dcsimg
Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
3% Sofort-Rabatt
Mit Ihrer Partner-Card erhalten Sie 3%* Sofort-Rabatt auf jeden Online-Einkauf oder beim Einkauf in Ihrem hagebaumarkt.
* Tabakwaren, Zeitschriften, Bücher, Gutscheine, Pfand sowie Streckengeschäfte, Dienstleistungen und Palettenwaren sind nicht rabattfähig. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.
Lieferung ins Wohnzimmer
Ob Wohnzimmer, Terrasse oder Keller: Viele unserer großen und sperrigen Artikel liefern wir direkt an den gewünschten Ort.
Kauf auf Rechnung
Bestellen Sie heute und bezahlen Sie erst nach Erhalt der Ware (Bonität vorausgesetzt. Gilt nicht für Artikel zur Lieferung aus dem hagebaumarkt).
Versandkostenfrei in den Markt liefern
Sie sparen 5,95 € Versandkosten. Zuschläge für Spedition, 24-Std-Lieferung oder sonstige Dienste werden nicht übernommen.

Das Trekkingrad - bequem und sportlich, stadt- und tourentauglich

Fahrradfahren liegt ganz im Trend. Wer seine körperliche Leistungsfähigkeit stärken und gleichzeitig die Umwelt entlasten möchte, entscheidet sich früher oder später für ein Rad als flexibles Fortbewegungsmittel. Sind Sie auf der Suche nach einem sportlichen Modell, das sich durch robuste Ausstattungsmerkmale auszeichnet und im Straßenverkehr wie auch auf einer Überland-Tour mit Komfort überzeugt? Dann ist ein Trekkingrad garantiert die richtige Wahl. Doch welches Trekkingrad kaufen? Welche Größe, welche Ausstattung ist für mich die richtige Wahl? Holen Sie sich in unserem Trekkingrad-Kaufberater wertvolle Tipps rund um Modelle, die auf Ihre individuellen Ansprüche zugeschnitten sind. Hier finden Sie Räder für hohe Ansprüche in einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Was ist ein Trekkingrad und wer sollte es kaufen?

Trekkingrad

Moderne Menschen bevorzugen gern den sportlichen Style, ohne auf eine hohe Materialqualität und zuverlässigen Komfort verzichten zu wollen. Entdecken Sie heute eine Riesenauswahl an Trekkingrad-Modellen, die einfach alles mitmachen, anspruchsvolle Hürden auf Touren nehmen und im Straßenverkehr mit einem Maximum an Sicherheit überzeugen. Als Multitalente unter den Pedalos sind diese Varianten heute für unterschiedliche Einsatzbereiche optimiert. Für Fans ausgedehnter Touren erfüllt ein Trekkingrad mit einem höheren Gewicht als bei Rennrädern und Mountainbikes Ihre Ansprüche an Stabilität und Fahrkomfort selbst auf langen Radtouren.

Verlassen Sie sich auf verkehrssichere Modelle, die auf Landstraßen, landwirtschaftlichen Wegen und im innerstädtischen Verkehr alle Bedingungen an die Straßenverkehrsordnung gleichermaßen erfüllen. Dazu gehört neben einer Klingel und Reflektoren auch eine Beleuchtung vorn und hinten. Entscheiden Sie sich für ein Trekkingrad, wenn Sie sich in Ihrer Freizeit sportlich bewegen und im Alltag einen zuverlässigen Begleiter für die Stadt suchen. Wählen Sie aus einer großen Angebotspalette Modelle für Herren, Damen und Kinder in tollen Farben und Ausführungen. Bevor Sie sich die Frage stellen: „Welches Trekkingrad kaufen?“ sollten Sie Ihre persönlichen Wünsche an ein robustes Bike auf den Prüfstand stellen, denn die Auswahl namhafter Hersteller lässt heute einfach keine Wünsche an Ausstattungsdetails und ausgefallene Extras offen. Selbst Menschen, die ein paar Pfunde mehr auf die Waage bringen, kommen mit diesem Modell auf Trab und genießen auf verschiedenen Untergründen puren Komfort und ein Höchstmaß an Sicherheit. Überzeugen Sie sich selber von den tollen Ausführungen, wenn Sie ein stabiles Rad für unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten suchen. Bewegung auf dem Rad tut gut, schont unsere Umwelt und spart Kosten.

