Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
Ribeye Steaks

Ribeye-Steak mit Balsamico-Zwiebeln

45 Min. Kontaktgrill, 300 °C direkte und indirekte Hitze | mit geschlossenem oder offenem Deckel 4 Personen

Da weiß man gar nicht, worauf man sich mehr freuen soll ... auf das saftige Fleisch oder die herrlichen Balsamico-Zwiebeln!
Zutaten (4 Portionen)

So geht's

    Für die Balsamico-Zwiebeln
    • 300 g
      rote Zwiebeln / Schalotten
    • ca. 400 ml
      Wasser
    • 20 g
      Butter
    • 2 EL
      flüssiger Honig
    • 200 ml
      Aceto balsamico
    • 75 ml
      Rotwein (trocken)
    • 4 Zweige
      frischer Thymian, alternativ 1 TL getrockneter Thymian
    •  
      Salz und Pfeffer
    • Für das Fleisch
      • 4
        Ribeye-Steaks (je 250 g)
      • 1 Prise
        Salz
      • 1 Prise
        Rohrzucker
      • 1 Prise
        Pfeffer
      • 1-2 EL
        Rapsöl
      • Für die Knoblauchbutter
        • 1
          Knoblauchzehe
        • 1
          großes Stück Butter
        • 1 EL
          Rapsöl
        • Außerdem
          • scharfes Messer
Zubereitung

1. Grill auf ca. 300° C direkte und indirekte Hitze vorbereiten.


2. Für die Balsamico-Zwiebeln die roten Zwiebeln mit Schale in einen Topf legen, mit Wasser bedecken und aufkochen. Dann den Topf von der Hitze ziehen und die Zwiebeln 10 Minuten im Wasser abkühlen lassen. Anschließend das Wasser abgießen und die Schale von den Zwiebeln ziehen.


3. Die Butter in einem Topf zerlassen, flüssigen Honig dazugeben und warten bis die Butter brutzelt. Dann die Zwiebeln hinzufügen, 4 Minuten karamellisieren und mit Aceto balsamico und Rotwein ablöschen. Den Thymian dazugeben und 10 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und ziehen lassen. Vor dem Servieren die Thymianstängel entfernen.


4. Steaks salzen und mit einer Prise Rohrzucker verfeinern. Leicht pfeffern und mit etwas Rapsöl von allen Seiten einpinseln. Kurz ziehen lassen. Fleisch auf den Grill legen und pro Seite bei geschlossenem Deckel 1 ½ Minuten grillen. Anschließend das Fleisch 15 Minuten indirekt auf den Warmhalterosten weitergrillen.


5. Währenddessen für die Knoblauchbutter den Knoblauch abziehen und halbieren. Die Butter mit Rapsöl und Knoblauch in einem Topf erhitzen bis die Butter geschmolzen ist. Weitere 5 Minuten köcheln lassen.


6. Die Steaks einseitig mit der geschmolzenen Knoblauchbutter bepinseln und vom Grill nehmen. Ein paar Minuten ruhen lassen.


7. Das Fleisch mit einem scharfen Messer in Tranchen schneiden und die lauwarmen Balsamico-Zwiebeln darüber verteilen.

Ribeye Steaks
Ribeye Steaks