Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Nivellieren Sie die exakte Höhe – Heimwerken mit einem Nivelliergerät

Das Nivelliergerät ist vor allem bekannt aus der Vermessungstechnik. Die Höhe eines Geländes oder von Gebäuden wird mithilfe moderner Nivelliergeräte bestimmt. Auch bei der Anlage von Neubauten nivellieren Vermessungsingenieure die Höhen der Gebäudesohlen und anderer Gegebenheiten, bevor mit dem Bau begonnen werden kann. Die exakte Ermittlung der Höhen ist grundlegend für eine sichere Statik der Gebäude. Gleichzeitig hilft das Nivellieren den Handwerkern bei der Ermittlung der Höhe von Mauerschichten, Fußböden und anderen Höhenmaßen im Rohbau und beim Innenausbau sowie bei der Anlage des Gartens. Neben den Arbeiten bei der Erstellung von Neubauten ist das Nivellieren aber auch bei vielen anderen Tätigkeiten im Heimwerkerbereich hilfreich, um ein perfektes Arbeitsergebnis zu erzielen.

Hier geht's zum Sortiment "Nivelliergeräte & Entfernungsmesser"

Was genau versteht man unter nivellieren?

Nivelliergerät

Der Begriff nivellieren ist in zweierlei Hinsicht zu verstehen. Zum einen handelt es sich um die Tätigkeit zur Ermittlung von Höhen. Andererseits gilt auch das Vornehmen eines Höhenausgleichs als nivellieren. Sollen mehrere Punkte exakt auf einer Höhe bestimmt werden, zum Beispiel, um Bilder aufzuhängen, ist das Nivelliergerät ebenfalls hilfreich. Es ist nicht zwangsläufig notwendig, zum Nivellieren ein empfindliches Messgerät einzusetzen. Auch eine manuelle Höhenermittlung und ein Höhenausgleich mithilfe eines Zollstocks gelten genau genommen als nivellieren. Zu sehr exakten Ergebnissen kommen Sie aber, wenn Sie empfindliche Messgeräte mit moderner Lasertechnik verwenden. Abhängig von der Beschaffenheit eines Mess- und Nivelliergeräts richten Sie den Laserstrahl unter Einsatz einer Libelle von Hand aus oder erhalten ein selbstnivellierendes Gerät. Auch unter den selbstnivellierenden Geräten haben Sie die Wahl zwischen Modellen, die einen genauen Punkt ermitteln oder diesen gleich auf alle Wände in einem Raum übertragen. Je umfangreicher die Funktionen der Messgeräte sind, umso selbstständiger führen sie Nivellierarbeiten aus. Um einen genauen Höhenwert festzulegen, erfolgt das Nivellieren in der Regel in Kombination mit einer Messlatte, der Nivellierlatte.

Vom richtigen Umgang mit Nivelliergeräten

Wenn Sie ein professionelles Nivelliergerät für die Bestimmung von Höhenunterschieden im Haus oder auf Ihrem Grundstück einsetzen, erfordert das Nivellement einige Kenntnisse von der Bedienung der hochwertigen Messgeräte. Bei der Geländevermessung kommt das Nivelliergerät immer in Verbindung mit einer Nivellierlatte zum Einsatz. Die Nivellierlatte wird senkrecht auf einen Messpunkt gestellt und mit dem Nivelliergerät angepeilt. Durch die Höhenermittlung an verschiedenen Messpunkten im Gelände entsteht ein genauer Überblick über vorhandene Höhenunterschiede. Die Landvermessung ermittelt auf diese Weise die Höhenunterschiede im Gelände. Etwas geringer sind die Anforderungen, wenn Sie die Höhen in Ihrem Garten ermitteln möchten, um vielleicht eine Hangbepflanzung anzulegen, eine einheitliche Höhe für einen Gartenteich zu ermitteln oder ein Gefälle für einen Bachlauf zu bestimmen. Um ein genaues Messergebnis zu erreichen, wird das Nivelliergerät auf einem stabilen dreibeinigen Stativ aufgebaut. Das Stativ ist mit einem Lot ausgestattet, um sicherzugehen, dass es exakt gerade steht. Das Objektiv ist mit einem Fernrohr vergleichbar und versetzt Sie daher in der Lage, auch über größere Entfernungen hinweg Höhenunterschiede auf der Nivellierlatte zu erkennen. Einige Geräte sind so beschaffen, dass sie gleichzeitig die Entfernung zwischen Nivelliergerät und Messlatte ermitteln und auf diese Weise die Höhenberechnung erleichtern.