Hier geht's zum Sortiment "Trekkingräder"

Das Trekkingrad – die Alternative zu Citybikes & Co.

Trekkingfahrrad

Es ist für den Laien nicht immer einfach, den Unterschied zwischen einem Trekkingrad und einem herkömmlichen Citybike auf den ersten Blick auszumachen. Trekkingräder sind oftmals leichter und mit einer vielstufigen Gangschaltung ausgestattet, wobei gern Kettenschaltungen zum Einsatz kommen. Breit abgestufte Schaltungen vereinfachen Strecken mit Anstieg. Bestens geeignet sind diese Ausführungen für anspruchsvolle Radreisen und relaxte Touren ins Grüne. Sie profitieren von bis zu 28 Gängen, wobei die klassische Nabenschaltung von Citybikes meist nur bis zu acht Gänge bietet. Trekkingräder mit einem robusten Gepäckträger, einem gemütlichen Sattel und einem hochwertigen Lenker ausgestattet, bieten ein Plus an Komfort in jeder Situation. Entscheiden Sie sich für ein Modell mit Leichtlaufrädern, wird Ihre Mühe beim Treten angenehm reduziert, was sich insbesondere bei großen Touren positiv auswirkt.
Stellen Sie sich die Frage: „Was ist ein Trekkingrad?“, finden Sie heute auch in optischer Hinsicht schnell eine Antwort.
Formschöne Lenker mit Ergogriffen entlasten Ihren Bewegungsapparat und Komfortsättel inklusive Federsattelstütze ermöglichen eine perfekte Sitzposition. Vernachlässigen Sie auch nicht die Lenkerbreite, wenn Sie auf der Suche nach einem Trekkingrad mit Komfort sind. Während der Rennradlenker in etwa Ihre Schulterbreite aufweisen sollte, darf der geschwungene oder gerade Lenker bei Trekkingrädern durchaus bis zu sechs Zentimeter breiter ausfallen. Im Stadtverkehr und auf Touren genießen Sie eine entspannte Position, die Ihnen jederzeit ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Garantiert nicht zu übersehen sind Lenkerhörnchen wie bei einem Mountainbike. Hinzu kommt, dass diese Lenkervariante weitaus mehr Griffvarianten bietet als der gerade Lenker. Kennen Sie sich mit dem Wiegetritt an einem Anstieg aus, können Sie mit einem vergleichsweise geringen Kraftaufwand am Berg Gas geben. Räder mit einem geschwungenen Lenker sind meist mit Zusatzbremsgriffen am Oberlenker ausgestattet, um für ein Plus an Sicherheit zu sorgen. Sie müssen beim Bremsen nicht mehr umgreifen, sondern können in der komfortablen Oberlenkerhaltung weiterfahren. Ein tiefer Einstieg für die Dame und eine durchgehende Mittelstange für Herren gehören zu den signifikanten Kennzeichen von Trekkingrädern im angesagten Design.

Finden Sie Ihr Fahrrad auf hagebau.de:



Auf die Details kommt es an – Allrounder für alle Fälle

Bevor Sie sich für ein Rad entscheiden, gehören Ihre Anforderungen an Komfort und Ausstattungsmerkmale auf den Prüfstand. Lenker sollten zu Ihrem Fahrstil und die bevorzugten Streckenprofile passen. Wenngleich moderne Modelle ein optimales Fahrverhalten auch über einen langen Zeitraum gewährleisten, sollten Sie auch auf leicht rollende Reifen als wichtige Qualitätsmerkmale achten. Nicht zu unterschätzen ist die richtige Größe der Reifen. In Abhängigkeit von Ihrer Körpergröße sind 26 bis 28 Zoll empfehlenswert. Für Kinder ab einem Alter von acht Jahren gilt, sich für 24 Zoll-Reifen und entsprechend größere zu entscheiden.Fahrrad von der Seite

