Poolroboter

BWT (10) GRE (2) KWAD (3) MYPOOL (1) STEINBACH (4) ZODIAC (6) Poolbürsten (10) Poolchemie (69) Poolfilter (61) Poolkescher (8) Poolroboter (26) Poolsauger (25) Sandfilteranlagen (46) Skimmer (15) Poolroboter »RBR60«, Filterleistung: 3,6 l/h, für Pools bis zu 35 m² Poolroboter »RBR60«, Filterleistung: 3,6 l/h, für Pools bis zu 35 m² Caddy »Dolphin«, geeignet für Dolphin Poolroboter Caddy »Dolphin«, geeignet für Dolphin Poolroboter Poolroboter »Battery+«, geeignet für Pools bis 80 m2 mit einer Beckentiefe von max. 2 m Poolroboter »Battery+«, geeignet für Pools bis 80 m2 mit einer Beckentiefe von max. 2 m Poolroboter »Poolrunner«, geeignet für Pools bis 32 m2 mit einer Beckentiefe von max. 2 m Poolroboter »Poolrunner«, geeignet für Pools bis 32 m2 mit einer Beckentiefe von max. 2 m Poolroboter »Tornax GT3220«, Filterleistung: 11 l/h, für Pools bis zu 54 m², 100 W Poolroboter »Tornax GT3220«, Filterleistung: 11 l/h, für Pools bis zu 54 m², 100 W Poolroboter »B 100«, Breite: 41 cm, rosa Poolroboter »B 100«, Breite: 41 cm, rosa Poolroboter »Tornax GT2120«, Filterleistung: 11 l/h, für Pools bis zu 48 m², 100 W Poolroboter »Tornax GT2120«, Filterleistung: 11 l/h, für Pools bis zu 48 m², 100 W Poolroboter »COSMY«, Breite: 36,5 cm, blau Poolroboter »COSMY«, Breite: 36,5 cm, blau Poolroboter »COSMY«, Breite: 36,5 cm, blau Poolroboter »COSMY«, Breite: 36,5 cm, blau Poolroboter »B 200«, Breite: 41 cm, rosa Poolroboter »B 200«, Breite: 41 cm, rosa Poolroboter »CNX 2020«, Filterleistung: 11 l/h, für Pools bis zu 75 m², 150 W Poolroboter »CNX 2020«, Filterleistung: 11 l/h, für Pools bis zu 75 m², 150 W Poolroboter »D«, geeignet für Pools bis 60 m² mit einer Beckentiefe von max. 1,5 m Poolroboter »D«, geeignet für Pools bis 60 m² mit einer Beckentiefe von max. 1,5 m Poolroboter »Xeox Poseidon«, geeignet für Pools bis 80 m² mit einer Beckentiefe von max. Poolroboter »Xeox Poseidon«, geeignet für Pools bis 80 m² mit einer Beckentiefe von max. Poolroboter »D«, Breite: 47 cm, rosa Poolroboter »D«, Breite: 47 cm, rosa Poolroboter »COSMY«, Breite: 36,5 cm, blau Poolroboter »COSMY«, Breite: 36,5 cm, blau Poolroboter »D 300«, Breite: 47 cm, rosa Poolroboter »D 300«, Breite: 47 cm, rosa Poolbodenreiniger »BC«, geeignet für Pools bis 20 m² mit einer Beckentiefe von max. 1,5 m Poolbodenreiniger »BC«, geeignet für Pools bis 20 m² mit einer Beckentiefe von max. 1,5 m Poolbodenreiniger »BC«, geeignet für Pools bis 45 m² mit einer Beckentiefe von max. 1,5 m Poolbodenreiniger »BC«, geeignet für Pools bis 45 m² mit einer Beckentiefe von max. 1,5 m Pool-Reiniger »Poolrunner Battery Pro«, für Pools bis 32 m², blau Pool-Reiniger »Poolrunner Battery Pro«, für Pools bis 32 m², blau Poolroboter »Power 4.0«, Breite: 37 cm, weiß Poolroboter »Power 4.0«, Breite: 37 cm, weiß Poolroboter »APPcontrol«, geeignet für Pools bis 72 m2 mit einer Beckentiefe von max. 2 m Poolroboter »APPcontrol«, geeignet für Pools bis 72 m2 mit einer Beckentiefe von max. 2 m Poolroboter Xeox Nemo, salzwasserbeständig bis 0,5% Poolroboter Xeox Nemo, salzwasserbeständig bis 0,5% Poolroboter »Vortex™«, Breite: 48 cm, grau / grün Poolroboter »Vortex™«, Breite: 48 cm, grau / grün Poolroboter, Breite: 35 cm, grau / blau Poolroboter, Breite: 35 cm, grau / blau Poolroboter, Breite: 40 cm, weiß / blau Poolroboter, Breite: 40 cm, weiß / blau Poolroboter »CNX™«, Breite: 40 cm, grau / grün Poolroboter »CNX™«, Breite: 40 cm, grau / grün

