Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Leitern, Tritte und Gerüste passend für jede Aufgabe

Liegt der Arbeitsbereich außerhalb der eigenen Körperreichweite, kommen Leitern, Tritte und Gerüste ins Spiel. Hier erfahren Sie, welche Leiter für welche Arbeit geeignet ist.

Hier geht's zum Sortiment "Leitern, Tritte & Gerüste"

Haushaltsleitern und Tritte

Haushaltsleitern und Tritte eignen sich hervorragend für den Einsatz im Innenbereich. Sie lassen sich im Handumdrehen aufstellen und ebenso schnell wieder verstauen. Achten Sie lediglich darauf, dass die oberste Trittfläche eingerastet ist, damit sich ein fester und sicherer Stand ergibt.

  • Der klassische Klapptritt verfügt in der Regel über zwei Stufen und erleichtert Ihnen das Erreichen der Decke. Einige Modelle verfügen über einen hohen Sicherheitsbügel, in diesem Fall können Sie sich im Stehen auf dem Tritt festhalten.
  • Wenn der Tritt gleichzeitig als Hocker dienen soll, ist der Rolltritt oder Rollhocker als Alternative interessant. Er lässt sich bequem bewegen und platzsparend verstauen, große Höhen sind mit ihm aber nicht erreichbar.
  • Der Tritthocker eignet sich für kleinere und kürzere Einsätze. Sein größter Nachteil besteht darin, dass er nicht abgestützt wird und daher wenig Sicherheit bietet. Der Tritthocker ist ideal, wenn Sie zum Beispiel schnell ein Buch aus einem der oberen Regale herausnehmen möchten.

Leitern für den Außenbereich

Leitern

Für den Außenbereich bieten sich verschiedene Leitervarianten an:

  • Die Holzleiter ist der Klassiker unter den Leitern. Häufig findet man diese Leitern auch unter der Bezeichnung Malerleiter. Handelt es sich um eine schlichte Anlegeleiter, müssen Sie diese an eine Wand anlehnen. Wählen Sie für ihre Lagerung einen trockenen Platz, da das Holz empfindlich auf Feuchtigkeit reagieren kann.
  • Heute kommt meistens die Aluleiter zum Einsatz. Die Vorteile liegen im leichten Material, was für den Transport bequemer ist, und in der erreichbaren Höhe von fünf bis sechs Metern. Erhältlich sind Leitern zum Anlehnen und Aufklappen. Wenn Sie zum Beispiel Ihr Dach erklettern möchten, ist die Aluleiter in jedem Fall eine gute Wahl. Ebenfalls erhältlich sind die Treppenleitern. Hierbei handelt es sich im Prinzip um eine kleine Aluleiter, die sich aufklappen lässt. Sollte der Klapptritt nicht ausreichen, können Sie innen und außen zu diesen Treppenleitern greifen.
Finden Sie Leitern, Tritte & Gerüste passend zu Ihrem Projekt:



Passende Gerüste für den Innen- und Außeneinsatz

Sie planen größere Arbeiten im Außenbereich wie etwa das Streichen einer Wand oder den Einbau eines Fensters? Dann ist die Aufstellung eines Gerüsts häufig die bessere Wahl. Der größte Vorteil des Gerüsts besteht im Zugewinn von Bewegungsfreiheit und der großen Ablagefläche für Werkzeug und Materialien. In jedem Fall sollte das Gerüst das TÜV/GS-Siegel aufweisen. Nur dann ist gewährleistet, dass das Modell den modernen Sicherheitsanforderungen beim Einsatz von Gerüsten genügt. Das Gerüst lässt sich vollständig in seine Einzelteile zerlegen und dann zum Beispiel im Keller lagern.

Tritt

Für den Einsatz zu Hause greifen Sie am besten zu einem Multifunktions- oder Baugerüst. Diese sind für den Außeneinsatz ebenso geeignet wie innen für die Verwendung als Treppengerüst.

Ebenfalls praktisch sind Rollgerüste bzw. fahrbare Gerüste. Beim Streichen von Außenwänden etwa muss das Gerüst immer wieder umgestellt werden - das fällt bei einem Rollgerüst besonders leicht. Zu Ihrer Sicherheit müssen Sie aber jedes Mal die Rollen feststellen, bevor Sie auf das Gerüst steigen!

Abschließend sei noch das Leitergerüst erwähnt. Diese Variante können Sie flexibel als Gerüst oder auch als Leiter einsetzen.

Teleskop-, Tritt-, oder Vielzweckleiter?

Diese Übersicht zeigt, welche Leiter für welche Aufgabe am besten geeignet ist:

  • Teleskopleiter: Die Teleskopleiter besteht aus mehreren Teilen, die über einen Schiebemechanismus verschoben werden können. Teleskopleitern werden angelegt und lassen sich per Hand oder Seilzug ausziehen. Der Vorteil besteht in der Variabilität der Länge und einer großen Arbeitshöhe.
  • Trittleiter: Trittleitern bieten einen Stützteil, der für einen sicheren Stand auf ebenem Untergrund sorgt. Anders als bei den Teleskopleitern sind die Sprossen hier recht breit und sorgen somit für einen zuverlässigen Halt. Diese Leitern sind vor allem für längere Arbeiten geeignet und sehr bequem. Zudem lassen sich diese Leitern zusammenklappen und platzsparend verstauen.
  • Vielzweckleiter: Die Vielzweckleitern können Sie als Steh- oder Anlehnleiter einsetzen. Zudem lässt sich diese Leiter, die aus mehreren Teilen besteht, ausziehen. Für die Spreizsicherung sorgt ein Gurt aus Kunststoffgewebe oder eine Aluminiumschiene. Die Vielzweckleitern werden ihrem Namen in der Praxis gerecht und sind für Malerarbeiten ebenso geeignet wie für das Reinigen der Dachrinne.

Wenn Sie noch auf der Suche nach passenden Leitern, Tritten und Gerüsten sind, finden Sie bei hagebau.de die passenden Angebote.