dcsimg
Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
3% Sofort-Rabatt
Mit Ihrer Partner-Card erhalten Sie 3%* Sofort-Rabatt auf jeden Online-Einkauf oder beim Einkauf in Ihrem hagebaumarkt.
* Tabakwaren, Zeitschriften, Bücher, Gutscheine, Pfand sowie Streckengeschäfte, Dienstleistungen und Palettenwaren sind nicht rabattfähig. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.
Lieferung ins Wohnzimmer
Ob Wohnzimmer, Terrasse oder Keller: Viele unserer großen und sperrigen Artikel liefern wir direkt an den gewünschten Ort.
Kauf auf Rechnung
Bestellen Sie heute und bezahlen Sie erst nach Erhalt der Ware (Bonität vorausgesetzt. Gilt nicht für Artikel zur Lieferung aus dem hagebaumarkt).
Versandkostenfrei in den Markt liefern
Sie sparen 5,95 € Versandkosten. Zuschläge für Spedition, 24-Std-Lieferung oder sonstige Dienste werden nicht übernommen.

Teich bepflanzen für Ihr eigenes Paradies

Die Bepflanzung für Ihren Gartenteich trägt zur optischen Erscheinung der Teichanlage bei, hat aber insbesondere auch Einfluss auf die Wasserqualität. Sollen darin später Fische leben, dann sollten Sie den Teich so bepflanzen, dass Sie für die Fische verschiedene Lebensbereiche schaffen. Bevorzugen Sie ein Biotop mit einer reichhaltigen Pflanzenwelt, in der sich Frösche gerne niederlassen, bestehen nochmals andere Anforderungen an die Auswahl der Teichpflanzen. Ein Gartenteich besteht aus verschiedenen Bereichen, von denen insbesondere die Uferzonen bepflanzt werden. Damit der Teich eine optische Bereicherung für Ihren Garten und gleichzeitig ein schöner Lebensraum für Tiere wird, empfiehlt sich im vorderen Bereich eine flache Bepflanzung, die den Blick auf das Wasser erlaubt. Im hinteren Bereich grenzt eine höhere Bepflanzung den Teich optisch von den übrigen Gartenbereichen ab.

Hier geht's zum Sortiment "Wasserpflanzen"

Lebensraum Gartenteich - die verschiedenen Zonen

Seerose

Wenn Sie einen Gartenteich anlegen, in dem Fische und andere Tiere einen idealen Lebensraum finden sollen, sollten Sie auf die verschiedenen Zonen achten. Die Tiefwasserzone im mittleren Bereich sollte eine frostsichere Tiefe von 60 bis 80 Zentimetern haben. Pflanzen für diesen Bereich sind hoch wachsend und im Sommer über der Wasseroberfläche sichtbar. Sie spenden Schatten an warmen, sonnigen Tagen und tragen damit zur Regulierung der Algenbildung bei. Dennoch sollten bei der Bepflanzung für den Gartenteich gerade in der Tiefwasserzone ausreichend Bewegungsraum für Fische bleiben.
In der angrenzenden Flachwasserzone ist der Teich zwischen 10 und 50 Zentimetern tief. Auch hier halten sich die Bewohner Ihres Teiches noch gerne auf, sodass Sie in diesem Bereich den Teich so bepflanzen sollten, dass Fische sich zwischen Blättern und Trieben bewegen, aber auch zurückziehen können. Die Bepflanzung im Gartenteich schützt Fische und andere Bewohner auch vor Gefahren aus der Luft und vom Festland. Für Fischreiher und andere Vögel sowie für Katzen sind Ihre Teichbewohner eine Delikatesse. Sie sollten sich daher gut verstecken können.
In der bis zu 10 Zentimeter tiefen Sumpfzone fühlen sich Frösche und Molche wohl. Diese Zone ist ideal für eine üppige Bepflanzung mit Teichpflanzen, die sowohl Staunässe wie auch Trockenheit vertragen. An die Sumpfzone schließt sich die vorwiegend trockene Uferzone an, die sich ebenfalls für eine üppige Bepflanzung eignet. Bei der Bepflanzung der äußeren Teichregionen sollten Sie beachten, dass Sie für die Teichpflege an mehreren Seiten Zugänge benötigen.

