Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Kamineinsätze

 (5)
Marke
Farbe
Preis
Breite
Energieeffizienzkl.
Nennwärme-Leistung
Zugelassene Brennstoffe
+ Weitere Filter
  • Filter zurücksetzen
HAAS+SOHN Kamineinsatz »Prestige«, Prismatisch, 8 kW, ext. Luftzufuhr
HAAS+SOHN

(1)

Kamineinsatz »Prestige«, Prismatisch, 8 kW, ext. Luftzufuhr

UVP 1.703,00 EUR

1.499,99 EUR

Online erhältlich
-11%
HAAS+SOHN Kamineinsatz »Komfort«, 8 kW, ext. Luftzufuhr Oberflächen Technologie
HAAS+SOHN

Kamineinsatz »Komfort«, 8 kW, ext. Luftzufuhr Oberflächen Tech...

UVP 1.585,00 EUR

1.449,99 EUR

Online erhältlich
A+
A++ bis G
THORMA Kamineinsatz »ALICANTE«, Stahl, 8 kW, Vermiculite
THORMA

Kamineinsatz »ALICANTE«, Stahl, 8 kW, Vermiculite

549,99 EUR

Online erhältlich
A+
A++ bis G
THORMA Kamineinsatz »LANDSCAPE«, Stahl, 11 kW, Vermiculite
THORMA

Kamineinsatz »LANDSCAPE«, Stahl, 11 kW, Vermiculite

869,99 EUR

Online erhältlich
A
A++ bis G
THORMA Kamineinsatz »LIVORNO«, Stahl, 11 kW, Vermiculite
THORMA

Kamineinsatz »LIVORNO«, Stahl, 11 kW, Vermiculite

869,99 EUR

Online erhältlich
A+
A++ bis G

Kamineinsätze kaufen – so gestalten Sie Ihren Kamin individuell

Sie spielen mit dem Gedanken, einen Kamin zu kaufen, wissen aber noch nicht, welche Variante einer solchen Feuerstelle für Sie infrage kommt? Grundsätzlich haben Sie die Wahl zwischen Kaminöfen , die bereits über eine feuerfeste Verkleidung verfügen, und Kamineinsätzen. Diese werden ohne Verkleidung geliefert, sind je nach Ausführung mit einer oder mehreren Sichtscheiben ausgestattet und können somit individuell gestaltet werden. Während Öfen sich weitgehend flexibel im Raum beziehungsweise in Ihrem Haus aufstellen lassen – Anschluss an den Schornstein vorausgesetzt –, werden Kamineinsätze fest verbaut. So eröffnen sich Ihnen flexible Gestaltungsmöglichkeiten und Sie gestalten Ihren Kamin passend zu Ihren Wünschen und Ihrem Wohnstil.

In diesem Kaufratgeber erfahren Sie, was Sie beim Kauf von Kamineinsätzen beachten sollten und wie Sie Ihren Kamin mit einem Kamineinsatz individuell ausstatten. So treffen Sie beim Kauf Ihres Kamineinsatzes die richtige Entscheidung.

Wo lässt sich ein Kamineinsatz installieren?

Ein Kamineinsatz wird fest in Ihrem Haus montiert. Sein Einbau eignet sich daher vor allem dann, wenn bereits ein offener Kamin vorhanden ist. Andernfalls müssen vor der Installation und dem Kauf des Kamineinsatzes die baulichen Anforderungen erst noch geschaffen werden. Alternativ kommt dann auch ein Kaminofen infrage.

Ein alter Kamin kann mit einem Kamineinsatz ohne viel Aufwand wieder nutzbar gemacht werden. Dafür bauen Sie den Einsatz in die bestehende Öffnung ein. Die passenden Befestigungswerkzeuge sind in den meisten Fällen im Lieferumfang enthalten.

Kamineinsätze lassen sich je nach den baulichen Gegebenheiten auch als Raumteiler nutzen. Diese Varianten verfügen über mehrere Scheiben. Zudem können Sie den Einsatz mit individuellen Elementen umbauen.

Worauf sollten Sie beim Einbau des Kamineinsatzes achten?

Vor dem Einbau ist es zwingend notwendig, einen Fachmann zurate zu ziehen. Ihr Schornsteinfeger klärt mit Ihnen ab, ob die Voraussetzungen für den Einbau des Kamineinsatzes voll erfüllt werden. So wird das Kaminrohr auf Funktionstüchtigkeit gecheckt und die Brandsicherheit wird überprüft. Der Schornsteinfeger muss den Kamin nach den Einbauarbeiten abnehmen, bevor Sie ihn in Betrieb setzen dürfen.

