dcsimg
Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
3% Sofort-Rabatt
Mit Ihrer Partner-Card erhalten Sie 3%* Sofort-Rabatt auf jeden Online-Einkauf oder beim Einkauf in Ihrem hagebaumarkt.
* Tabakwaren, Zeitschriften, Bücher, Gutscheine, Pfand sowie Streckengeschäfte, Dienstleistungen und Palettenwaren sind nicht rabattfähig. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.
Lieferung ins Wohnzimmer
Ob Wohnzimmer, Terrasse oder Keller: Viele unserer großen und sperrigen Artikel liefern wir direkt an den gewünschten Ort.
Kauf auf Rechnung
Bestellen Sie heute und bezahlen Sie erst nach Erhalt der Ware (Bonität vorausgesetzt. Gilt nicht für Artikel zur Lieferung aus dem hagebaumarkt).
Versandkostenfrei in den Markt liefern
Sie sparen 5,95 € Versandkosten. Zuschläge für Spedition, 24-Std-Lieferung oder sonstige Dienste werden nicht übernommen.

Badheizkörper montieren – und hohen Komfort genießen

Was ist schöner, als nach einem Wannen- oder Duschbad Wellness-Feeling durch eine angenehme Raumtemperatur zu genießen? Entscheiden Sie sich für einen Heizkörper der neuen Generation, der mehr kann, als in der ungemütlichen Jahreszeit für eine Wohlfühlatmosphäre zu sorgen. Sie setzen als geschmackvolle Designobjekte raffinierte Akzente und überzeugen mit Funktionalität. Nutzen Sie eine moderne Handtuchheizung als Ablage, auf der Ihre Frotteewaren im Handumdrehen trocknen. Möchten Sie einen Handtuchheizkörper installieren, entdecken Sie im Handtuchheizung Kaufberater Varianten, die ideal zu Ihren Ansprüchen passen.

Hier geht es zum Sortiment "Badheizkörper"

Badheizkörper montieren: Checkliste für Material und Werkzeug

Bevor Sie einen Badheizkörper einbauen, sorgt eine Checkliste dafür, dass Sie als Heimwerker alles griffbereit zur Hand haben. Besorgen Sie sich folgende Materialien:

Notieren Sie sich für Ihre Werkzeugliste:

  • Rohrzange 
  • Zollstock bzw. Gliedermaßstab 
  • Schraubendreher 
  • Gabelschlüssel
  • Akkuschrauber 
  • ggfs. Entlüftungsschlüssel
  • Wasserwaage 
Hier geht es zum Sortiment "Werkzeug & Maschinen"

So ausgestattet können Sie problemlos einen Badheizkörper selber montieren. Hier finden Sie Schritt für Schritt erklärt, wie Sie vorgehen.

Schritt 1: Heizkörper ausmessen

Wer sein Badezimmer in eine Wellness-Oase verwandeln möchte, findet heute neben Badmöbeln und Waschtischen auch moderne Heizkörper, die zum Blickfang werden. Bevor Sie einen Badheizkörper montieren, sollten Sie das benötigte Maß ermitteln. Messen Sie mit einem Zollstock Länge, Breite und Tiefe und merken Sie sich den Typ Ihres bisherigen Modells. Auf diese Weise finden Sie ein Modell mit vergleichbarer Heizleistung.

Schritt 2: Modell auswählen

Heute entdecken Sie neben den klassischen Flachheizkörpern aus pulverbeschichtetem Edelstahl für den problemlosen Anschluss an Ihre Zentralheizung auch Varianten als haltbare und formschöne Alternative. Schicke Heizkörpertrockner aus Kunststoff und Aluminium wie auch raffinierte Design-Heizkörper für den Anschluss an das Stromnetz lassen keine Wünsche an Kombinationsmöglichkeiten mit Ihrem Raumkonzept offen.

Schritt 3: Heizanlage abschalten und Konsolen befestigen

Bevor Sie einen Handtuchheizkörper installieren, müssen Sie vor dem Entfernen des veralteten Heizkörpers zunächst die Heizungsanlage abschalten und vom Netz trennen. Vergessen Sie nicht, das Wasser vollständig zu entfernen, indem Sie Rücklaufventile und das Entlüftungsventil öffnen. Dieses besteht meist aus Metall und besitzt seitliche eine Öffnung oder ein kleines Röhrchen. Stecken Sie dort einen Vierkantstift oder ein Entlüftungsschlüsselchen ein. Dann drehen Sie den kleinen Schlüssel gegen den Uhrzeigersinn so lange, bis das Wasser austritt. Ist kein Blubbergeräusch mehr zu hören, drehen Sie das Entlüftungsventil im Uhrzeigersinn wieder zu. Ist der alte Heizkörper demontiert, stellen Sie die Befestigungskonsole auf die individuelle Höhe des neuen Modells ein. Danach legen Sie die Position der Befestigungslöcher an der Wand fest. Möchten Sie einen Badheizkörper einbauen, kommt es auf eine exakte Ausrichtung an. Überprüfen Sie mit einer Wasserwaage Bohrmarkierungen und bringen Sie die Konsole mit Hilfe von Dübeln und Schrauben an. Setzen Sie einen Akkuschrauber ein und bestimmen Sie ohne großen Kraftaufwand den Wandabstand zur Konsole. Danach stellen Sie den Heizkörper in die Konsole und nutzen die Halterungen für die Befestigung. Ziehen Sie alle Schrauben fest an. Beachten Sie, dass zum Lieferumfang eines Handtuchheizkörpers nicht immer eine Konsole gehört. Informieren Sie sich rechtzeitig, denn entscheiden Sie sich bei einem Modell in der Größe der veralteten Heizung, benutzen Sie einfach die vorhandene Konsole.

