwerkstoffplatten

  • edle Optik
  • leichte Reinigung
  • nachträgliche Bearbeitung nicht möglich
  • Transport gegebenenfalls umständlich

Wasserfester Kalkputz

  • edles Naturmaterial
  • Spezialhandwerker nötig

Wenn Sie sich gegen eine niedrige Duschwanne und für einen gefliesten Boden der Dusche entscheiden, achten Sie auf die Kennzeichnung „R10B“ – diese besagt, dass die Fliesen auch in feuchtem Zustand noch trittsicher sind.

Was muss ich bei der Armatur beachten?

Welche Duscharmatur und welcher Brausekopf sind gut in einer begehbaren Dusche? Hier gibt es im Grunde keine Unterschiede zu konventionellen Duschen. Vorteilhaft ist es, einen Duschkopf mit niedrigerem Wasserdruck zu wählen. Ein vertikal installiertes System mit Regenbrause sorgt dafür, dass das Wasser sacht von oben über den Kopf läuft, ohne zu fest von Wänden oder Körper abzuprallen. Sehr komfortabel bedienen Sie die Dusche mit einem Einhand-Mischhebel oder einem Drehknopf-System mit voreingestelltem, feststehendem Thermostat. So haben Sie stets Ihre Lieblingstemperatur und können nicht versehentlich zu heißes oder kaltes Wasser laufen lassen.

Welches Zubehör für meine begehbare Dusche benötige außerdem?

Haben Sie an alles Zubehör gedacht, das Sie online kaufen können? Folgende Artikel machen die Benutzung der neuen Dusche noch komfortabler:

  • Ablagekörbe : Duschgel und Shampoo bleiben immer im Griff.
  • Handtuchhalter : Zum Abtrocknen sind die Frottiertücher gleich zur Hand.
  • Badematte : Damit kommen Sie trockenen Fußes wieder aus der Dusche heraus und Spritzwasser wird aufgesaugt.
  • Duschhocker: Damit können Sie bedarfsweise auch unter der Dusche sitzen, etwa zum Rasieren der Beine.
  • Haltestangen: Sicherheit geht vor – auch in der Walk-in-Dusche.
  • Thermo-Matten: Diese Mini-Fußbodenheizung kann unter einer gefliesten Walk-in-Dusche installiert werden.

Begehbare Duschen online kaufen: Hingucker in der Wellness-Oase

Sie wollen für Ihr Bad die perfekte Dusche kaufen? Oder benötigen Sie noch etwas mehr Beratung zu Details? Fragen Sie unsere Mitarbeiter beim Kunden-Service und im Markt. Sie wollen Ihre Objekt der Begierde besonders schnell haben? Dann nutzen Sie den Express-Versand und legen Sie den gewünschten Artikel in den Warenkorb. Natürlich können Sie Ihre Dusche auch versandkostenfrei im Markt abholen – auch auf Rechnung und per Ratenzahlung. Genießen Sie Wohlbefinden in Ihrer neuen begehbaren Dusche.