Einen Poolroboter kaufen und nie wieder über die Poolreinigung nachdenken

Es ist Samstag Mittag, die Sonne brennt und es dauert nicht mehr lange, bis die Gäste vor der Tür stehen. Schnell noch Getränke holen oder lieber den Pool saubermachen, wenn die Zeit nicht für beides reicht? Selbstverständlich hatten die Kinder die ganze Woche über Gäste zum Baden und selbstverständlich sind alle ständig in den Pool gehüpft, ohne sich vorher die Füße sauberzumachen. Eine ansehnliche Schicht aus Sand und Resten von Grashalmen ziert jetzt den Boden und eine Mischung aus Blütenpollen und Sonnencreme markiert deutlich die Wasserlinie an den Seitenwänden des Pools. Die glücklichen Besitzer von Poolrobotern haben jetzt überhaupt keinen Stress und machen sich entspannt auf den Weg zum Einkauf, während zu Hause der automatische Poolsauger das Schwimmbecken gründlich reinigt, bevor der Badespaß später neu beginnt. Poolreinigungsroboter sorgen dafür, dass ein Schwimmbecken jederzeit hygienisch einwandfrei und präsentabel ist, ohne dass seine Besitzer ständig selbst Hand anlegen müssen.


Wann lohnt es sich, einen Poolroboter zu kaufen?

Einen Poolroboter kaufen sollte jeder, der den Saugaufsatz öfter von Hand an der Teleskopstange durch den Pool führen muss, als ihm lieb ist. Das ist nicht unbedingt von der Größe oder Grundfläche des Schwimmbeckens abhängig, sondern eher von der regelmäßig auftretenden Verschmutzung mit Sand, Laub, Blüten und Ähnlichem. Die Notwendigkeit von Saugeinsätzen bestimmt allein die Umgebung des Pools. Ein üppiger Garten mit Baumbestand und Rasen verursacht ganz von allein eine höhere Belastung als ein mit Dielen ausgestattetes Pooldeck, auf dem sich eine Überdachung befindet. Ein Pool-Saugroboter befreit den Boden und optional auch die Wände des Schwimmbades selbständig von allen Ablagerungen – von feinem Sand ebenso wie von großen Blättern. Seine Besitzer müssen lediglich nach jedem Reinigungsvorgang den Filter entleeren. Außerdem empfiehlt sich eine schnelle Sichtprüfung, ob Bürsten, Walzen, Keilriemen (soweit sichtbar) und das Gehäuse sauber und ohne Beschädigungen sind, nach jedem Einsatz. Im Herbst schadet es nicht, den Poolroboter warten zu lassen.


Die Funktionsweise verschiedener Poolroboter-Modelle

Saugroboter für Swimmingpools funktionieren alle nach diesem Prinzip: Der Roboter bewegt sich über den Schwimmbadboden und saugt dabei ständig Wasser mit darin enthaltenen Verschmutzungen an. Gleichzeitig bearbeiten rotierende Bürsten Boden und Wände. Nachdem das Wasser das integrierte Filtersystem passiert hat, pumpt der Poolroboter es sauber wieder nach außen. Einfache Geräte nutzen den Vortrieb, der aus dem Ausstoßen des gefilterten Wassers nach hinten entsteht, um sich fortzubewegen. Die sogenannten Jet-Geräte benötigen daher keinen zweiten Motor für ihren Antrieb und sind damit besonders günstig. Die meisten arbeiten nach dem Zufallsprinzip und ändern willkürlich ihre Bewegungsrichtung, sobald sie auf ein Hindernis wie die Poolwand oder Treppen treffen. Sie folgen dem Chaosprinzip, das es ihnen ermöglicht, jede Stelle eines Pools in unregelmäßigen Abständen zu passieren. Dabei fahren sie durchaus mehrmals über manche Stellen. Es kann andere geben, die bei einem kurzen Reinigungszyklus unberührt bleiben – völlig unabhängig von der Poolform. Da die Jet-Roboter Hindernisse wie Wände zur Orientierung nutzen, können sie sie nicht erklimmen und reinigen. Dazu sind größere Geräte notwendig, die über einen eigenen Antrieb und die nötige Steuerungstechnik verfügen. Diese Poolroboter sind denjenigen zu empfehlen, die nicht nur den Boden, sondern auch die Wände des Pools und eventuell den Rand an der Wasserlinie besonders gründlich reinigen wollen, ohne selbst zum Schrubber zu greifen.


