Rollladen-Dämmung

 (5)
Zurück zu Rolllädenzubehör

Mein ausgewählter Markt

Noch kein Markt ausgewählt.
Wählen Sie Ihren hagebaumarkt
Erhältlich

Farbe
bunt
grau
schwarz

Preis
bis


Breite
bis cm


Einsatzbereich

Materialgruppe

Stärke
bis cm

  • Filter zurücksetzen
SCHELLENBERG

Rollladenkasten-Dämmung, Breite 100 cm

32,12 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
SCHELLENBERG

Seitendämmung 30 cm

5,84 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
SCHELLENBERG

Rollladenkasten-Dämmmatte, Breite 50 cm

22,37 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
SCHELLENBERG

Rolladenkasten-Dämmmatte, Breite 79 cm

27,25 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
SCHELLENBERG

Rollladenkasten-Dämmung, Breite 100 cm

22,37 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar

Rollladendämmung kaufen – Gebäude effektiv in Eigenregie sanieren

Es gibt viele Möglichkeiten, wenn Sie Ihr Haus energetisch sanieren möchten. Nicht immer müssen Sie dafür Fachleute beauftragen und riesige Umbauten vornehmen. Eine Rollladendämmung bringt einiges und Sie können Sie selbst nachrüsten. Wir erklären Ihnen, wie das funktioniert und worauf Sie dabei achten sollten.


Was bringt es, meine Rollokästen zu dämmen?

Noch bis Mitte der 1980er-Jahre war es im Bau üblich, Rollladenkästen einfach aus dünnem Holz zu fertigen, das nach außen hin verputzt wurde. Heutzutage, im Hinblick auf immer weiter steigende Energiekosten, ist jeder Immobilienbesitzer bemüht, sein Gebäude möglichst energieeffizient auszurüsten.

Die größten Energieverluste entstehen durch eine unsachgemäße Dämmung der Außenfassade. Fast ein Drittel der Gesamtwärme entweicht allein über die Fenster. Deshalb tauschen viele Hausherren alte gegen moderne, dreifach wärmeschutzverglaste Modelle aus.

Doch oberhalb der Fenster befindet sich eine weitere Schwachstelle, die gerne übersehen wird. Ein ungedämmter Rollladenkasten öffnet dem Energieverlust im wahrsten Sinne des Wortes Tür und Tor. Hier entstehen Wärmebrücken, über die Heizungsluft direkt nach draußen entweicht. Stehen die Heizkörper, wie früher üblich, vor den Fenstern, kann die aufsteigende Wärme das Zimmer nur schlecht erreichen.

Übrigens: Das Problem kann ebenfalls im Sommer auftreten, wenn die Sonne direkt auf die Rollokästen scheint. Die warme Außenluft strömt ungehindert ein und der Raum heizt sich stark auf. Prüfen Sie also auch bei einem Gebäude, das bereits über sanierte Fenster verfügt, ob eine Rollladendämmung verbaut wurde.

Ein zweiter Grund, bei der Dämmung der Rollläden nachzulegen, ist der Schallschutz. Manchmal fühlt man sich durch Verkehrslärm oder andere Umgebungsgeräusche trotz geschlossener Fenster gestört. Das kann durchaus am Rollladenkasten liegen. Eine Dämmmatte reduziert den Lärm von draußen deutlich.


Wie stelle ich fest, ob meine Rollladenkästen dicht sind?

Normalerweise sollten bei einer Sanierung Fenster und Rollladenkästen in einem Zug ausgetauscht werden. Eine hohe Heizrechnung trotz gedämmter Fassade und neuer Fenster könnte jedoch drauf hindeuten, dass hier gespart wurde. Um das herauszufinden, müssen Sie weder Handwerker einbestellen noch den Rollladenkasten auseinanderbauen.

Mit diesem Trick überprüfen Sie ganz einfach und ohne fremde Hilfe den Dämmstatus Ihrer Rollläden:


  • Halten Sie eine brennende Kerze an die Gurtdurchführung und den Rollladenkasten.
  • Beginnt die Flamme zu flackern, ist der Rollokasten undicht.
  • Führen Sie diesen Test an jedem Fenster im Haus einzeln durch. Unter Umständen ist ein Teil der Kästen gedämmt und ein anderer Teil nicht.

Welche Dämmarten gibt es für Rollläden?

Wenn Sie Ihre Rollos abdichten möchten, haben Sie verschieden Möglichkeiten:


  • Sie können eine Rollladendämmung kaufen, die Sie an den Seiten des Rollokastens einsetzen. Hierfür finden Sie online praktische Doppelpacks, mit denen Sie die linke und rechte Seite auf einmal ausrüsten können.
  • Eine wirksame Maßnahme stellt der Einsatz von Dämmmatten dar. Diese werden an der nach innen gerichteten Seite vor das Rollo in den Rollokasten gelegt.
  • Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie den kompletten Rollokasten gegen ein modernes Modell austauschen. Allerdings ist dies auch mit den größten Kosten verbunden. Selber können Sie das nur mit entsprechender Fachkenntnis machen. Handwerkerkosten kommen also unter Umständen noch zum Kaufpreis hinzu.

Kann ich eine Rollladendämmung selbst einbauen?

Ein geschickter Handwerker kann die Sanierung der Rollokästen zum Beispiel mit dem System von Schellenberg leicht durchführen. Und so geht‘s:


  • Öffnen Sie den Rollokasten. Hierfür brauchen Sie einen Schraubendreher und ein Teppichmesser.
  • Messen Sie mit einem Zollstock im unteren Bereich die Tiefe des Rollokastens aus.
  • Schneiden Sie den Keil der Rollodämmung auf dieses Maß zu und setzen Sie ihn ein.
  • Messen Sie die Höhe des Kastens und die Tiefe im oberen Bereich aus.
  • Schneiden Sie anschließend die Dämmmatte zu. Aber Achtung: Die Nut muss dabei erhalten bleiben.
  • Platzieren Sie die zugeschnittene Matte um die Rollladenwelle herum im Kasten. Setzen Sie die Nut in die Feder des Keils ein.
  • Bei Bedarf dämmen Sie die Seiten des Rollokastens zusätzlich mit einer Matte.
  • Mit Montageschaum werden die Fugen abgedichtet.

Rollladendämmung einfach online bestellen und dabei sparen

Sie können alles, was Sie für die Dämmung Ihrer Rollläden benötigen, ganz bequem bei hagebau.de im Onlineshop kaufen und direkt zu sich nach Hause liefern lassen. So legen Sie nach der Lieferung der Ware sofort los.

Der Einkauf bei hagebau.de ist komfortabel und sicher für Sie. Ihnen stehen viele unterschiedliche Bezahlsysteme zur Verfügung:


  • Kauf auf Rechnung
  • per Kreditkarte
  • Kauf per PayPal
  • über paydirekt
  • Nutzung des Zahlungsdienstes Klarna

Möchten Sie die Versandkosten sparen oder haben Sie noch Fragen zum Produkt, dann bieten wir Ihnen an, die Ware in den nächsten hagebaumarkt liefern zu lassen. Dort können Sie Ihre Rollodämmung abholen, weiteres Zubehör einkaufen und unser Fachpersonal zurate ziehen.

Sehen Sie sich das Angebot im Onlineshop von hagebau.de an und kaufen Sie online die optimale Rollladendämmung für Ihr Haus.