Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Gartenhaus oder Gerätehaus – der Ratgeber

Auf Ihrem perfekt geschnittenen und herrlich grünen Rasen fehlt als Krönung nur noch ein Gartenhaus oder Gerätehaus? Beide Varianten bieten in der Praxis spezifische Vorteile, die Sie vor dem Kauf kennen sollten. Hier erhalten Sie die wichtigsten Tipps, damit Sie eine qualifizierte Entscheidung für ein bestimmtes Gartenhaus oder Gerätehaus treffen können.

Garten- & Gerätehäuser

Gartenhäuser und Gerätehäuser bieten viele Vorzüge

Das Gartenhaus und das Gerätehaus stellen eine einfache Möglichkeit dar, zusätzlichen Stauraum im Garten zu schaffen. Beiden Varianten ist gemein, dass Sie eine wichtige Funktion mit einem ansprechenden Design verbinden. Die Investition in ein Gartenhaus oder ein Gerätehaus ist somit auch mit einer optischen Aufwertung des Gartens verbunden. Der größte Vorteil besteht jedoch darin, dass Sie Ihre wichtigsten Gartengeräte wie etwa den Rasenmäher oder die Heckenschere direkt im Garten im Gartenhaus verstauen können. Mit dem Gartenhaus ersparen Sie sich den Transport vom Keller in den Garten. Ist die Lagerung von Gartengeräten im Gartenhaus der primäre Zweck, ist die Anschaffung eines Gerätehauses besonders interessant.

Das Gartenhaus ist aber auch ein Rückzugsort. Große Varianten können mit ein wenig Aufwand in ein echtes Gästehaus umgewandelt und mit einer Heizung, einer Stromversorgung und sogar einer Toilette ausgestattet werden. Auf diese Weise schaffen Sie sich in Ihrem Garten im Gartenhaus oder Gerätehaus einen zusätzlichen Wohnraum. Für die Gartenparty ist das Gartenhaus aber ebenso geeignet. Stellen Sie im Sommer Gartenmöbel auf dem Rasen auf, können Sie diese Möbel nach der Verwendung bequem im Gartenhaus verstauen. Das Gartenhaus und das Gerätehaus bieten also vielfältige Nutzungsmöglichkeiten.

Entdecken Sie Ihr Garten- und Gerätehaus:



Gerätehaus

Gartengeräte sicher im Gartenhaus verstauen

Bei der Auswahl der Materialien wie etwa Holz oder Metall profitieren Sie beim Kauf der Gartenhäuser und Gerätehäuser von einer großen Auswahl. Das Angebot reicht von prächtig verzierten Gartenhäusern aus Holz bis hin zu funktional schlicht gehaltenen Gerätehäusern. Damit Sie Ihre wertvollen Gartengeräte sicher im Gartenhaus lagern können, muss es im Gartenhaus trocken sein und es muss der Witterung langfristig trotzen können. Geräteschuppen aus dem Material Stahl oder Holz zum Beispiel erhalten Sie als Komplettset für einen unkomplizierten Aufbau und mit wichtigen Ausstattungsmerkmalen wie etwa Belüftungsfenstern oder einer Kunststoffdachrinne, damit das Wasser sofort vom Holz- oder Metall-Gartenhaus ablaufen kann.

Manchmal ist jedoch kein ausgewachsenes Holz-Gartenhaus gefragt, etwa dann, wenn sich auf der Rasenfläche nur wenig Platz findet. In diesem Fall ist ein Geräteschrank aus Metall eine sinnvolle Wahl. Er nimmt wenig Stellfläche im Garten ein, bietet aber genügend Stauraum für Harke, Spaten und viele andere Kleingeräte. Auch ein kompakter Handrasenmäher findet in den Geräteschuppen Platz. Entscheiden Sie sich für einen Geräteschrank aus imprägniertem Kiefernholz statt aus Metall, können Sie in ihm Ihr Kaminholz jederzeit trocken aufbewahren.

Um die Witterungsbeständigkeit der Gartenhäuser und Metall-Geräteschuppen im Garten zu erhöhen, empfiehlt sich auf dem Gartenhaus eine Dacheindeckung aus Bitumenpappe. Ist das Gartenhaus mit einem Verschlussriegel ausgestattet, erschweren Sie Unbefugten den Zugang. Blockbohlensysteme und Häuser aus Holz wie nordischer Fichte sind die richtige Wahl, wenn Sie auf eine besondere Optik im Garten Wert legen. Verfügbar sind weiterhin Gartenhäuser mit Satteldach, mit Veranda, aus Massiv-Holz oder mit Doppelflügeltüren.

Gartenhaus und Gerätehaus auswählen

Wenn Sie Ihr Gerätehaus oder Ihr Gartenhaus selbst bauen möchten, gilt es bei der Auswahl eines passenden Modells die verschiedenen Dachformen zu berücksichtigen:

  • Gartenhäuser mit Satteldach; der Klassiker unter den Dachformen mit witterungsresistenter Dachpappe oder Holz-Schindeln
  • Tonnendächer; formschön und mit Aluminiumabdeckung versehen
  • Gartenhaus-Dächer mit Friesengiebel
  • robuste Flachdächer für Gartenhäuser

Bei der Auswahl kommt es aber auch auf die Ausstattungsdetails der Gartenhäuser und Gerätehäuser an. Folgende Ausstattungen, die die Stabilität erhöhen und vor der Witterung schützen, sind für Gartenhäuser verfügbar:

Gerätehaus
  • Kunstglasfenster; strapazierfähig und lange haltbar
  • hohe Wandstärke sorgt für eine bessere Stabilität der Gartenhäuser
  • Doppelflügeltüren
  • Bitumendachpappe für die Eindeckung des Dachs der Gartenhäuser
  • Fußboden als Option

Nicht nur die Funktion der Gartenhäuser ist entscheidend, es kommt auch auf die Komfort-Merkmale an. Diese Extras dürfen Sie bei Ihrem Gartenhaus erwarten:

  • Doppelschiebetüren für komfortablen Zugang zum Gartenhaus
  • Gartenhäuser mit Oberflächenbehandlung in Polyesterlackierung
  • Walmdach; besonders formschönes Gartenhaus
  • Garantie auf Durchrostung für das Gerätehaus

Wenn Sie mehr zum spannenden Thema Gartenhaus und Gerätehaus für den Garten erfahren möchten, lesen Sie jetzt die FAQ.

Garten- & Gerätehäuser