WINDHAGER Pflanzenstützen

 (10 von 18)
Zurück zu Rankhilfen

Mein ausgewählter Markt

Noch kein Markt ausgewählt.
Wählen Sie Ihren hagebaumarkt
Marke

Farbe
grün
silber

Preis
bis


Beschichtung

Breite
bis cm


Einsatzbereich

Höhe
bis cm


Materialgruppe

Stärke
bis cm

  • Marke: WINDHAGER
  • Filter zurücksetzen
WINDHAGER

Blumenstütze, BxH: 34 x 77 cm, Metall

6,19 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
WINDHAGER

Blumenstütze, BxH: 31 x 57 cm, Kunststoff

4,99 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
WINDHAGER

Baumanbinder, BxL: 3 x 300 cm, Kunststoff, 3 Rollen

4,49 €

(1,50 € / m)

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
WINDHAGER

Kunstbast, BxL: 0,4 x 10000 cm, Kunstfaser, 1 Rolle

2,29 €

(0,02 € / m)

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
WINDHAGER

Drehbinder, BxL: 0,3 x 15 cm, Kunststoff/Metall, 100 Stück

2,29 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
WINDHAGER

Blumenstütze, BxH: 24 x 44 cm, Metall

3,99 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
WINDHAGER

Baumanbinder, BxL: 3 x 5000 cm, Kunststoff, 1 Rolle

11,99 €

(0,24 € / m)

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
WINDHAGER

Blumenstütze, BxH: 23 x 43 cm, Kunststoff

3,99 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
WINDHAGER

Blumenstütze, BxH: 15 x 25,5 cm, Kunststoff

2,99 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
WINDHAGER

Kunstbast, BxL: 0,4 x 40000 cm, Kunstfaser, 1 Rolle

4,29 €

(0,01 € / m)

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar

Pflanzenstützen als dekorativer Halt für Stauden und Jungpflanzen

Mit Pflanzenstützen geben Sie Ihren Pflanzen den Halt, den sie benötigen. Davon profitieren Kübel- und Beetpflanzen, Blumen und Grünpflanzen ebenso wie Gemüse oder Obst. Dank der großen Auswahl mit unterschiedlichen Durchmessern und Höhen ist von der mittelgroßen Staude bis zum jungen Baum wirklich für jede Pflanze die geeignete Unterstützung erhältlich. Lernen Sie die Möglichkeiten kennen und ziehen Sie Ihr Grün gekonnt auf!


Wozu sind Pflanzenstützen überhaupt notwendig?

In der Natur müssen Pflanzen ohne Hilfe auskommen. Allerdings gedeihen in der freien Natur nicht alle Exemplare. Von zahlreichen Sämlingen entwickeln sich nur wenige über das Stadium der Jungpflanze hinaus. Die anderen sind schon früh aus dem Rennen, niedergedrückt von Starkregen und Wind. Im heimischen Garten oder auf dem Balkon wollen Sie allerdings Ihren Pflanzen optimale Bedingungen bieten.

Hinzu kommt, dass eine Halterung jeder Pflanze die Möglichkeit gibt, sich von ihrer besten Seite zu präsentieren. Die meisten Gewächse würden ein Sommergewitter oder einen Herbststurm auch ohne Halter überstehen, sähen aber anschließend vermutlich deutlich weniger attraktiv aus.


Welche Pflanzen benötigen eine Stütze?

Natürlich müssen Sie nicht sämtliche Pflanzen im Garten anbinden oder mit einer Pflanzenstütze versehen – und auch nicht die ganze Zeit. Es gibt jedoch bestimmte Typen von Pflanzen, die zumindest zeitweise von einer derartigen Hilfe profitieren:


Jungbäume und -sträucher

Gerade erst gesetzte, junge Sträucher und Bäume sind oft noch nicht ausreichend verholzt und eingewurzelt, um Sommergewittern und Herbststürmen standzuhalten.

Mittelgroße und große Stauden

Während kleinere Stauden auch ohne Stütze gut wachsen, fallen größere Gewächse leicht auseinander, vor allem bei Wind und Regen.

Pflanzen mit schweren Blüten

Nicht nur Sonnenblumen, auch die beliebten Pfingstrosen mit ihren üppigen Blüten schätzen eine Stütze. Die Blüten der Pfingstrose können nach starkem Regenfall so schwer vom Wasser werden, dass die Pflanze abknickt.

