dcsimg
Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
3% Sofort-Rabatt
Mit Ihrer Partner-Card erhalten Sie 3%* Sofort-Rabatt auf jeden Online-Einkauf oder beim Einkauf in Ihrem hagebaumarkt.
* Tabakwaren, Zeitschriften, Bücher, Gutscheine, Pfand sowie Streckengeschäfte, Dienstleistungen und Palettenwaren sind nicht rabattfähig. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.
Lieferung ins Wohnzimmer
Ob Wohnzimmer, Terrasse oder Keller: Viele unserer großen und sperrigen Artikel liefern wir direkt an den gewünschten Ort.
Kauf auf Rechnung
Bestellen Sie heute und bezahlen Sie erst nach Erhalt der Ware (Bonität vorausgesetzt. Gilt nicht für Artikel zur Lieferung aus dem hagebaumarkt).
Versandkostenfrei in den Markt liefern
Sie sparen 5,95 € Versandkosten. Zuschläge für Spedition, 24-Std-Lieferung oder sonstige Dienste werden nicht übernommen.

Kaminbrand: Ursachen, Vorbeugung, Bekämpfung

Ein Kamin verbreitet wohlige Wärme und sorgt besonders an dunklen Wintertagen für Gemütlichkeit. Während die Feuerstelle von vielen Kaminbesitzern meist regelmäßig gereinigt wird, wird dem Schornstein über dem Kamin oft wenig Aufmerksamkeit gewidmet. So kann es im Schornstein zu starken Rußablagerungen kommen, die den Nährboden für einen gefährlichen Kamin- bzw. Schornsteinbrand bilden. Wie Sie einem Kaminbrand vorbeugen, und wie Sie ein Feuer im Schornstein richtig löschen, erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber.

Wie kommt es zu einem Kaminbrand?

Kaminbrand löschen

Ein Kamin- bzw. Schornsteinbrand entsteht, wenn sich Rußablagerungen an den Wänden des Schornsteins entzünden. Verstärkte Rußablagerungen werden durch eine unvollständige Verbrennung verursacht. Eine unvollständige Verbrennung wird zum Beispiel durch nasses Holz und eine zu geringe Luftzufuhr gefördert. Auch eine zu große Menge Holz im Kamin kann die Luftzufuhr beeinträchtigen und so zu einer unvollständigen Verbrennung führen. Viel Ruß wird ebenfalls von ungeeigneten Brennstoffen wie lackiertem Holz oder Hausmüll freigesetzt.
Ein besonderes Risiko für Kaminbrände geht von Glanzruß (Hartruß) aus. Glanzruß entsteht zum Beispiel bei der unvollständigen Verbrennung von Holz. Im Gegensatz zum Flockenruß lagert sich Glanzruß an den Innenwänden des Schornsteins ab und bildet dort bei ausbleibender Kaminkehrung dicke, klebrige Schichten.
Die Ablagerung von Ruß im Kamin und Schornstein wird außerdem durch einen zu großen oder zu kleinen Durchmesser des Schornsteins bzw. Schornsteinzuges gefördert. Bei einem zu großen Durchmesser bleibt der Schornstein zu lange kühl. Dies begünstigt die Kondensation und Anhaftung von Teer- und Rußpartikeln an den Wänden.
Ein zu kleiner Durchmesser wirkt auf die Rauchgase wie eine Bremse. So haben Rußpartikel mehr Zeit sich abzulagern. Sind im Kamin oder Schornstein ausreichend dicke Rußablagerungen vorhanden, reichen eine ungewöhnlich hohe Temperatur im Kamin, in den Schornstein schlagende Flammen oder starker Funkenflug zum Auslösen eines Brandes im Kamin.

Warum ist ein Kaminbrand so gefährlich?

Ein Feuer in Ihrem Schornstein kann zu einer sehr hohen Temperaturen von weit über 1.000 Grad führen. Dadurch besteht selbst bei gut isolierten Schornsteinen die Gefahr, dass Tapeten, Möbel oder benachbarte Holz- und Dachkonstruktionen in Brand geraten. Teilweise wird ein Kaminbrand auch nicht gleich bemerkt, sodass sich die Hitze langsam ihren Weg durch den Schornstein und die Isolierung bahnt. Glanzruß kann sich bei einem Brand außerdem auf das Zehnfache seiner ursprünglichen Dicke ausdehnen. Dadurch kann sich leicht der gesamte Schornsteinzug zusetzen, was das Risiko einer Rauchgasfreisetzung in Innenräume stark erhöht.

Aktuelle Kaminöfen Topseller



Wie können Sie einem Kaminbrand vorbeugen?

  • Achten Sie auf eine möglichst gute Verbrennung im Kamin (ausreichende Luftzufuhr, Holz nicht zu dicht stapeln).
  • Verbrennen Sie im Kamin kein feuchtes Holz.
  • Müll, lackiertes oder anderweitig behandeltes Holz gehören nicht in den Kamin oder Ofen.
  • Während der Heizperiode täglich genutzte Kamine bzw. Schornsteine müssen dreimal im Jahr gekehrt werden, häufig („nicht nur gelegentlich“) genutzte Kamine zweimal im Jahr.

Kaminbrand nicht mit Wasser löschen

Kaminbrand

Einen Kaminbrand dürfen Sie nicht mit Wasser löschen. Trifft Wasser auf das sehr heiße Feuer im Schornstein, entsteht schlagartig eine sehr große Menge Wasserdampf. Dadurch kann sich im Schornstein ein so großer Druck aufbauen, dass die Wände platzen und so brennender Ruß im Gebäude freigesetzt wird.

So reagieren Sie bei einem Kaminbrand richtig

  • Verständigen Sie die Feuerwehr über 112 und informieren Sie Ihren Schornsteinfeger.
  • Schließen Sie die untere Luftzufuhr des Kamins bzw. Ofens. Im günstigsten Fall brennt der Schornstein dann kontrolliert aus.
  • Die Feuerwehr kann den Kamin mit CO2 fluten und so das Feuer ersticken.
  • Kontrollieren Sie, ob aus dem Schornstein bereits irgendwo (z. B. im Dachgeschoss) Rauch oder Funken austreten.
  • Rücken Sie dicht am Schornstein aufgestellte Möbel und andere Gegenstände ab. Entfernen Sie Bilder von hitzegefährdeten Wänden.
  • Mit einem griffbereiten Pulverfeuerlöscher können Sie schnell Sekundärbrände an zum Beispiel Möbeln oder Tapeten löschen. Für Brände im Außenbereich sollten Sie einen Wasserschlauch bereithalten.
  • Versuchen Sie nicht den Brand im Schornstein mit einem Pulverfeuerlöscher zu löschen.
  • Achten Sie auf den möglichen Austritt von Funken aus dem Schornstein. Diese könnten benachbarte Gebäude in Brand setzen.
  • Bei einem Kaminbrand können giftige Rauchgase wie zum Beispiel das unsichtbare Kohlenmonoxid freigesetzt werden. Achten Sie daher auf Undichtigkeiten im Schornstein und begeben Sie sich beim Austritt von Rauch sicherheitshalber ins Freie.
  • Beobachten Sie Kamin, Schornstein und angrenzende Gebäudeteile auch einige Stunden nach dem Löschen des Brandes genau, da der Schornstein noch sehr lange Hitze abstrahlen kann.
Newsletter

Jetzt anmelden und 5,95 Euro Versandkosten-Gutschein sichern.

© hagebau.de 2016 – Online Baumarkt Shop