Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Rasentrimmer online kaufen – so geben Sie Ihren Grasflächen den letzten Schliff

Ein Rasenmäher schneidet das Gras auf großen Flächen gleichmäßig hoch ab. Bei Rasenkanten direkt am Gartenzaun, am Hang oder anderen schwer zugänglichen Stellen leistet Ihnen ein Rasentrimmer gute Dienste. Das handliche Arbeitsgerät schneidet stehengebliebene Grasbüsche mithilfe eines schnell drehenden Nylonfadens sauber ab und sorgt somit auf den Grünflächen für ein durchweg ordentliches Erscheinungsbild. Doch welcher Rasentrimmer ist der Richtige? Und worauf sollten Sie beim Kauf achten? Dieser Ratgeber gibt Ihnen nützliche Tipps zur Auswahl dieser vielseitigen Gartenhelfer.

Hier geht's zum Sortiment "Rasentrimmer"

Was ist der Unterschied zwischen Rasentrimmer, Motorsense und Freischneider?

Rasentrimmer im Rasen

Im Onlineshop finden Sie sowohl Motorsensen und Freischneider als auch Rasentrimmer. Hierbei handelt es sich um drei ähnlich funktionierende Geräte mit unterschiedlichem Schneidwerkzeug. Die drei Produkte verfügen über einen Motor, der eine Welle mit dem jeweiligen Schneidegerät antreibt und schnell rotieren lässt. Bei der Motorsense und dem Freischneider ist es ein Messer, beim Rasentrimmer ein strapazierfähiger Faden aus reißfestem Nylon. Diese unterschiedlichen Schneidearten ergeben ein jeweils anderes Einsatzgebiet:

  • Rasentrimmer : Durch den rotierenden Faden gelingt Ihnen ein äußerst feiner und genauer Schnitt . Sie können Rasenkanten exakt zuschneiden und anspruchsvolle Bereiche voller Ecken und Kanten sorgfältig in Form bringen.
  • Motorsense : Die rotierenden Messer sind äußerst kraftvoll. Damit lassen sich Brombeerranken, leichtes Gestrüpp und hoch aufgeschossenes Unkraut zügig beseitigen. Der Schnitt fällt relativ grob aus und kommt daher eher beim Roden von Flächen zum Einsatz .
  • Freischneider : Diese leistungsstarken Geräte werden vor allem von professionellen Landschaftsgärtnern genutzt . Mit ihnen lassen sich Büsche, kleine Bäume und stark verfilztes Unterholz mühelos entfernen.

Dazu kommt, dass ein Rasentrimmer unkompliziert und sicher handzuhaben ist. Der Schnittfaden ist zudem wirtschaftlicher, da er bei Kontakt mit Stein oder Holz selten reißt. Sollte es doch einmal vorkommen, ist er schnell wieder gespannt und einsatzbereit. Die Schneidemesser der anderen Gartengeräte sind in diesem Fall stumpf und Sie müssen sie erst mit einigem Zeitaufwand neu schärfen.

Welche Arten gibt es?

Das Hauptunterscheidungsmerkmal der einzelnen Rasentrimmer ist ihr Antrieb. Elektroantrieb, Akku oder Benzinmotor stehen zur Wahl. Je nach Produkt ergeben sich andere Vor- und Nachteile:

Rasentrimmer mit Elektroantrieb

Vorteile:

- Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

- Geringes Gewicht

- Wartungsarm

- Leicht zu bedienen

Nachteile:

- Geringere Leistung als Benzin-Rasentrimmer

- Eingeschränkter Aktionsradius durch das Stromkabel

- Nicht für die Bearbeitung großer Flächen geeignet

Rasentrimmer mit Akku

Vorteile:

- Komfortables Arbeiten durch kabellosen Betrieb

- Außerhalb der Reichweite zum Stromanschluss nutzbar

Nachteile:

- Größeres Gewicht

- Einsatzdauer durch die begrenzte Ladekapazität des Akkus vorgeschrieben

- Nicht für große Flächen geeignet

Rasentrimmer mit Benzinmotor

Vorteile:

- Kraftvolles Gartengerät mit hoher Reichweite

- Unabhängig vom Stromnetz

- Lange Laufzeit möglich

- Für große Flächen geeignet

Nachteile:

- Hohes Gewicht

- Hoher Lärmpegel

- Abgase

Welcher Rasentrimmer passt zu mir?

