dcsimg
Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
3% Sofort-Rabatt
Mit Ihrer Partner-Card erhalten Sie 3%* Sofort-Rabatt auf jeden Online-Einkauf oder beim Einkauf in Ihrem hagebaumarkt.
* Tabakwaren, Zeitschriften, Bücher, Gutscheine, Pfand sowie Streckengeschäfte, Dienstleistungen und Palettenwaren sind nicht rabattfähig. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.
Lieferung ins Wohnzimmer
Ob Wohnzimmer, Terrasse oder Keller: Viele unserer großen und sperrigen Artikel liefern wir direkt an den gewünschten Ort.
Kauf auf Rechnung
Bestellen Sie heute und bezahlen Sie erst nach Erhalt der Ware (Bonität vorausgesetzt. Gilt nicht für Artikel zur Lieferung aus dem hagebaumarkt).
Versandkostenfrei in den Markt liefern
Sie sparen 5,95 € Versandkosten. Zuschläge für Spedition, 24-Std-Lieferung oder sonstige Dienste werden nicht übernommen.

Pavillon winterfest machen – empfehlenswerte Wartungs- und Pflegemaßnahmen

Ein schöner, fest installierter Pavillon erfreut das Auge und bietet im Garten einen gemütlichen Rückzugsort für besinnliche Lesestunden oder ein Glas Wein an einem lauen Sommerabend. Mobile Pavillons erfreuen sich zum Beispiel bei Gartenpartys oder Kindergeburtstagen großer Beliebtheit. Ob fest installiert oder mobil – damit Ihr Gartenpavillon fit und unbeschädigt in das nächste Frühjahr starten kann, sollten Sie vor dem Winter einige Wartungs- und Pflegemaßnahmen durchführen. Unser nachfolgender Ratgeber gibt Ihnen dazu wichtige Praxistipps.

Hier geht es zum Sortiment "Pavillons"

Fest installierten Pavillon winterfest machen

Einen fest installierten Pavillon können Sie im Winter nicht einfach abbauen und auf dem Dachboden oder im Keller lagern. Damit der Pavillon unbeschadet durch den Winter kommt, sind folgende Maßnahmen empfehlenswert:

Pavillon winterfest machen
  • Auf Schäden prüfen: Prüfen Sie den Pavillon vor dem Winter auf Schäden und lose Teile an Dacheindeckung, Tür- und Fensterdichtungen, Außenwänden und wichtigen Verbindungselementen wie Verschraubungen. Schäden am Pavillon können Feuchtigkeit in den Pavillon gelangen lassen und erhöhen das Risiko für Sturmschäden. Oft wird ein Feuchtigkeitseinbruch nicht vor dem nächsten Frühjahr bemerkt. Dann können sich aber bereits Fäulnis und Schimmel im Pavillon ausgebreitet haben. Auch Ratten und Mäuse dringen gern durch undichte Außenwände oder Dächer in den Pavillon ein und nutzen diesen als Winterquartier.
  • Schäden beseitigen: Kleinere Schäden am Dach können Sie zum Beispiel mit Dachpappe oder speziellem Reparaturkitt beseitigen. Risse und ausgebrochene Astlöcher in Außenwänden lassen sich mit Holzkitt schließen. Poröse Fenster- und Türdichtungen müssen ersetzt werden. Um Dichtungen elastisch und wasserdicht zu halten, können Sie diese mit Talkum einreiben. Verwenden Sie bei der Arbeit mit Talkum einen Atemschutz. Ziehen Sie alle Verschraubungen an Dachbalken und anderen tragenden Bauteilen wie Pfeilern nach. Genagelte Verbindungen an neu errichteten Pavillons lockern sich teilweise, wenn das Holz eintrocknet oder rissig wird. Ersetzen Sie die Verbindungen an tragenden Teilen dann lieber durch Bolzen mit breiten Unterlegscheiben.
Pavillon winterfest machen
  • Holz- und Korrosionsschutz: Besonders Weichhölzer wie Kiefer und Fichte profitieren vor dem Winter von einem neuen Außenanstrich mit einem geeigneten Holzschutz. Infrage kommen hier zum Beispiel Holzschutzlasuren, die das Eindringen von Feuchtigkeit hemmen und Fäulnis vorbeugen. Nutzen Sie zum Streichen Ihres Pavillons möglichst noch einen warmen, trockenen Tag im Herbst. Schadhafte Lackstellen an Pavillons aus Eisen sollten zum Korrosionsschutz vor dem Winter ausgebessert werden. Bereits angerostete Stellen müssen möglichst abgeschliffen und vor der Lackierung mit einem Korrosionsschutz versehen werden. Mit ein paar Tropfen Öl halten Sie Scharniere von Türen und Fenstern gangbar.
  • Wasser und Strom abstellen: Da Pavillons in der Regel nicht geheizt werden, muss eine eventuell vorhandene Wasserzufuhr vor dem Winter abgestellt werden. Sonst drohen bei Frost geplatzte Leitungen und Schäden an Wasserhähnen. Lassen Sie das Wasser aus den Leitungen bei vorhandenen Ablasshähnen aus den Leitungen ablaufen. Auch das Abstellen der Stromzufuhr zum Pavillon kann sinnvoll sein, da es so nicht zu Kurzschlüssen durch Feuchtigkeitsschäden kommen kann.
  • Dachrinne reinigen, Regentonne leeren: Verstopfte Dachrinnen und Dachrinnensiebe können zu Feuchtigkeitsschäden an Dach und Außenwänden Ihres Pavillons führen. Reinigen Sie Dachrinnen und Siebe daher vor dem Winter. Gegen schnelles Verstopfen der Dachrinnen mit Laub helfen Dachrinnengitter, die Sie einfach in die Dachrinne klemmen. Um Frostschäden zu vermeiden, darf anfallendes Regenwasser nicht direkt am Fundament des Pavillons versickern. Regentonnen können bei Frost bersten und sollten abgeklemmt werden.
Entdecken Sie das Pavillon Sortiment auf hagebau.de:


Mobilen Pavillon winterfest machen

Mobile Gartenpavillons und Partyzelte verstauen Sie über den Winter am besten in einem trockenen und gut belüfteten Innenraum. Zur Vorbeugung von Schimmel sind beheizte Räume ideal. Bevor Sie Ihren Pavillon einlagern, sollten Sie diesen gründlich reinigen. Zum Reinigen können Sie einen weichen Schwamm und einen Eimer Wasser mit etwas Geschirrspülmittel nehmen. Einige Hersteller von PE- und PVC-Pavillons empfehlen für stärkere Verschmutzungen auch spezielle Kunststoffreiniger. Spülen Sie alle Teile des Pavillons nach dem Reinigen gründlich mit klarem Wasser nach. Dazu eignet sich ein Gartenschlauch gut. Mit einem Hochdruckreiniger sollten Sie empfindliche Zeltbahnen oder Dachbespannungen lieber nicht reinigen. Vor der Einlagerung muss der Pavillon komplett trocken sein, da es sonst während des Winters zu Stock- und Schimmelbildung kommen kann. Sehr gut trocknet Ihr Pavillon zum Beispiel in der Sonne eines warmen Herbsttages. Bei vielen Pavillons empfiehlt sich die Reinigung in aufgebautem Zustand, da so alle Teile zugänglich sind und Wasser gut ablaufen kann.

Newsletter

Jetzt anmelden und 5,95 Euro Versandkosten-Gutschein sichern.

© hagebau.de 2016 – Online Baumarkt Shop