Finden Sie passende Pflanzen auf hagebau.de:



Untergrund und Gefäße für die Bepflanzung im Gartenteich

Wenn Sie einen Teich bepflanzen, benötigen Sie spezielle Teicherde, denn herkömmliche Blumenerde oder Torf würden diesen verunreinigen, könnten faulen und damit die Algenbildung fördern. Neben der speziellen Teicherde benötigen Sie feinen, mittleren und groben Kies für den Teichboden und zur Befestigung der Pflanzen in den verschiedenen Teichzonen. Um einen sicheren Halt für die Teichpflanzen zu gewährleisten, benötigen Sie spezielle Pflanzgefäße, durch die das Wasser durchdringen kann. Für größere Pflanzen in der Tiefwasserzone sind Pflanzkörbe aus Kunststoff ideal.
Sie sind stabil und unempfindlich, sodass Sie im Wasser nicht verwittern. Gleichzeitig bieten Pflanzkörbe der Vermehrung und starken Wurzelbildung Einhalt. Bei eventuellen Steilhängen eignen sich flexible Pflanztaschen aus dünnem Kunststoffgewebe zur Bepflanzung im Gartenteich sehr gut. Die Pflanztaschen können Sie mit Kies beschweren und gut im Bereich des Steilhanges befestigen. Für die Bepflanzung der flachen Teichzonen sind Böschungsmatten ideal. Die Kunststoffmatten können Sie mit der Schere passgenau für Ihren Teich zuschneiden und so einbringen, dass die Teichpflanzen der Sumpf- und Uferzone darin einen festen Halt finden.

Teichpflanzen speziell für jede Zone

Wasserpflanzen

Wenn Sie Ihren Teich bepflanzen, bieten sich folgende Pflanzen für die verschiedenen Zonen an:

  • Uferzone: Pampasgras und Chinaschilf für die hinteren Bereiche, Vergissmeinnicht, Rosenprimeln und Märzbecher für die vordere Bepflanzung und dazwischen Malven, Akelei, Funkien oder Taglilien
  • Sumpfzone: Sumpfkalla, Wollgras oder Gauklerblume sowie Sumpfdotterblumen und Rosenprimeln oder Pfennigkraut
  • Flachwasserzone: Igelkolben und Kalmus im Hintergrund, Hechtkraut, Wasserhyazinthen und Zwerg-Seerose im vorderen Bereich
  • Tiefwasserzone: Teich- und Seerosen, Lotus sowie Wasserstern.

Abhängig davon, wie Sie den Teich bepflanzen, erhalten sie das ganze Jahr über eine wechselnde Blütenpracht.

Teich bepflanzen: Wasserpflanzen und Kleinstlebewesen

Verschiedene Schwimmpflanzen und Kleinstlebewesen unterstützen eine gute Wasserqualität und verhindern so eine starke Algenbildung. Zur Bepflanzung im Gartenteich gehören daher auch Wasserpflanzen wie Wassersalat, Krebsschere oder die anspruchsvolle, hellviolett blühende Wasserhyazinthe. Unter Wasser leisten Wasserpest und gemeiner Wasserschlauch wertvolle Arbeit in der Wasserpflege. Die üppig wachsenden Schwimmpflanzen müssen jedoch regelmäßig ausgedünnt werden. Algen vernichtende Wasserflöhe und kleine Garnelen sind bei Fischen als Delikatesse beliebt.

Newsletter

Jetzt anmelden und 5,95 Euro Versandkosten-Gutschein sichern.

© hagebau.de 2016 – Online Baumarkt Shop