WPC Dielen

 (22 von 56)
Zurück zu Terrassenböden

Mein ausgewählter Markt

Noch kein Markt ausgewählt.
Wähle Deinen hagebaumarkt
Erhältlich

Marke

Farbe
beige
braun
grau
schwarz
grün

Preis
bis


Breite
bis cm


Holzart

Höhe

Kantenausführung

Länge
bis


Materialgruppe

Oberfläche
  • Materialgruppe: Holzwerkstoff
  • Filter zurücksetzen
Mr. GARDENER

(1)

WPC-Terrassendiele, Breite: 14 cm, Stärke: 2,5 cm, gebürstet, ...

ab 17,97 €

(5,99 € / m)

Lieferbar
+ weitere Ausführungen
Mr. GARDENER

WPC-Terrassendiele, Breite: 14,5 cm, Stärke: 2,6 cm, 1 Stk.

ab 16,98 €

(8,49 € / m)

Online ausverkauft
+ weitere Ausführungen
Mr. GARDENER

WPC-Terrassendiele, Breite: 14,5 cm, Stärke: 2 cm, 1 Stk.

ab 53,95 €

(11,99 € / m)

Online ausverkauft
+ weitere Ausführungen
Mr. GARDENER

WPC-Terrassendiele, Breite: 14,5 cm, Stärke: 2 cm, 1 Stk.

ab 34,47 €

(11,49 € / m)

Online ausverkauft
+ weitere Ausführungen
Mr. GARDENER

WPC-Terrassendiele, Breite: 14,5 cm, Stärke: 2,6 cm, matt, 1 Stk.

ab 8,99 €

(8,99 € / m)

Nicht online bestellbar
+ weitere Ausführungen
Mr. GARDENER

WPC-Terrassendiele, Breite: 14,5 cm, Stärke: 2,6 cm, gebürstet...

ab 8,99 €

(8,99 € / m)

Nicht online bestellbar
+ weitere Ausführungen
Mr. GARDENER

WPC-Terrassendiele, Breite: 14,5 cm, Stärke: 2,6 cm, 1 Stk.

ab 8,49 €

(8,49 € / m)

Nicht online bestellbar
+ weitere Ausführungen
Mr. GARDENER

WPC-Terrassendiele, Breite: 14,5 cm, Stärke: 2,6 cm, gebürstet...

ab 8,99 €

(8,99 € / m)

Nicht online bestellbar
+ weitere Ausführungen

Terrassendiele, Breite: 14 cm 1 Stk.

38,97 €

(12,99 € / m)

Nicht online bestellbar
+ weitere Ausführungen

Terrassendiele, Breite: 12 cm 1 Stk.

37,47 €

(12,49 € / m)

Nicht online bestellbar

Terrassendiele, Breite: 19 cm 1 Stk.

50,97 €

(16,99 € / m)

Nicht online bestellbar
Mr. GARDENER

WPC-Terrassendiele »Riviera«, Breite: 25 cm, Stärke: 2,5 cm, a...

ab 74,97 €

(24,99 € / m)

Nicht online bestellbar
+ weitere Ausführungen
Mr. GARDENER

WPC-Terrassendiele, Breite: 14,5 cm, Stärke: 2,6 cm, matt, 1 Stk.

ab 8,99 €

(8,99 € / m)

Nicht online bestellbar
+ weitere Ausführungen
Mr. GARDENER

WPC-Terrassendiele »Lava«, Breite: 25 cm, Stärke: 2,5 cm, ange...

ab 59,97 €

(19,99 € / m)

Nicht online bestellbar
+ weitere Ausführungen
Mr. GARDENER

WPC-Terrassendiele, Breite: 14,5 cm, Stärke: 2 cm, strukturier...

ab 11,99 €

(11,99 € / m)

Nicht online bestellbar
+ weitere Ausführungen

WPC-Dielen kaufen – die clevere Alternative zu Echtholz

Dielen aus WPC erfreuen sich für die Balkon- und Terrassengestaltung wachsender Beliebtheit. Das hat gute Gründe: WPC-Platten sind widerstandsfähig, halten Wind und Wetter aus und lassen sich einfach reinigen. Sie erhalten die funktionalen und stilvollen Bodenbeläge in verschiedenen Farben, von wohnlichen Holz-Nuancen bis zu stylishen Grau- und Schwarztönen. Hier erfahren Sie mehr über die Eigenschaften von WPC-Dielen und worauf Sie beim Kauf sowie der Pflege achten sollten.


Woraus bestehen WPC-Dielen?

Die Frage, ob Sie Ihren Außenbereich mit Holz- oder Kunststoffplatten auslegen, stellt sich bei der Entscheidung für WPC-Dielen nicht. Die Bodenbeläge bestehen nämlich aus beiden Werkstoffen. WPC steht für „wood plastic composites“: Für die Herstellung der Dielen und Platten kommen Holzfasern und -mehl zum Einsatz, wie sie beispielsweise bei der Massivholzproduktion entstehen. Sie erhalten durch Kunststoffe eine hohe Haltbarkeit. Je nach Ausführung beträgt der Holzanteil zwischen 50 und 90 Prozent.


Wichtig: Mitunter enthalten die Dielen auch andere Fasern wie Zellulose, Papier oder Reisstroh. Hierbei handelt es sich um NFC-Dielen, „natural fibre composites“ und damit um Verbundstoffe aus verschiedenen Naturfasern. BPC-Dielen bestehen aus Bambusholz und Kunststoff.

