dcsimg
Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
3% Sofort-Rabatt
Mit Ihrer Partner-Card erhalten Sie 3%* Sofort-Rabatt auf jeden Online-Einkauf oder beim Einkauf in Ihrem hagebaumarkt.
* Tabakwaren, Zeitschriften, Bücher, Gutscheine, Pfand sowie Streckengeschäfte, Dienstleistungen und Palettenwaren sind nicht rabattfähig. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.
Lieferung ins Wohnzimmer
Ob Wohnzimmer, Terrasse oder Keller: Viele unserer großen und sperrigen Artikel liefern wir direkt an den gewünschten Ort.
Kauf auf Rechnung
Bestellen Sie heute und bezahlen Sie erst nach Erhalt der Ware (Bonität vorausgesetzt. Gilt nicht für Artikel zur Lieferung aus dem hagebaumarkt).
Versandkostenfrei in den Markt liefern
Sie sparen 5,95 € Versandkosten. Zuschläge für Spedition, 24-Std-Lieferung oder sonstige Dienste werden nicht übernommen.

Lagerfeuer-Romantik für zu Hause: Haltbarkeit von Kaminen

Der Kaminofen mit seinen lodernden Flammen und knisterndem Feuer steht in der Gunst der Eigenheimbesitzer ganz vorn: Mehr als 15 Millionen Kaminöfen gibt es allein in Deutschland. Ein klassischer Kaminofen lässt sich in fast jedem Eigenheim nachrüsten und hilft zudem dabei, die Heizkosten zu senken. Denn Kaminöfen lassen sich nach Bedarf zuschalten. An nicht allzu kühlen Frühlings- und Herbsttagen wird die Zentralheizung im Wohnzimmer dann gar nicht mehr benötigt. Wer sich für einen Kamin entscheidet, möchte diesen Ofen langfristig nutzen und sollte sich daher mit den notwendigen Reinigungsarbeiten vertraut machen. Dabei sollte insbesondere auf den Erhalt der Feuerraumauskleidung geachtet werden – diese ist immerhin das Herzstück des Kaminofens.

Kaminöfen reinigen und warten

Kaminöfen reinigen

Auch der modernste Kaminofen benötigt ein Minimum an Pflege. Dazu gehört die Reinigung des Rauchrohrs, die immer nach der Heizperiode durchgeführt werden sollte. Nach dem Öffnen der Revisionsklappe wird der Ruß mithilfe einer speziellen Bürste oder eines Aschestaubsaugers entfernt. Der Ofenkorpus sollte auch von außen gesäubert werden, da der Staub sonst über die Warmluft aufgewirbelt wird. Bei Kaminen, die häufig genutzt werden, muss von Zeit zu Zeit ein Austausch der Türdichtung erfolgen. Hierzu entfernen Sie zuerst die alte Dichtschnur und kleben die neue Abdichtung dann mit einem Spezialkleber an.

Hier geht es zum Sortiment "Kaminbesteck"

Langlebigkeit verlängern: Ratgeber für die Feuerraumauskleidung

Der Feuerraum von Kaminöfen ist mit speziellen Steinen ausgekleidet, die auch als Brennraumplatten bekannt sind. Bei der Feuerraumauskleidung handelt es sich um ein mehrteiliges Set feuerfester Werkstoffe wie Schamottsteine, denen auch Temperaturen bis 1.500 Grad nichts ausmachen. Diese Steine kleiden den Kamin aus und fungieren gleichzeitig als Wärmespeicher. Die Feuerraumauskleidung hält in der Regel viele Jahre, muss aber getauscht werden, wenn Stücke herausgebrochen sind. Kleine Risse beinträchtigen die Funktionalität hingegen nicht. Um die Feuersteine zu schonen, hat sich ein vorsichtiges Hineinlegen der Holzscheite bewährt, die nicht gegen die Feuerraumauskleidung fallen sollten. Legen Sie das Brennholz also immer sorgfältig in die Mitte des Feuerraums.

Aktuelle Kaminöfen Topseller


Newsletter

Jetzt anmelden und 5,95 Euro Versandkosten-Gutschein sichern.

© hagebau.de 2016 – Online Baumarkt Shop