Rasentrimmer für Rasenkanten

Wenn Sie einen neuen Trimmer von Bosch, Makita, Einhell oder Gardena kaufen möchten, überlegen Sie sich am besten vorab, was Ihnen an diesem Gartengerät besonders wichtig ist:

  • Möchten Sie ein komfortables Gerät mit relativ geringem Gewicht als Ergänzung zu Ihrem Rasenmäher ? Dann ist ein Elektro-Rasentrimmer mit Akku genau das Richtige. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Ihr Modell einen besonders wartungsarmen und leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku besitzt . Diese Akku-Art behält ihre Ladung auch, wenn Sie ihn einmal längere Zeit nicht nutzen. Wenn Sie einen großen Garten haben, lohnt sich außerdem die Anschaffung eines Zweit-Akkus mit Ladestation.
  • Sie suchen ein günstiges Gartengerät für gelegentliche Arbeiten rund ums Haus, das wenig Lärm erzeugt und kaum Arbeit macht? Dann sollten Sie zu einem Elektro-Trimmer greifen. Er ist stets einsatzbereit und angenehm leicht zu handhaben.
  • Ein Rasentrimmer mit Benzin-Motor lohnt sich, wenn bei Ihnen häufig aufwendigere Arbeiten anfallen. Zum Beispiel bei einem Garten in Hanglage, wo der Rasenmäher nur schwer hinkommt oder bei großen Grünflächen und Zaunabschnitten.

Daneben spielen folgende Auswahlkriterien bei der Entscheidungsfindung eine wichtige Rolle:

Schnittkreis

Er gibt den Radius an, in dem der Rasentrimmer das Gras kürzt. Für kleine Gärten und Gelegenheitsarbeiten reichen Schnittkreise bis 25 Zentimeter völlig aus. Bei umfangreicher Rasenpflege und größeren Flächen sind Schnittkreise von 30 bis 40 Zentimetern ideal.

Motorleistung

Elektro-Trimmer und Geräte mit Akku schneiden bereits ab einer Leistung von 200 Watt zügig durch weiches Gras. Für stabileres Unkraut und höhere Grashalme eignen sich stärkere Rasentrimmer mit 350 Watt Motorleistung und mehr. Ein Trimmer mit Benzin-Motor ist mit rund einem PS für einen größeren Garten bereits völlig ausreichend.

Lärmentwicklung

Rasentrimmer erzeugen unterschiedliche Geräuschpegel. Am leisesten sind Akku-Trimmer mit ca. 60 bis 80 Dezibel gefolgt von Elektro-Trimmern mit rund 75 bis 90 Dezibel. Am lautesten sind Benzin-Geräte mit Werten zwischen 95 und 120 Dezibel.

Komfort

Rasentrimmer haben je nach Marke und Modell eine andere Ausstattung. Wichtige Extras sind:

  • Ergonomisch geformte Tragegriffe für ein ermüdungsfreies, rückenschonendes Arbeiten

  • Schultergurt zur besseren Gewichtsverteilung und zur Erhöhung der Arbeitssicherheit

  • Automatische Fadenverlängerung

Rasentrimmer zu Hause aussuchen und einfach online bestellen bei hagebau.de

Wenn Sie einen Rasentrimmer online kaufen, können Sie bequem vom heimischen Sofa aus durch die einzelnen Artikel im Onlineshop von hagebau.de blättern. Dabei können Sie die Angebote auf Wunsch nach Motorart und -leistung oder nach Top-Marken wie Einhell, Bosch oder Gardena filtern. Dadurch erhalten Sie schnell einen Überblick über die geeigneten Geräte und können Ihre Favoriten in Ruhe miteinander vergleichen.
Haben Sie sich für einen Rasentrimmer entschieden, können Sie ihn entweder auf Rechnung kaufen oder mit unserem Kundenservice eine bequeme Ratenzahlung vereinbaren.
Wenn Sie die Versandkosten sparen möchten, können Sie sich Ihr neues Gartengerät versandkostenfrei an eine Filiale in Ihrer Nähe schicken lassen und es dort persönlich abholen. Das hat den Vorteil, dass Sie sich bei unserem Service-Team gleich noch nützliche Tipps zum sicheren Arbeiten geben lassen können.

Unsere beliebtesten Rasentrimmer