Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Toilette verstopft – die besten Methoden zur Abflussreinigung

Es ist ein absoluter Albtraum: Statt schnell im Rohr zu verschwinden, läuft das Wasser nach dem Toilettengang beim Spülen immer weiter nach oben bis knapp unter die Toilettenbrille. Die Toilette ist verstopft – was nun? Mit den folgenden Methoden bekommen Sie das WC-Rohr schnell wieder frei.

Hier geht's zum Sortiment "WC-Accessoires"

Toilette verstopft – mit diesen drei Tricks läuft das Wasser schnell wieder ab

Verstopfte Toilette mit Pümpel befreien

Eine verstopfte Toilette sollte so schnell wie möglich wieder funktionstüchtig gemacht werden, damit sich die Verstopfung nicht im Rohr festsetzt. Die folgenden Methoden haben sich zur Abflussreinigung besonders bewährt.

Der Pümpel

Mit einer Saugglocke bzw. einem sogenannten Pümpel lassen sich die meisten Abflussrohre schnell und einfach von einer Verstopfung befreien: Anhand des von einem Pümpel erzeugten Drucks und Unterdrucks löst sich eine Verstopfung in der Regel in wenigen Minuten.

Und so gehen Sie dabei vor:

  • Befreien Sie das WC-Becken von Papierresten und anderen festen Bestandteilen.
  • Setzen Sie die Saugglocke so auf den Abfluss, dass er komplett abgedeckt wird.
  • Beginnen Sie nun langsam, den Pümpel nach unten und wieder nach oben zu bewegen: So entstehen Druck und Unterdruck im Wechsel, die Verstopfungen normalerweise schnell beheben.

Besitzen Sie keinen Abflussstampfer, können Sie sich in dringenden Fällen auch mit einer Klobürste oder einer PET-Flasche behelfen: Die Klobürste deckt den Abfluss nicht ganz ab und funktioniert deshalb nicht immer. Mit einer PET-Flasche hingegen lösen sich auch größere Verstopfungen:

  • Schneiden Sie dazu die Unterseite einer 2-Liter-Flasche ab und drehen Sie den Deckel am Flaschenhals fest zu.
  • Nun wird die Flasche mit der Unterseite in den Abfluss gestellt und gepumpt.

Die PET-Flasche arbeitet ebenso wie Pümpel und Klobürste nach dem Prinzip des Unterdrucks.

Die Rohrreinigungsspirale

Die Rohrreinigungsspirale kommt zum Einsatz, wenn eine Verstopfung sehr tief im Rohr sitzt oder zu hartnäckig für die Saugglocke ist.

Und so funktioniert sie:

  • Führen Sie die Reinigungsspirale vorsichtig in den Abfluss.
  • Drehen Sie sie langsam und mit nur wenig Druck in das Rohr, damit dieses nicht beschädigt wird.
  • Stoßen Sie auf ein Hindernis, drehen Sie langsam weiter. So löst sich die Verstopfung.
  • Steckt sie fest, dann drehen Sie die Spirale in entgegengesetzter Richtung zurück und versuchen Sie es dann noch einmal.
  • Nachdem die Verstopfung sich gelöst hat, ziehen Sie die Spirale vorsichtig wieder heraus und betätigen Sie mehrmals die Spülung, damit alle Verstopfungsreste aus dem Rohr gespült werden.
saubere Toilette

Der Abflussreiniger

Chemische Abflussreiniger sind weniger effektiv als mechanische Abflussreiniger. Sie lösen meist nur Teile einer Verstopfung und sind vor allem für Kinder sehr gefährlich. Außerdem belasten sie die Umwelt. Eine Alternative sind biologische Abflussreiniger; diese sind allerdings oft nicht sehr effektiv. Abflussreiniger können Pümpel und Spirale jedoch unterstützen, und zwar so:

  • Befreien Sie die Toilettenschüssel komplett von ihrem Inhalt.
  • Geben Sie den Reiniger in den Abfluss und lassen Sie ihn einwirken (Einwirkzeit siehe Hersteller).
  • Spülen Sie nach Ablauf der Einwirkzeit und wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf.

Das können Sie tun, damit es erst gar nicht zu einer verstopften Toilette kommt

  • Ursache der meisten Verstopfungen im Abflussrohr der Toilette ist zu viel oder falsches Papier. Benutzen Sie ausschließlich sich im Wasser leicht auflösendes Toilettenpapier – und das nicht in rauen Mengen. Wird viel Papier benötigt, empfiehlt es sich, zwischendurch zu spülen.
  • Eine weitere Gefahrenquelle sind WC-Steine, die zwar für einen frischen Duft sorgen, aber Verstopfungen auslösen können. Die Halterungen dieser Toilettensteine lösen sich leicht vom Rand der Schüssel und gelangen so in den Abfluss.
  • Kleinkinder kommen auf viele Ideen, zum Beispiel darauf, Gegenstände in die Toilette zu werfen. Zur Sicherheit sollten Sie den Toilettendeckel immer schließen und gegebenenfalls mit einer Sicherung versehen.

Abflussreiniger-Saugpumpen und Rohrreinigungsspiralen finden Sie bei hagebau.de im Bereich Sanitärtechnik. Eine rechtzeitige Anschaffung lohnt sich, damit Sie im Ernstfall das passende Werkzeug schnell zur Hand haben.

Produkte für die verstopfte Toilette entdecken: