Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
Weitere Do-It-Yourselfies entdecken

Klimaanlage selber bauen – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Mit einer Klimaanlage gehört eine drückend heiße Wohnung, in der sich kein Lüftchen regt, der Vergangenheit an. Um schnell und nachhaltig Erleichterung zu genießen, muss es nicht immer eine teure Klimaanlage sein. Sie können die Klimaanlage selber bauen und mit einfachen Mitteln die kühle Brise genießen und den Raum effektiv kühlen. Ein wenig handwerkliches Geschick und ein paar einfache Materialien bilden die Grundlage für eine Klimaanlage der Marke Eigenbau.

Klimaanlage selber bauen – einfach, praktisch, günstig

Eine selbst gebaute Klimaanlage ist effektiv und kostengünstig. Für den Betrieb fallen nur die Stromkosten für den Ventilator und die Kühl-Gefrier-Kombination an. Die einzelnen Bauteile sind ebenfalls günstig und teilweise oft bereits im Haushalt vorhanden. Außerdem kommt die Klimaanlage Marke Eigenbau ohne einen Abluftschlauch, der die heiße Luft nach außen ableitet, aus. Diese geniale Klimaanlage kann einfach von Raum zu Raum mitgenommen werden – am Tag kühlt sie das Arbeitszimmer, am Abend sorgt sie für ein angenehmes Klima im Wohnbereich und in der Nacht schafft sie die Voraussetzungen für einen erholsamen Schlaf trotz tropischer Nächte. Es ist selbstverständlich auch möglich, gleich für jeden Raum eine eigene Klimaanlage zu bauen. Anders als bei Geräten von namhaften Herstellern ist der finanzielle Aufwand gering.

Klimaanlage selber bauen – ein wenig Kreativität und viel kalte Luft

Eine Klimaanlage selber zu bauen, ist sehr einfach. Viel handwerkliche Erfahrung oder besonderes Geschick ist nicht erforderlich. Mit der ausführlichen Bauanleitung sowie dem Video, das die zentralen Arbeitsschritte demonstriert, kann jeder die Klimaanlage einfach nachbauen. Dann kann der Sommer kommen!

Hinweis:

Die nachfolgenden Materialien und Werkzeuge erhalten Sie in Ihrem hagebaumarkt. Einfach das PDF ausdrucken und mit in den hagebaumarkt nehmen.

Anleitung: Klimaanlage selber bauen - Schritt für Schritt

Material:

  • Plastik-Box 25L
  • 1 x Styroporplatte 30 mm
  • 2 x Rohre – Wandanschlussbogen 1 ½ Zoll x 40 mm
  • Montage-Kleber
  • Aktionsventilator Ventop

Werkzeug/Hilfsmittel:

Anleitung:

Schritt 1: Verkabeln Sie den Ventilator.

Schritt 2: Schneiden Sie aus der Styroporplatte Stücke mit den folgenden Maßen:

  • 2 x 18,5 cm x 36,5 cm (Seitenteile lange Seite)
  • 2 x 18,5 cm x 21,5 cm (Seitenteile kurze Seite)
  • 1 x 27,5 cm x 36,5 cm (Deckel)
  • 1 x 21,5 cm x 30,5 cm (Boden)

Schritt 3: Kleben Sie die Styroporteile mit Montagekleber zu einer Kiste zusammen. Verkleben Sie nur den Boden und die Seitenteile, der Deckel bleibt lose und wird nur aufgelegt.

Tipp:

Nutzen Sie Stecknadeln, dünne Nägel oder Kreppband, um die Seiten der Styroporkiste zu stabilisieren, während der Kleber trocknet.

Schritt 4: Stellen Sie die Styroporbox mit aufgelegtem Deckel in die Plastikbox und markieren Sie mit Kreppband die Position des Styropors am Deckel der Plastikbox.

Schritt 5: Markieren Sie die Position für die Rohre und den Ventilator (10 x 10 cm groß) ebenfalls mit Kreppband auf dem Plastikdeckel.

Schritt 6: Schneiden Sie die Löcher für die Rohre mit einem Kreisbohrer aus.

Schritt 7: Bohren Sie die Ecken des Vierecks für den Ventilator mit einem 10er-Bohrer durch. Anschließend sägen Sie das Viereck mit der Stichsäge sauber aus.

Schritt 8: Legen Sie den Plastikdeckel passend zur Markierung auf den Styropordeckel und übertragen Sie alle Löcher auf das Styropor.

Schritt 9: Die Löcher für die Rohre stanzen Sie einfach direkt mit den Rohren aus, so wird das Ergebnis passgenau.

Schritt 10: Schneiden Sie das Viereck mit dem Cutter aus.

Schritt 11: Legen Sie eisgekühlte Wasserflaschen in die Styroporbox und stecken Sie alle Teile zusammen. Bei Bedarf können Sie die Rohre mit der Stichsäge kürzen. Schließen Sie den Ventilator an die Stromversorgung an. Fertig ist die Klimaanlage.

Durchführung auf eigene Verantwortung.