Farbstoffe verleihen den Dielenbrettern ihre spezifische Färbung, UV-Blocker machen sie widerstandsfähig gegenüber Sonneneinstrahlung und verhindern, dass sie mit der Zeit verblassen.


Tipp: WPC-Belag kommt außer für Böden auch für Gartenmöbel zum Einsatz.


Womit punkten WPC-Dielen?

Die Materialkombination Kunststoff und Holz maximiert die positiven Eigenschaften beider Werkstoffe. Mit der Entscheidung, WPC-Dielen auf der Terrasse auszulegen, kommen diese Vorteile zum Tragen:


  • geringer Pflege- und Wartungsaufwand
  • lange Lebensdauer
  • unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung
  • in verschiedenen Dessins verfügbar, von Holzoptiken bis zu farbigen Varianten
  • farbecht
  • beständig gegenüber UV-Strahlung, Schädlingen und Pilzen
  • kratzfest
  • rutschfest

Bei der Verwendung von WPC-Brettern sparen Sie sich einen regelmäßigen Pflegeaufwand. Lediglich für die Reinigung ist ein wenig Zeit einzuplanen. Dank der glatten Oberfläche gelingt diese einfach mit einem feuchten Aufnehmer. Hartnäckige Verschmutzungen verschwinden mithilfe eines Dampfreinigers.

Die Dielen behalten über einen langen Zeitraum ihre ursprüngliche Farbe, splittern nicht, und um Schädlinge wie Holzwürmer oder Pilzbefall brauchen Sie sich ebenfalls keine Sorgen zu machen.

Selbst bei Nässe sind die Dielenbretter rutschfest. Das minimiert die Unfallgefahr.


In welchen Varianten gibt es die Bodenbeläge?

Bis vor einiger Zeit galten die Bodenbretter als Ersatz für Holzdielen und waren vor allem in entsprechender Farbgebung verfügbar. Das hat sich geändert. WPC ist mittlerweile als eigenständiger Werkstoff bewährt und löst sich optisch von Holzdielen für die Terrassengestaltung.

Sie wählen folglich aus einer Vielzahl an Farben und Strukturen. Eine WPC-Diele ist je nach Art der Verarbeitung mit geriffelter Oberfläche verfügbar oder in glatter Optik. Die Fugen zeigen sich breit und großzügig oder in engem Verbund. Neben verschiedenen Holztönen erhalten Sie auch hell- und dunkelbraune, anthrazitfarbene, hellgraue oder rötliche Nuancen. So stimmen Sie den WPC-Belag optimal auf die Hausfassade oder die Möbelauswahl ab.


Welche Qualitätsunterschiede gibt es?

Eine WPC-Diele verfügt je nach Ausführung über Hohlkammern oder ist in massiver Qualität verfügbar. Massive Varianten sind sehr formstabil und haltbar. Allerdings bringen Sie auch ein hohes Gewicht auf die Waage.

WPC-Bretter mit Hohlkammern halten ebenfalls hohen Gewichten stand. Hier ist es wichtig, auf eine möglichst breite Wandstärke zu setzen. Darüber hinaus fördert ein hoher Holzanteil die Belastbarkeit.


Tipp: Wie montiere ich WPC-Bretter mit Hohlkammern? Für die Montage von Hohlraum-WPC-Dielen benötigen Sie eine Unterkonstruktion. Massive Dielen lassen sich in vielen Fällen direkt auf dem Boden befestigen.


Worauf sollte ich beim Verlegen von WPC-Dielen achten?

Ob Sie auf massive WPC-Platten setzen oder auf Ausführungen mit Hohlkammern: Beide sind in der Regel mit einem Clip-System versehen. Das vereinfacht das Verlegen, sodass sich der Job auch von Laien mühelos erledigen lässt. Das Material können Sie mit einer Stichsäge auf Maß bringen, ähnlich wie Sie es etwa von der Verlegung von Laminat kennen.

Massive Dielen erfordern keinen Unterbau, jedoch einen ebenen Boden, zum Beispiel aus Beton. Liegen derzeit Fliesen auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse, legen Sie ein spezielles Kunststoffgitter aus. Es dient als Abstandshalter, dämmt in einem gewissen Maße und sorgt dafür, dass Feuchtigkeit optimal abfließt. Auf anderen Böden kommt eine Antivibrationsmatte aus Kunststoff zum Einsatz. Das verlängert die Lebensdauer der WPC-Dielen und bringt ein noch angenehmeres Laufgefühl mit sich.

Stellen Sie vor dem Verlegen sicher, dass der vorhandene Boden trocken, sauber und vollständig eben ist. Lose Areale müssen vorher ausgebessert werden.

Eine Terrassen-Unterkonstruktion für Hohlraum-Dielen besteht in der Regel aus Stahl, mitunter auch aus Holz. Wichtig: Sie muss vollflächig auslegen, damit ein fester Halt gewährleistet ist. Für Hohlkammer-Varianten benötigen Sie außerdem Abschluss- und Winkelprofile, die Sie als Zubehör erhalten.


WPC-Dielen kaufen bei hagebau.de

Shoppen Sie bequem online und lassen sich die Ware nach Hause liefern. Sie möchten nicht warten? Dann nutzen Sie unsere Abhol-Optionen:


  • online reservieren, im Markt abholen und bezahlen
  • online bestellen und bezahlen, im hagebaumarkt abholen

Darüber hinaus profitieren Sie von vielfältigen Services: Verfolgen Sie die Lieferung Ihrer WPC-Dielen und zahlen Sie wahlweise per Rechnung, mit Kreditkarte, PayPal oder paydirekt.