Schritt 4: Vor- und Rücklauf montieren und abdichten

Wenn Sie einen Heizkörper montieren, haben Sie je nach Rohrführung die Wahl, die Anschlüsse für Vor- und Rücklauf rechts oder links anzubringen. Hierbei ist es wichtig, dass der Vorlauf oben und der Rücklauf unten angeschlossen wird. Die Wahl des Anschlusses entscheidet darüber, welches Zubehör für die Verbindung mit einem Heizkörper erforderlich wird. Durchgangsanschlussventile oder Eckanschlussventile machen Sie flexibel, wenn Sie einen Badheizkörper montieren. Damit alle Zuleitungen absolut sind, wickeln Sie etwas Hanf um das Gewinde. Bestreichen Sie die Abdichtung mit Dichtpaste und drehen Sie dann das Gewinde per Hand in das dafür vorgesehene Ventil ein. Benutzen Sie anschließend einen Gabelschlüssel und vermeiden Sie beim Festziehen eine Beschädigung des Hanfs. Bessern Sie falls nötig die Abdichtung aus, um später Undichtigkeiten zu vermeiden.

Schritt 5: Thermostatventil montieren und abdichten

Thermostate regulieren die Intensität der Wärme und sind wichtige Bestandteile, um die Energieeffizienz umweltschonend zu gewährleisten. Wer einen Badheizkörper montieren möchte, sollte beim Abdichten des Gewindes eines Thermostatventils sorgfältig vorgehen. Bevor Sie es in die dafür vorgesehene Öffnung schrauben, dichten Sie das Gewinde idealerweise mit Dichtmasse und Hanf ab. Danach ziehen Sie mit dem Gabelschlüssel das Gewinde fest an, entfernen die Abdeckung und schrauben dann das Oberteil auf. Schauen Sie auf die Herstelleranweisung und verschließen Sie jetzt alle noch verbliebenen Öffnungen an den Verschlüssen und am Korpus des Heizkörpers, bis diese völlig dicht sind.

Schritt 6: Heizkörper in Betrieb nehmen

Sind alle Montageschritte abgeschlossen, befüllen Sie Ihre Heizung wieder mit Wasser. Achten Sie darauf, dass Sie zunächst das Entlüftungsventil so lange verschließen, bis Sie die Heizanlage wieder angestellt haben. Jetzt dürfen Sie den Rücklauf und das Thermostatventil wieder öffnen. Wer selber seinen Badheizkörper montieren möchte, sollte nach der Inbetriebnahme alle Anschlüsse auf Dichtigkeit überprüfen. Stellen sich beim Heizen Probleme ein, darf der Heizkörper auch mehrfach neu entlüftet und mit Wasser aufgefüllt werden.

Badheizkörper montieren: Geld einsparen und von Designideen profitieren

Bauen Sie einen Heizkörper ohne großen Aufwand selber ein, wenn Sie von moderner Technologie und Energieeffizienz profitieren möchten. Gleichzeitig zaubern Sie mit einer Handtuchheizung frischen Wind in Ihr Badezimmer. Entdecken Sie eine große Farbvielfalt und Formen, die ideal zu Ihrem Einrichtungskonzept passen. Zum Blickfang werden Design-Badheizkörper, die ihre Farbe wechseln und mit einem tollen Motiv auf der spritzwassergeschützten Oberfläche ausgestattet sind. Trocknen Sie die Handtücher Ihrer Familie an einem Heizkörper mit geraden oder leicht gebogenen Stangen aus pulvergeschichtetem Stahl. Auf diese Weise nutzen Sie wohlige Wärme für Ihren Raum und eine platzsparende Variante, schnell Frottierwaren zu trocknen. Edelstahl-Badheizkörper ) werden aus rostfreiem und fingerabdrucksfreiem Material gefertigt, das lange hält und Ihrem Bad einen Hauch von Exklusivität verleiht. Definieren Sie Wohlbehagen neu und nutzen Sie Gestaltungsmöglichkeiten, die Funktionen mit modernem Design verbinden.

Newsletter

Jetzt anmelden und 5,95 Euro Versandkosten-Gutschein sichern.

© hagebau.de 2016 – Online Baumarkt Shop