dcsimg
Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
3% Sofort-Rabatt
Mit Ihrer Partner-Card erhalten Sie 3%* Sofort-Rabatt auf jeden Online-Einkauf oder beim Einkauf in Ihrem hagebaumarkt.
* Tabakwaren, Zeitschriften, Bücher, Gutscheine, Pfand sowie Streckengeschäfte, Dienstleistungen und Palettenwaren sind nicht rabattfähig. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.
Lieferung ins Wohnzimmer
Ob Wohnzimmer, Terrasse oder Keller: Viele unserer großen und sperrigen Artikel liefern wir direkt an den gewünschten Ort.
Kauf auf Rechnung
Bestellen Sie heute und bezahlen Sie erst nach Erhalt der Ware (Bonität vorausgesetzt. Gilt nicht für Artikel zur Lieferung aus dem hagebaumarkt).
Versandkostenfrei in den Markt liefern
Sie sparen 5,95 € Versandkosten. Zuschläge für Spedition, 24-Std-Lieferung oder sonstige Dienste werden nicht übernommen.

Autokindersitze – wie finden Sie den passenden Sitz?

Für Kinder unter 12 Jahren mit einer Körpergröße von weniger als 150 cm schreibt der Gesetzgeber Kindersitze in Fahrzeugen vor. Für Autokindersitze gibt es verschiedene Systeme wie Babyschalen, Hosenträgergurte oder Fangkörpersysteme. Bei der Auswahl des richtigen Systems kommt es vor allem auf das Gewicht Ihres Kindes an. Auch bei der Platzierung der Sitze sollten einige Dinge beachtet werden.

Finden Sie Ihren Autokindersitz auf hagebau.de:



Welches Kindersitzsystem für welches Gewicht?

Autokindersitz

Autokindersitze werden nach der europäischen ECE-Prüfnorm 44 in die Klassen 0+, I, II, II eingeteilt. Maßgeblich für die Zuordnung zu den Klassen ist das Körpergewicht Ihres Kindes.

    • Klasse 0+: Die Klasse 0+ ist für Kinder bis zu einem Gewicht von 13 kg geeignet. Autokindersitze der Klasse 0+ sind meist Babyschalen, die nur entgegen der Fahrtrichtung im Auto befestigt werden dürfen. Dies mindert besonders bei Frontalcrashs die Verletzungsgefahr für den sensiblen Kopf- und Halsbereich von Kleinkindern. Sie können eine Babyschale verwenden, bis der Kopf Ihres Kindes nicht mehr vollständig in die Schale passt.
    • Klasse I: Die Kindersitzklasse I ist für Kinder mit einem Gewicht von 9 bis 18 kg geeignet. Autokindersitze der Klasse I können Sie meist entgegen und in Fahrtrichtung montieren. Im Handel werden auch Modelle angeboten, die gleichzeitig die Klassen 0+ und I abdecken. Hier sollte Sie aber ganz besonders auf eine gute Passgenauigkeit und Fixierung des Kindes achten. Für die Klasse I sind Systeme mit Hosenträgergurt und Fangkörpersysteme verfügbar. Sitze mit Hosenträgergurt bestehen aus einem speziell gepolsterten Sitz. Das Kind wird in diesem durch doppelte, besonders breite Gurte fixiert. Bei Fangkörpersystemen erfolgt die Fixierung durch einen stabilen Fangkörper in Tischform im Bauch- und Brustbereich. Fangkörpersysteme verteilen die Beschleunigungskräfte bei Frontalcrashs etwas besser als Hosenträgersysteme. Letztere punkten mit einer besseren Luftzirkulation und mehr Komfort beim Schlafen.

    • Klasse II und III: Autokindersitze der Klassen II und III sind für Kinder mit einem Körpergewicht zwischen 15 und 25 kg bzw. 22 und 36 kg zugelassen. Die Systeme dieser Klassen bestehen neben speziellen Sitzen oft aus Sitzerhöhungen, die zur Fixierung des Kindes den Sicherheitsgurt des Fahrzeuges nutzen. Reine Sitzerhöhungen bieten jedoch bei einem Seitenaufprall nur unzureichenden Schutz und sind deshalb nicht empfehlenswert. Mehr Sicherheit können Sie bei Sitzerhöhungen erreichen, wenn Sie diese mit einer speziellen Rückenstütze kombinieren.
Hier geht's zum Sortiment "Autokindersitze"

Was sollten Sie bei Platzierung und Einbau von Kindersitzen beachten?

Autokindersitz

Untersuchungen zeigen, dass das Verletzungsrisiko durch Autokindersitze gegenüber ungesicherten Kindern um den Faktor 7 sinkt. Um dieses hohe Schutzniveau zu erreichen, sollten Sie bei Platzierung und Einbau Ihres Kindersitzes einige wichtige Punkte beachten:

    • Beifahrer-Airbag: Deaktivieren Sie auf jeden Fall den Beifahrer-Airbag, wenn Sie einen rückwärts gerichteten Kindersitz auf dem Beifahrersitz verwenden. Bei vorwärts gerichteten Kindersitzen sollten Sie den Sitz bei aktiviertem Airbag so weit wie möglich nach hinten schieben. Bei einigen Fahrzeugen muss der Beifahrerairbag jedoch auch bei vorwärts gerichteten Autokindersitzen deaktiviert werden. Informationen dazu finden Sie in der Betriebsanleitung Ihres Autos.

    • Kindersitz montieren: Lassen Sie sich beim ersten Einbau des Sitzes Zeit und gehen Sie genau nach Bedienungsanleitung vor. Einige Hersteller bieten inzwischen auch Videos im Internet zum korrekten Einbau an.

    • Position im Auto: Größere Kinder fahren im Kindersitz auf dem Rücksitz sicherer. Die oft in Gurten an Beifahrersitzen verbauten Gurtkraftbegrenzer können bei schweren Unfällen zu einem Sicherheitsrisiko werden, da sie eine optimale Fixierung des Sitzes verhindern.

  • Gurte und Gurtschlösser: Die Gurte zum Fixieren von Sitz und Kind sollten eng anliegen. Zu dicke Kleidung, wie etwa Daunenjacken, verhindert einen sicheren Sitz der Gurte und sollte im Autokindersitz daher nicht getragen werden. Die Gurtschlösser von Kindersitzen müssen an der richtigen Position (siehe Bedienungsanleitung) sitzen, da es sonst zu Verletzungen kommen kann. Kindersitze mit sogenannten Isofix Befestigungen können Sie an standardisierten Isofix-Haken im Fahrzeug schnell und sicher verankern.

Qualität von Autokindersitzen erkennen

Die Qualität und Sicherheit von Kindersitzen zeigt sich meist erst in aufwendigen Tests. Neben dem ADAC prüft zum Beispiel auch die Stiftung Warentest regelmäßig Kindersitze. Vor dem Kauf ist ein Blick in die Testresultate auf jeden Fall sinnvoll. Scharfe Kanten oder stark riechende Materialien deuten oft auf eine geringe Qualität bzw. eine erhöhte Schadstoffbelastung der Kindersitze hin. Kindersitze sollten auf jeden Fall ein Prüfsiegel (orangefarbenes, rechteckiges Schild) nach der Norm ECE R 44/03 oder 44/04 aufweisen.

Newsletter

Jetzt anmelden und 5,95 Euro Versandkosten-Gutschein sichern.

© hagebau.de 2016 – Online Baumarkt Shop