Kletterpflanzen

Kletterpflanzen benötigen grundsätzlich eine Vorrichtung, an der sie sich hochziehen können – das gilt für grüne Kletterpflanzen ebenso wie für ihre blühenden „Kollegen“.

Spalierobst und -gemüse

Bestimmte Arten von Obst und Gemüse liefern bessere Erträge, wenn sie an einer Pflanzenstütze emporwachsen dürfen, beispielsweise Tomaten und Hülsenfrüchte, aber auch Spalierobst.


Wie stützen Sie Pflanzen am besten ab?

Bei Pflanzenstützen gibt es eine Fülle von Ausführungen in unterschiedlichen Höhenso unterscheidet man zwischen:


  • Ringförmigen Pflanzenstützen mit mehreren vertikalen Streben und solchen, die eine Pflanze halbkreisförmig umschließen und nur mit zwei Streben im Boden stecken.
  • „Stützringe“, die sich für Pflanzen eignen, die leicht auseinanderfallen oder niedergedrückt werden wie Stauden oder Pfingstrosen.
  • Schlankere, halbrunde Pflanzenstützen für junge Bäume oder Sonnenblumen.
  • Gitterförmige Pflanzenstützen sind die ideale Lösung für Kletterpflanzen, die nicht nur nach oben wollen, sondern sich auch in die Breite verteilen. Für zusätzlichen Halt sorgen Pflanzenanbinder, Bast oder Clips, mit denen die Stämme oder Stiele der Pflanzen befestigt werden können.
  • Folgende Pflanzenarten benötigen in der Erziehung Unterstützung:


    • Stauden, vor allem höhere Exemplare, zeigen ohne Pflanzenstütze eine Tendenz zum Auseinanderfallen. Für sie gibt es spezielle, runde Stützen, die dafür sorgen, dass die volle Schönheit der Staude gut zur Geltung kommt.
    • Kletterpflanzen suchen sich in der Natur Standorte, an denen sie sich emporranken können. Im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon gedeihen die Pflanzen optimal mit einer gitterförmigen Pflanzenstütze oder einem Spalier.
    • Bäume und Sträucher gedeihen besser, wenn Sie junge Exemplare abstützen, bis sie fest genug eingewurzelt sind und einen kräftigen Stamm entwickelt haben.

    Was ist bei der Größe zu beachten?

    Grundsätzlich gilt: Damit Gewächse gedeihen können, sollte die Stütze groß genug gewählt werden. Wenn Sie bereits im Frühjahr für Jungpflanzen geeignete Modelle kaufen, müssen besonders die beliebten ringförmigen Stützen auch bei vollem Wachstum noch Platz für die Entfaltung von Trieben und Blättern bieten.

    Werden Stiele und Blätter gequetscht, sammelt sich leicht Feuchtigkeit. Im schlimmsten Fall können so eingeengte Pflanzen in einem feuchtwarmen Sommer verschimmeln oder verfaulen. Auch optisch macht ein Beet mit derart zusammengedrückten Pflanzen nicht so viel her wie ein Platz, an dem die Pflanzen sich in der Stütze ausbreiten können.


    Was zum kraftvollen Wachstum beiträgt

    Kräftige, reife Pflanzen, die einen geeigneten Standort vorfinden, entwickeln sich rasch und kommen fast oder ganz ohne Unterstützung aus. Zum gesunden Wachstum von Garten- und Kübelpflanzen können Sie viel beitragen – beispielsweise mit der Auswahl der richtigen Pflanzenpflege, mit ausreichend großen Pflanzgefäßen, Anpflanzhilfen und gelegentlichem Düngen.


    Zu Hause auswählen und Pflanzenstützen online bestellen

    Bei der Planung Ihres Gartens steht neben der Auswahl neuer Gewächse oft auch der Kauf von Pflanzenstützen an – besonders wenn es um ein prachtvolles Staudenbeet geht. Der Onlineshop von hagebau.de hat alles, was Sie für das optimale Gedeihen benötigen. Auch weitere Artikel wie Baumanbinder können Sie gleich mit dazu reservieren – online und kostenfrei. Sobald Ihr Einkauf komplett ist, wird er im nächsten hagebaumarkt zusammengestellt. Dort können Sie ihn abholen, wann Sie möchten. Bei der Gelegenheit können Sie obendrein von der Kaufberatung und den Tipps unseres geschulten Personals profitieren!