Beim Einbau kommt es vor allem auf eine sehr exakte Arbeitsweise an. Zwischen dem Mauerwerk des offenen Kamins und der Kaminkassette dürfen weder zu große noch zu kleine Zwischenräume entstehen. In die Zwischenräume integrieren Sie nach dem Einpassen des Einsatzes feuerfeste Mineralwolle. Dies verhindert, dass Abgase in den Raum gelangen. Beachten Sie beim Einbau das hohe Eigengewicht des Kamineinsatzes. Idealerweise lassen Sie den Einbau von einem Fachmann vornehmen.

Was sind die Vorteile eines Kamineinsatzes?

Obwohl ihre baulichen Voraussetzungen erst erfüllt sein müssen, bieten Kamineinsätze zahlreiche Vorteile.

Hier finden Sie die Pluspunkte übersichtlich aufgelistet:

Höhere Sicherheit

Die Glasfronten lassen keinen Funkenflug durch, Kinder und Haustiere sind durch die Sichtscheibe vor offenem Feuer geschützt.

Höhere Wärmewirkung

Die Verbrennungsenergie wird effektiver genutzt und produziert eine angenehme Wärme.

Harmonische Wirkung im Raum

Kamineinsätze bzw. Heizkamine lassen sich individuell gestalten und sorgen, auch durch eine Scheibe, für eine gemütliche Atmosphäre.

Variable Einsatzmöglichkeiten

Kamineinsätze beziehungsweise -kassetten sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich und können so flexibel genutzt werden.

Wie unterscheiden sich die verschiedenen Kamineinsätze?

Welcher Kamineinsatz für Sie infrage kommt, hängt stark von Ihren räumlichen Bedingungen ab.

So gibt es Kamineinsätze

  • mit Füßen,
  • ohne Füße,
  • ausgestattet mit einer Sichtscheibe,
  • mit mehreren Sichtfenstern,
  • mit selbstschließende Türen,
  • in verschiedenen Breiten und Höhen und
  • geeignet für den 24-Stunden-Betrieb als Zusatzheizung.

Welche Zubehörteile sind für den Kamineinsatz verfügbar?

Nachdem der Kamineinsatz in den offenen Kamin eingebaut oder frei im Raum aufgestellt wurde, kann er mit individuellen Verkleidungen ausgestattet werden. Darüber hinaus benötigen Sie für den Betrieb des Kamins eine Reihe von sinnvollen und praktischem Zubehör .

Holzbehälter

Neben einem Lagerort außerhalb des Hauses ist es praktisch, einen kleinen Holzvorrat direkt am Kamin zu lagern. Holzbehälter können etwa aus Leder oder Metall bestehen.

Kaminbesteck

Um die Kontrolle über das Feuer zu behalten und den Kamin zu reinigen, sind Feger, Schippe und Schürhaken feste Bestandteile eines Kaminbestecks.

Feuerlöscher

Sicherheit geht vor: In der Nähe des Kamins sollten Sie stets einen Feuerlöscher parat haben.

Blasebalg

Wenn sich das Feuer nicht entfachen lassen möchte, hilft stärkere Sauerstoffzufuhr – zum Beispiel mithilfe eines Blasebalgs.

Worauf sollten Sie beim Kauf von Kamineinsätzen achten?

Ein Kamineinsatz sollte von hoher Qualität sein. Die Bauteile sind vorzugsweise also robust und sauber verarbeitet, die Dichtungen flexibel, die Metallteile nahtlos lackiert und die Scharniere geschmeidig. Eine mangelhafte Verarbeitung kann ein hohes Sicherheitsrisiko bergen, etwa wenn die Türdichtung nicht sauber abschließt und Schadstoffe in den Raum gelangen. Ein schamottierter Brennraum – dieser ist mit feuerfestem Gestein ausgestattet –, vermindert den Schadstoffausstoß, sorgt für eine höhere Brennwirkung und verbessert den Wirkungsgrad des Feuers. Die Tür sollte sich leichtgängig öffnen und schließen lassen. Besonders vorteilhaft sind selbstschließende Türen. Achten Sie zudem darauf, dass Ihr neuer Kamineinsatz mit dem DIN- oder CE-Zeichen ausgestattet ist.

Kamineinsätze online kaufen: sicher und bequem einkaufen

Im Onlineshop von hagebau.de können Sie ganz in Ruhe Ihren neuen Kamineinsatz aussuchen und sich von einer großen Auswahl inspirieren lassen. Mithilfe unseres Kaufratgebers wissen Sie bereits, worauf Sie achten sollten und treffen zusammen mit den ausführlichen Produktbeschreibungen die richtige Wahl. Ihr Kamineinsatz wird innerhalb weniger Werktage zu Ihnen nach Hause geliefert. Und auf Wunsch begleichen Sie Ihre Rechnung in kleinen Monatsraten.