Möchten Sie für die Einkaufstour, die Spazierfahrt oder den Einsatz im stressigen Straßenverkehr mühelos absolvieren, erweist sich eine durchdachte Rahmenkonstruktion als hilfreich. Schließlich möchten Sie selbst auf einer Schotterpiste von einem angenehmen Rollwiderstand ohne besonderen Kraftaufwand profitieren. Ein modernes Trekkingrad lässt sich meist einfacher bewegen, als das klassische Mountainbike. Und das Beste: Hochwertige Modelle sind gleich mit mehreren Gepäckträgern ausgestattet, um auch für die Fahrradreise sperrige Gepäckstücke aufzunehmen. Doch nicht weniger funktional sind Trekkingräder, wenn Sie im Supermarkt einkaufen oder entspannt und ohne zeitraubende Parkplatzsuche zum Shoppen in die Innenstadt möchten. Bewältigen Sie mit einem robust konstruierten Rad sicher den Verkehr mit alltagstauglichen Rädern im sportiven Design. Für alle, die jenseits der Rennrad-Szene eine sportliche Fortbewegungsmöglichkeit suchen, sind diese hochwertigen Modelle garantiert die richtige Wahl.

Welche Rahmenhöhe fürs Trekkingrad?

Wählen Sie mit Bedacht ein Trekkingrad, denn es soll nicht nur sportiv aussehen und mit einer tollen Lackierung zum Blickfang werden, sondern auch perfekt passen. Die Rahmengröße ist ein bedeutendes Kriterium, wenn Sie von einer bequemen Sitzposition profitieren möchten. Die Schrittlänge, die der Innenbeinlänge entspricht, ermitteln Sie, indem Sie den Abstand zwischen Ihrer Ferse und Ihrem Schritt messen. Möchten Sie die zu Ihren Ansprüchen passende Rahmengröße ermitteln, hilft eine einfache Faustregel weiter. Ermitteln Sie gemessen von der Mitte eines Tretlagers die Entfernung in Zentimetern bis zum Ende des Sattelrohrs und multiplizieren Sie diesen Wert mit 0,66. Das Ergebnis aus dieser Rechnung zeigt die Rahmengröße in Zentimetern an. Multiplizieren Sie Ihre Schritthöhe mit dem Faktor 0,259, um die benötigte Rahmenhöhe exakt zu ermitteln. Errechnen Sie einen Wert, der zwischen zwei Größen liegt, halten sich Radsportbegeisterte an folgende Regeln:

  • Fahrer mit Vorliebe für lange Radtouren entscheiden sich für den größeren Rahmen.
  • Sportlich ambitionierte Fahrer wählen gern den etwas kleineren Rahmen für eine dynamische Sitzposition.
  • Bei einer gefederten Sattelstütze empfehlen Experten, rund fünf Zentimeter von der von Ihnen ermittelten Größe abzuziehen.

Rahmen ist nicht gleich Rahmen

Es kommt bei einem Trekkingrad nicht nur auf die individuell passende Rahmengröße und die Höhe an, sondern auch auf die Materialbeschaffenheit. Moderne Trekkingräder finden Sie aus robustem Stahl oder federleichtem Aluminium gefertigt. Entscheidend für Sie sollten die jeweiligen Eigenschaften sein: Kommt es Ihnen eher auf optimale Dämpfungseigenschaften und Laufruhe auf unebenem Terrain an, ist die Stahlkonstruktion vorzuziehen.
Langlebige Alurahmen dagegen ermöglichen mit ihrem geringen Gewicht eine hohe Geschwindigkeit bei einem vergleichsweise geringen Krafteinsatz. Darüber hinaus sind Konstruktionen aus Aluminium bis zu einem bestimmten Maß auch geländetauglich und optimal für das Befahren von leichtem Gelände, Waldwegen und Schotterstrecken geeignet. Schnittige Modelle mit Aluminiumrahmen in attraktiver Lackierung, ausgestattet mit strapazierfähigen Schutzblechen aus Stahl und einer patentgefederten Sattelstütze sind nicht nur ein Blickfang, sondern sorgen auch für den problemlosen Einsatz im Alltag. Überzeugen Sie sich selbst von Modellen, die mit langer Haltbarkeit und korrosionsgeschützten Eigenschaften punkten. Verlassen Sie sich auch auf eine raffinierte Lackierung, die mit tollen Farben und Dessins zum Blickfang wird.

