Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Gartenhaus einbruchsicher machen - der Ratgeber

Das Gartenhaus ist häufig die wertvollste Zierde des Gartens und der ganze Stolz seines Besitzers. In den Selbstbau der Gartenhäuser investieren Sie viel Zeit und Geld. Das Gartenhaus dient zudem der Lagerung wertvoller Gartengeräte. Es versteht sich daher von selbst, dass Sie Ihr Gartenhaus optimal vor Einbrüchen schützen möchten. Die exponierte Lage des Gartenhauses im Garten in einer gewissen Entfernung zum Wohnhaus macht das Gartenhaus zu einem beliebten Angriffsziel für Einbrecher. Die Diebe nehmen Gartengeräte mit oder verringern durch Vandalismus den Wert des Gebäudes und verunstalten es optisch. In der Praxis hat es sich bewährt, mehrere Maßnahmen wie Alarmanlagen und Bewegungsmelder zu kombinieren, um einen effektiven Schutz gegen solche Einbrüche zu erzielen. Die Schutzmaßnahmen sollten dabei auch für den Einbrecher sofort erkennbar sein: Sieht er sich einer Alarmanlage oder einem soliden Schloss gegenüber, bricht er den Einbruchsversuch häufig gleich wieder ab. Im Ratgeber erfahren Sie, wie Sie auch Ihr Gartenhaus im Garten sicher machen können. Alle weiteren Fragen beantworten die Gartenhaus-FAQs.

Gartenhaus-Sicherheit: Keinen Zugangspunkt unberücksichtigt lassen

Gartenhaus

Einen effektiven Schutz gegen Einbrüche erhalten Sie nur dann, wenn Sie alle Zugangspunkte zum Gartenhaus mit Sicherungsmaßnahmen bedacht haben. Es gilt, jede einzelne Tür und jedes Fenster abzusichern, damit sich keine Lücken für Diebe ergeben. Zuerst sollten Sie Ihr Augenmerk dabei auf die Tür richten:

Ist an der Tür noch kein Schloss befestigt, laden Sie Einbrecher geradezu ein. Ein Schloss an der Tür alleine reicht aber nicht aus, auch die Fenster ermöglichen einen einfachen Einbruch in das Gartenhaus im Garten. So können die Diebe das Fenster einwerfen. Einen etwas höheren Schutz bieten hier Modelle aus Kunststoff. Doch auch diese Fenster lassen sich mit speziellen Schneidegeräten öffnen. Fenster und Türen müssen daher unbedingt in Ihr Absicherungskonzept einbezogen werden.

Türbeschläge & Schlösser Topseller auf hagebau.de:



Das Gartenhaus gegen Einbruch absichern

Schlösser stellen die einfachste und wichtigste Investition dar, wenn es um die Absicherung der Gartenhäuser gegen einen Einbruch geht. Das gilt insbesondere für die Türen, an Fenstern sind Schlösser aber ebenfalls sinnvoll. Ein bloßes Hängeschloss sollte es aber nicht sein, Zylinderschlösser mit einer möglichst hohen Sicherheitsstufe sind hier die Mittel der Wahl. Zylinderschlösser sind nur mit einem erheblichen Aufwand aufzubrechen.

Zu einem einbruchsicheren Wochenendhaus gehört auch eine Alarmanlage. Mit ihrem durchdringenden akustischen Alarm-Signal vertreibt sie Diebe zuverlässig, Alarmanlagen sorgen für zusätzliche Sicherheit. Moderne Systeme sind vernetzt und können so konfiguriert werden, dass sie bei einem Alarm eine Nachricht an das Smartphone des Eigentümers verschicken. Der Eigentümer kann dann weitere Maßnahmen einleiten und zum Beispiel die Polizei oder einen Sicherheitsdienst informieren. Um die Alarmanlage bestmöglich zu nutzen, sollte eine Verknüpfung mit Bewegungsmeldern und Lampen hergestellt werden.

Weitere Vorkehrungen, um das Gartenhaus sicherer zu machen

Gartenhaus

Der Faktor Licht spielt bei dem Sicherheitskonzept für das Gartenhaus eine wichtige Rolle. Schließlich sind Einbrecher vor allem in der Nacht aktiv und agieren im Garten im Schutz der Dunkelheit. Lampen sind nicht als Sicherheitsgeräte konzipiert, können aber so eingesetzt werden. Lampen auf dem Rasen und am Gartenhaus erschweren jedem Dieb die Arbeit. Kaufen Sie am besten gleich Lampen mit integriertem Bewegungsmelder, um den Schutz weiter zu verbessern.

Bei Annäherung an das Gartenhaus wird dieses automatisch hell erleuchtet. Der Einbrecher fühlt sich im besten Falle ertappt und sucht das Weite. Noch besser ist es, wenn Sie die Lampen und Bewegungsmelder koppeln, um einen noch abschreckenderen Effekt zu erzielen. Die Einbrecher gehen davon aus, dass bei angeschaltetem Licht auch die Eigentümer des Gartenhauses bald im Garten auftauchen. Das führt dazu, dass der Dieb seinen Versuch vorzeitig abbricht und gar nicht erst in die Nähe der Türen und Fenster gelangt.

Der große Gartenhaus-Kaufberater klärt auf, welches Modell Sie für Ihren Garten kaufen sollen. Und hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Gartenhaus und Ihr Gerätehaus einrichten.