Top Angebote auf hagebau.de entdecken:


Ausrichten der Objektive beim Nivellieren

Draußen Nivellieren

Ist das Objektiv eines Nivelliergeräts einmal ausgerichtet, wird es auf der entsprechenden Höhe befestigt, sodass es sich nur noch horizontal bewegt. Blicken Sie durch das Nivelliergerät auf die Messlatte und ermitteln Sie so das Höhenmaß. Anschließend übertragen Sie das Maß, indem Sie das Objektiv auf einen anderen Bereich schwenken. Stellt eine zweite Person in diesem Bereich wieder eine Messlatte auf, erhalten Sie die Höhe an diesem Punkt und durch Subtraktion den Höhenunterschied zwischen beiden Punkten. Ist das Nivelliergerät mit einem Linienlaser ausgestattet, zeigt es Ihnen den Bedarf weiterer Messungen an.
Laser-Geräte ermöglichen Ihnen zudem sehr genaues Nivellieren mit geringen Abweichungen. Für die Landvermessung können Nivelliergeräte regional unterschiedlich ausfallen. Für die großen Höhenunterschiede in Bayern kommen andere Geräte zum Einsatz als in flachen Küstenregionen. Süddeutsche Geräte sind mit nicht starren Trägern versehen und daher mit einer zusätzlichen Möglichkeit zur Justierung ausgestattet. Als Linienlaser stellen sich die Geräte durch automatische Rotation selbst ein. Für den Einsatz im Heimwerkerbereich stehen Ihnen neben dem optischen Nivelliergerät handliche und einfach zu bedienende Hilfsmittel zum Nivellieren zur Verfügung.

Der Einsatz von Nivelliergeräten im Heimwerkerbereich

Nivellieren

Ein einfaches Hilfsmittel zur Ermittlung von Höhenunterschieden im Heimwerkerbereich und beim Innenausbau ist die Schlauchwaage. Der mit Wasser gefüllte Schlauch funktioniert ähnlich einer Wasserwaage, ist aber flexibel und wesentlich länger. Wird die Schlauchwaage auf einer Fläche ausgelegt, zeigt die Libelle an, ob ein Höhenunterschied vorhanden ist. Diese Methode eignet sich in kleinen Räumen, um mögliche Höhenunterschiede in Fußböden zu ermitteln und auszugleichen. Höhenunterschiede im Fußboden können Sie auch mit einem Nivelliergerät ermitteln, jedoch ist der Einsatz in einem kleinen Raum sehr aufwendig.
Moderne Geräte für die Verwendung im Heimwerkerbereich und Innenausbau sind so beschaffen, dass sie mit einem Kreuzlinienlaser ausgestattet sind und beinahe auf Knopfdruck einen Höhenpunkt an der Wand anzeigen. Praktisch ist ein solches Nivelliergerät, um eine einheitliche Oberkante beim Wandfliesen verlegen oder bei Fliesenspiegeln zu ermitteln und anzuzeichnen. Ein 360° Linienlaser zeigt Ihnen im Betrieb die Höhen gleich an allen Wänden eines Raumes an, die sich im Einzugsbereich des Messgeräts befinden. Auch für die Herstellung von Einbaumöbeln oder den Aufbau einer Einbauküche sind die mit Lasertechnik ausgestatteten Messgeräte sehr hilfreich. Sie gewährleisten eine einheitliche Oberkante oder Unterkante der Hängeschränke. Regale sind punktgenau nebeneinander an der Wand installiert und Bilder hängen Sie ebenfalls dank der Lasermessung in einer Linie oder in abgestuften Höhen auf, ganz nach Ihrem Geschmack.

Hier geht's zum Sortiment "Nivelliergeräte & Entfernungsmesser"