dcsimg
Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
3% Sofort-Rabatt
Mit Ihrer Partner-Card erhalten Sie 3%* Sofort-Rabatt auf jeden Online-Einkauf oder beim Einkauf in Ihrem hagebaumarkt.
* Tabakwaren, Zeitschriften, Bücher, Gutscheine, Pfand sowie Streckengeschäfte, Dienstleistungen und Palettenwaren sind nicht rabattfähig. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.
Lieferung ins Wohnzimmer
Ob Wohnzimmer, Terrasse oder Keller: Viele unserer großen und sperrigen Artikel liefern wir direkt an den gewünschten Ort.
Kauf auf Rechnung
Bestellen Sie heute und bezahlen Sie erst nach Erhalt der Ware (Bonität vorausgesetzt. Gilt nicht für Artikel zur Lieferung aus dem hagebaumarkt).
Versandkostenfrei in den Markt liefern
Sie sparen 5,95 € Versandkosten. Zuschläge für Spedition, 24-Std-Lieferung oder sonstige Dienste werden nicht übernommen.

Welche Motorhacke kaufen? – Ein Kaufratgeber für Gärtner

Mit einer Motorhacke, vielfach auch Gartenfräse genannt, können Sie harte Böden auflockern, verfilzte Unkrautschichten entfernen oder Humus und Dünger in Beete einarbeiten. Motorhacken unterscheiden sich unter anderem in ihrem Antrieb sowie der möglichen Arbeitsbreite und Arbeitstiefe. Welche Motorhacke für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist, erfahren Sie in unserem Kaufratgeber.

Wie funktioniert eine Motorhacke?

Bei einer Motorhacke treibt ein Motor eine rotierende Welle an, die mit abgewinkelten Hackmessern versehen ist. Diese dringen durch die Rotationsbewegung in den Boden ein und ziehen die Hacke dabei vorwärts. Es sind aber ebenso Geräte im Angebot, die über zusätzliche Antriebsräder verfügen.

Worauf sollten Sie beim Kauf einer Motorhacke achten?

Motorhacke

Welche Motorhacke Sie kaufen sollten, ist unter anderem vom Vorhaben abhängig. So sind für die Bodenbearbeitung kleiner Flächen meist Minihacken eine gute Wahl. Diese sind mit einem Gewicht von ca. 10 kg leicht zu transportieren und zu handhaben. Mit einer Arbeitsbreite von 20 bis 25 cm können Sie mit Minihacken auch kleine Beete bearbeiten, ohne angrenzende Pflanzen zu schädigen. Arbeiten Sie mit der Motorhacke voraussichtlich viel an größeren Flächen, sollten Sie auf eine angemessene Arbeitsbreite achten. Diese reicht, abgesehen von Minihacken, bei den unterschiedlichen Modellen von ca. 30 bis 85 cm.
Im Allgemeinen ist für Haus- und Schrebergärten eine Arbeitsbreite von 40 cm vollkommen zufriedenstellend. Zur tiefgründigen Bodenbearbeitung ist ebenfalls eine ausreichende Arbeitstiefe nötig. Wollen Sie die Motorhacke auch als „Spatenersatz“ zum Umgraben nutzen, sollten Sie ein Gerät mit einer Arbeitstiefe von mindestens 25 cm wählen. Empfehlenswert sind Motorhacken mit einstellbarer Arbeitstiefe. Besonders bei schweren Böden muss die Hacke über eine ausreichende Motorleistung verfügen.
Für Minihacken können 0,7 kW durchaus ausreichend sein, während Motorhacken mit großer Arbeitsbreite und Arbeitstiefe mindestens 3 kW Leistung aufweisen sollten. Für mehr Komfort beim Arbeiten mit der Motorhacke sorgen eine gute Vibrationsdämpfung und ein verstellbarer Lenkholm. Ein möglichst geringes Gewicht und stabile Transporträder erleichtern Handhabung und Transport zusätzlich.

Finden Sie Ihre Motorhacke auf hagebau.de:



Benzin-, Diesel- oder Elektroantrieb?

Welche Motorhacke für Sie empfehlenswert ist, hängt unter anderem von der bevorzugten Antriebsart ab. Motorhacken werden mit Benzin-, Diesel- oder Elektroantrieb angeboten. Die Antriebsvarianten haben jeweils ihre spezifischen Vor- und Nachteile:

Motorhacke

Benzinantrieb: Ein Benzinantrieb macht Sie beim Arbeiten mit der Motorhacke unabhängig von der Steckdose. Außerdem stört kein Kabel. Benzinbetriebene Hacken sind in verschiedenen Leistungsstufen von ca. 0,7 bis 3,7 kW erhältlich. Mit den leistungsstärksten Modellen können Sie auch schwere Böden problemlos tiefgründig auflockern, bei denen die meisten elektrisch betriebenen Hacken an ihre Leistungsgrenze stoßen würden. Nachteile des Benzinantriebs sind unter anderem die starke Geräuschentwicklung und die Emission von Abgasen. Zudem sind Motorhacken mit Benzinantrieb in der Regel schwerer und teurer als elektrisch betriebene Modelle. Als Antrieb kommen bei benzinbetriebenen Motorhacken 2-Takt- oder 4-Takt-Motoren zum Einsatz. Der Vorteil von 2-Takt-Motoren liegt in ihrem einfachen Aufbau und dem niedrigen Preis. Allerdings produzieren 2-Takt-Motoren mehr Abgase und Lärm als 4-Takt-Varianten und ihr Benzinverbrauch ist im Vergleich erhöht.

Dieselantrieb: Motorhacken mit Dieselantrieb verbrauchen wenig Treibstoff. Ein weiterer Vorteil beim Einsatz von Dieselmotoren für Motorhacken ist das im Vergleich zum Benzinmotor hohe Drehmoment, was die Hacken besonders kraftvoll macht. Allerdings sind Dieselmotoren relativ schwer. Sie finden sich in der Regel nur in sehr leistungsstarken Motorhacken für den professionellen oder semiprofessionellen Einsatz.

Elektroantrieb: Elektrisch betriebene Motorhacken sind günstig in der Anschaffung und lassen sich relativ einfach bedienen. Außerdem geben die Geräte keine störenden Abgasschwaden ab und das Betriebsgeräusch ist im Vergleich zu benzin- oder dieselbetriebenen Hacken oft deutlich leiser. Elektrische Motorhacken sind meist nicht so leistungsstark wie Hacken mit Verbrennungsmotoren, weshalb sich die Geräte eher für kleine bis mittlere Flächen eignen. Auch bei sehr schweren Böden gerät der Elektroantrieb teilweise an seine Leistungsgrenze. Damit Ihre Elektro-Motorhacke nicht zu schnell den Dienst versagt, sollten Sie ein Gerät mit ausreichend hoher Leistung kaufen. 1.400 Watt sind ein guter Richtwert. Wie bei allen kabelgebundenen Gartengeräten sind Sie bei elektrischen Motorhacken auf einen Stromanschluss angewiesen und das Kabel kann beim Arbeiten mit der Hacke stören. Dieses Problem lässt sich mit Akku-Motorhacken umgehen. Die Leistung und Arbeitsdauer dieser Geräte ist allerdings begrenzt, was den Einsatz nur für relativ kleine Flächen sinnvoll macht. Weitere Nachteile von Akku-Motorhacken sind das hohe Gewicht und der relativ hohe Kaufpreis.

Hier geht's zum Sortiment "Motorhacken"
Newsletter

Jetzt anmelden und 5,95 Euro Versandkosten-Gutschein sichern.

© hagebau.de 2016 – Online Baumarkt Shop