dcsimg
Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
3% Sofort-Rabatt
Mit Ihrer Partner-Card erhalten Sie 3%* Sofort-Rabatt auf jeden Online-Einkauf oder beim Einkauf in Ihrem hagebaumarkt.
* Tabakwaren, Zeitschriften, Bücher, Gutscheine, Pfand sowie Streckengeschäfte, Dienstleistungen und Palettenwaren sind nicht rabattfähig. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.
Lieferung ins Wohnzimmer
Ob Wohnzimmer, Terrasse oder Keller: Viele unserer großen und sperrigen Artikel liefern wir direkt an den gewünschten Ort.
Kauf auf Rechnung
Bestellen Sie heute und bezahlen Sie erst nach Erhalt der Ware (Bonität vorausgesetzt. Gilt nicht für Artikel zur Lieferung aus dem hagebaumarkt).
Versandkostenfrei in den Markt liefern
Sie sparen 5,95 € Versandkosten. Zuschläge für Spedition, 24-Std-Lieferung oder sonstige Dienste werden nicht übernommen.

Fußbodenheizung

 (3)
Farbe
Preis
bis EUR

PEROBE Fußbodenheizung, Heizmatten für Warmwasseranschluss
PEROBE

Fußbodenheizung, Heizmatten für Warmwasseranschluss

ab 99,99 EUR

Online erhältlich
PEROBE Fußboden-Temperierungssystem, Fußbodenheizung
PEROBE

Fußboden-Temperierungssystem, Fußbodenheizung

ab 129,99 EUR

Online erhältlich
PEROBE Fußboden-Temperierungssystem, Fußbodenheizung
PEROBE

Fußboden-Temperierungssystem, Fußbodenheizung

ab 89,99 EUR

Online erhältlich

Eine Fußbodenheizung zum einfachen Nachrüsten

Warme Füße und eine angenehm dezente Wärme im Zimmer verspricht eine Fußbodenheizung. Diese lässt sich entweder fest mit der Heizungsanlage koppeln oder als separates Nachrüstsystem installieren. Vor allem die Nachrüstsysteme sind gefragt, wenn in einer Mietwohnung eine solche Heizlösung eingesetzt werden soll.


Durch die richtige Heizung zu mehr Wohnkomfort

Wer kennt es nicht: Bei dem Gedanken, im Winter mit nackten Füßen über eisige Fliesen oder kaltes Parkett zu laufen, strahlt das gemütliche Sofa eine verlockende Anziehungskraft aus. Selbst der kurze Weg in Küche oder Bad gleicht da fast einem Spießrutenlauf. Eine Fußbodenheizung nachrüsten schafft hier Abhilfe, sorgt für eine behagliche Wärme und etabliert ein optimales Raumklima. Und da die Wärme vom Boden langsam nach oben steigt, geht kaum Energie nach außen verloren. Zumal störende Heizkörper an den Wänden endlich der Vergangenheit angehören und Sie mehr Stellflächen für Möbel und Pflanzen haben.

Zwar ist der Einbau einer Boden-Flächenheizung etwas aufwendiger als der herkömmliche Radiator-Heizkörper. Dafür sind sie auf lange Sicht effizienter und sparen im Vergleich bis zu zehn Prozent der Betriebskosten ein.


Wasser- und strombasierte Fußbodenheizungen

Es gibt zwei Arten von Fußbodenheizungen. Die eine Art führt Wasser und wird in den Fußbodenaufbau mit eingebracht und direkt an das jeweils vorhandene Heizsystem gekoppelt. Eine solche Heizung einzubauen, erfordert eine Menge Arbeit und in der Regel auch die Dienste eines entsprechenden Profis. Die hier vorgestellten Fußbodenheizsysteme hingegen können einfach nachgerüstet werden und werden nur an die Stromversorgung angeschlossen. Dies erleichtert nicht nur das Verlegen, sondern bietet auch die Möglichkeit, das Fußbodentemperierungssystem unabhängig vom vorhandenen Heizsystem zu betreiben. Die sehr flachen Matten werden direkt unter den Fußbodenbelag eingebracht und bieten aufgrund ihrer geringen Dicke praktisch keine nennenswerte Erhöhung des Fußbodens. Achten Sie darauf, wenn Sie eine Fußbodenheizung kaufen, dass diese einfach und in kleinen Schritten geregelt werden kann. Systeme mit Zeitschaltuhr erlauben Ihnen eine noch bessere und direktere Kontrolle über die gewünschten Heizzeiten. Das spart Kosten und sorgt dafür, dass Sie nur zu bestimmten Zeiten angenehm warme Füße genießen können. Bitte bedenken Sie jedoch, dass der Anschluss der Heizmatten an das Stromsystem des Hauses nur durch einen erfahrenen Elektriker erfolgen sollte.


Die neuen Fußbodenheizmatten verlegen

Grundsätzlich sollte der Boden gerade und frei von Dreck oder Staub sein. Testen Sie die einzelnen Matten vor dem Verlegen auf ihre Funktionalität. Planen Sie genau, wie Sie die Matten verlegen wollen und wo die jeweiligen Kabel für Sensoren und Netzkabel verlaufen werden. Für diese müssen Sie in Wand und Boden eine entsprechende Nut schaffen. Bedenken Sie darüber hinaus, dass nicht mehr als zwei Heizmatten an einen Transformator angeschlossen werden sollten, um den sicheren Betrieb zu gewährleisten. Planen Sie also dementsprechend großzügig die Stromzufuhr für die Heizanlage ein. Sollte eine Matte zu lang für den Raum sein, kürzen Sie auf keinen Fall das stromführende Kabel. Entfernen Sie notfalls das Kabel aus dem überstehenden Stück der Matte und verlegen Sie das Kabel an der Wand entlang. Bevor Sie den Fußbodenbelag auf die Heizung aufbringen, muss diese mittels Feinbeton oder Estrich abgedeckt werden. Je nach Art des Fußbodenbelages muss hierbei eine Mindestdicke eingehalten werden, um ein zu starkes Aufheizen des Fußbodens zu verhindern. Einzig bei Fliesen müssen die Heizkabel nur minimal abgedeckt werden. Alle anderen Fußbodenbeläge erfordern mindestens eine fünf Millimeter dicke Deckschicht über der Fußbodenheizung.


Alles aus einer Hand im hagebaumarkt

Elektrische Fußbodenheizungen lassen sich einfacher verlegen und sind günstiger als die wasserführende Variante. Wenn Sie eine Fußbodenheizung günstig erwerben wollen, dann schauen Sie in das Produktsortiment von hagebau.de. Hier finden Sie verschiedene Fußbodentemperierungssysteme zu attraktiven Preisen im Angebot und können diese entsprechend Ihrer Wohnungsgröße und Raumgröße auswählen. In unserem Fußbodenheizung Online Shop im hagebaumarkt finden Sie alles für eine schnelle und erfolgreiche Verlegung Ihres neuen Fußbodentemperierungssystems.

Newsletter

Jetzt anmelden und 5,95 Euro Versandkosten-Gutschein sichern.

© hagebau.de 2016 – Online Baumarkt Shop