Trekkingrad für Individualisten – sportlich und flexibel

Individuelle Fahrradreise

Sie können sich nicht zwischen einem Rennrad, einem komfortablen Citybike und einem Mountainbike entscheiden? Kein Problem, denn in der großen Angebotspalette finden Sie Trekkingräder, die alle positiven Eigenschaften ideal miteinander verbinden und Sie im Alltag flexibel machen. Sie entscheiden, ob Ihnen eine hohe Geschwindigkeit, ein geringer Kraftaufwand oder eine raffinierte Optik am Herzen liegt. Trekkingräder lassen keine Wünsche an Alltagstauglichkeit offen und eröffnen Ihnen gleichzeitig Möglichkeiten, sich sportlich im Gelände zu bewegen. Schließlich sorgen eine besondere Rahmengeometrie und ausgesuchte Materialien für die notwendige Steifigkeit. Besondere Ausstattungsmerkmale wie ein gefederter Sattel erhöhen die Bequemlichkeit. Ein hochwertig verarbeiteter Sattel sorgt für eine lange Lebensdauer und verleiht dem Style Ihres Rades besonderen Pep.
Zu den „Spitzenreitern“ gehören Trekking-Sättel mit Druckfedern und Geleinlage. Und für alle, die es besonders bequem mögen, ist ein mit Gel gepolsterter Gesundheitssattel inklusive Elastomerdämpfung die richtige Wahl. Wie bei anderen Fahrrädern auch finden Sie bei Trekkingrädern Unterschiede bei der Federung. Als schnittiger Fahrer, der gern sein Bike als Sportgerät in der Freizeit einsetzt, kommt es auf eine hochwertig verarbeitete Federgabel an, die eine gehörige Portion Fahrkomfort auch auf unebenem Gelände bietet. Bevorzugen Sie jedoch befestigte Wege und asphaltierte Straßen, können Sie auch im Hinblick auf Wartung, Gewicht und Kosten auf eine spezielle Federung verzichten.

Trekkingräder: Auf die Ausstattung kommt es an

Entscheiden Sie sich für ein Trekkingrad, sind Sie nicht nur für Aktivitäten im freien Gelände optimal gerüstet, sondern genügen auch der deutschen Straßenverkehrsordnung. Schließlich macht der Gesetzgeber hier Vorgaben, um Ihre Sicherheit und die anderer Verkehrsteilnehmer zu genügen. Festverschraubte Pedale inklusive V-Bremsen vorn und hinten, Reflektoren und eine hochwertige Beleuchtungsanlage gehören heute zu den standardisierten Merkmalen von Qualitätsrädern.
Wählen Sie einfach Ihren Favoriten, den Sie ganz nach Lust und Laune beliebig einsetzen. Diese Modelle überzeugen mit unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten und passen zu Menschen, die sich nicht auf eine spezielle Nutzung festlegen möchten. Sie lieben es, sportlich unterwegs zu sein und sind gleichzeitig auf praktische Eigenschaften angewiesen? Dann eignen sich Trekkingräder als Allrounder mit langer Haltbarkeit und hohem Fahrkomfort. Profitieren Sie von einer stabilen Bauweise, Möglichkeiten, Gepäck sicher zu transportieren und ausgedehnte Touren ins Grüne zu unternehmen. Lassen Sie sich im Hagebau-Online-Shop von Trekkingrädern als Alleskönner überzeugen, die im Gelände und im Großstadtdschungel Sicherheit und Komfort bieten. Finden Sie endlich ein Rad mit komfortablen Eigenschaften und robuster Bauweise.

Newsletter

Jetzt anmelden und 5,95 Euro Versandkosten-Gutschein sichern.

© hagebau.de 2016 – Online Baumarkt Shop