Die notwendigen Funktionen bestimmen der Pool und seine Nutzer

Wenn geklärt ist, ob es ein Poolroboter für Wand und Boden sein soll oder ein Saugroboter für den Boden genügt, steht bereits eine grobe Vorauswahl fest. Weitere Kriterien, um den passenden Poolroboter zu kaufen, orientieren sich am jeweiligen Pool und den Bedürfnissen der Nutzer:

  • Die Grundfläche des Beckens bestimmt die Leistung von Pumpe und Antrieb des Poolroboters.
  • Die Wassertiefe schließt gegebenenfalls Geräte aus, die nicht im erforderlichen Bereich arbeiten können.
  • Das Gewicht des Gerätes entscheidet darüber, ob der Nutzer es mit Wasser gefüllt aus dem Becken heben kann.
  • Das Fassungsvermögen des Filters sollte in jedem Fall größer sein als die zu erwartende Menge von Filtermaterial, die in einem Reinigungsdurchgang von etwa zwei Stunden anfällt.
  • Eine Steuerung per App oder Fernbedienung ist zum Teil möglich, aber nicht immer nötig.
  • Ein Gerät mit Akku kann für kleinere Becken unter bestimmten Umständen sinnvoll sein.
  • Die Form des Beckens kann in Einzelfällen ausschlaggebend sein. Rundungen mit starker Krümmung oder Elemente wie römische Treppen können für einige Poolroboter schwierig sein.
  • Salzgehalt und pH-Wert des Poolwassers beschränken die Geräteauswahl ebenso wie die Wassertemperatur (zum Beispiel in Whirlpools).


Der kürzeste Weg zum richtigen Poolroboter

Wer einen Poolroboter kaufen will, ist auf den ersten Blick mit einer verwirrenden Vielfalt von Leistungsdaten und Funktionen konfrontiert. Tatsächlich ist es jedoch so, dass die Antworten auf die wichtigsten Fragen zuverlässig den Weg durch das breite Angebot an automatischen Poolsaugern weisen:

  1. Soll der Poolreinigungsroboter nur den Boden reinigen? Ein Gerät mit Jet-Antrieb kann genügen.
  2. Reicht es aus, wenn der Poolroboter Wand und Boden reinigt? Ein Modell, das auch die Wasserlinie reinigt, ist in dem Fall nicht nötig.
  3. Wie groß ist der Pool? Die Herstellerangaben führen zu Geräten mit entsprechender Leistung.
  4. Soll der Poolroboter nur Sand filtern oder auch Laub? Laub erfordert einen größeren Auffangbehälter.
  5. Welche Oberfläche haben Boden und Wände des Pools? Als Poolroboter für Folienbecken eignen sich fast alle Geräte, aber beispielsweise geflieste oder GFK-Becken reinigen Schaumwalzen besser als Rotationsbürsten.
  6. Welches Zubehör ist erhältlich – Transportcaddy, Fernbedienung, App-Steuerung?

Sind alle Fragen in dieser Reihenfolge beantwortet, wird nur noch eine geringe Anzahl an passenden Poolreinigungsrobotern übrig sein. Hier können dann Details wie eine spezielle Beckenform oder die Möglichkeit des Akkubetriebs ebenso den Ausschlag geben wie das Budget.

In aller Ruhe auswählen und den Poolroboter online kaufen

Den richtigen Poolroboter zu kaufen, ist gar nicht schwierig, wenn alles gut bedacht wurde. Es erfordert nur ein bisschen Zeit, auf alles Wichtige zu achten und sowohl die nötigen Funktionen als auch die Spezifikationen der einzelnen Modelle zu vergleichen. Das geht am besten bequem von zu Hause aus. Sind alle Fragen geklärt, kommt das online bestellte Wunschgerät ganz einfach mit dem Lieferservice bis an die Haustür.