Gartenscheren

 (21)
Zurück zu Gartenhandwerkzeuge
Erhältlich

Marke
  • keine Treffer

Farbe
blau
grau
grün
rot
silber
türkis

Preis
bis


Materialgruppe

Produkttyp
  • Filter zurücksetzen
GARDENA

Gartenschere

16,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
GARDENA

Gartenschere

13,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
GARDENA

Gartenschere »Bypass Classic«

8,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
GARDENA

Gartenschere

13,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
GARDENA

Gartenschere

14,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
GARDENA

Gartenschere »Comfort«

27,95 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
GARDENA

Gartenschere

16,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
GARDENA

Gartenschere

19,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
GARDENA

Gartengerät »Classic«

9,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
GARDENA

Gartenschere

29,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
GARDENA

Gartenschere

29,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
GARDENA

Gartenschere

39,95 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
GARDENA

Grasschere »Comfort«

19,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
GARDENA

Gartenschere

22,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
GARDENA

Gartenschere

32,95 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
GARDENA

Grasschere »Comfort« mit Stiel

39,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
GARDENA

Gartenschere

12,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
GARDENA

Allzweckschere

19,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
GARDENA

Gartenschere

44,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
MR. GARDENER

Gartenschere

17,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
CON:P

Gartenschere

9,99 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar

Gartenschere für Hobby- und Profigärtner: Darauf ist beim Kauf zu achten!

Am Wochenende findet die jährliche Grillparty in Ihrem Garten statt, die Gäste sind bereits eingeladen, die Steaks vorbestellt – jetzt muss nur noch der Garten hübsch hergerichtet werden. Mit einem Griff zur Gartenschere ist das schnell erledigt: Die Blumen sind geschnitten, die Stauden gestutzt – und Ihr Garten präsentiert sich wieder gepflegt wie eh und je. In diesem Kaufratgeber lesen Sie mehr über die verschiedenen Typen und erfahren, worauf Sie achten sollten, wenn Sie eine Gartenschere kaufen. Außerdem erhalten Sie Tipps, wie Sie Ihr neues Werkzeug richtig pflegen – und somit lange Zeit etwas davon haben.


Was schneidet man mit der Gartenschere?

Gartenscheren sind vielseitig einsetzbar. Sie eignen sich für das Schneiden dünner Äste und Triebe und finden beispielsweise Verwendung bei Rosengewächsen, Weinreben sowie dem Obst- und Gartenbau. Mit ihnen schneiden Sie Blumen, stutzen Stauden oder verpassen schmalen Ästen einen Rückschnitt.


Was ist der Unterschied zwischen Bypass- und Amboss-Gartenscheren?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Bypass- und Amboss-Scheren.


  • Die Bypass-Schere arbeitet mit zwei scharfen Klingen. Wenn Sie das Schnittgut zwischen die Klingen legen, gleiten diese aneinander vorbei und schneiden das Pflanzgewebe durch.
  • Die Amboss-Schere wiederum verfügt lediglich über eine scharfe Schneide. Diese trifft beim Teilen der Pflanze auf ein stumpfes Gegenstück – den Amboss. Auf diese Weise treten kaum Querkräfte auf.

In der folgenden Tabelle finden Sie die wesentlichen Vor- und Nachteile der beiden Gartenscheren und erfahren, welches Werkzeug sich für welche Arbeiten anbietet.


Gartenschere

Vorteile

Nachteile

Geeignet für

Bypass-Schere

sehr präziser Schnitt

keine Quetschung des Pflanzgewebes

höherer Kraftaufwand

Sträucher und Stauden mit dünnen Trieben

Amboss-Schere

geringer Kraftaufwand

kein Verkanten des Gerätes

mögliche Quetschungen am Trieb

weniger präzise Schnittführung

stärkere Äste und Triebe

Tipp: Wenn Sie sehr dicke, harte Zweige oder gar Äste schneiden wollen, greifen Sie besser zu einer Astschere.


Auf welche Kriterien kommt es bei einer guten Gartenschere an?

Wenn Sie eine Gartenschere kaufen, empfiehlt es sich, einigen Merkmalen besonderes Augenmerk zu schenken. Eine wichtige Rolle spielen die folgenden Faktoren:


  • Gesamtlänge: Bevor Sie eine neue Gartenschere online bestellen, sollten Sie sich überlegen, wo das Werkzeug vorrangig zum Einsatz kommt. Denn je schwerer die Pflanzen zu erreichen sind, desto länger sollte die Schere sein. Mit 30 bis 40 cm langen Scheren erreichen Sie auch verdeckte Stellen gut.
  • Schnittstärke: Je höher die Schneideleistung ausfällt, desto effektiver arbeiten Sie mit der Gartenschere. Insbesondere dann, wenn Sie dickeres Schnittgut bearbeiten, ist die Schnittstärke von hoher Bedeutung. Sie liegt bei den meisten Werkzeugen zwischen 10 und 25 mm.
  • Handlichkeit: Das Eigengewicht der Schere sollte möglichst gering ausfallen, anderenfalls kommt es schnell zu Ermüdungen des Handgelenks, wenn Sie über einen längeren Zeitraum mit der Schere arbeiten. Leichte Modelle wiegen weniger als 200 g, andere kommen auf ein Gewicht von 200 bis 300 g. Damit sie gut und sicher in der Hand liegt, achten Sie außerdem auf rutschfeste Gummi- oder Kunststoffgriffe.

So pflegen Sie Ihre Gartenschere

Wenn Sie Ihr neues Werkzeug fachgerecht pflegen, erhöhen Sie ihre Langlebigkeit, vermeiden vorzeitiges Rosten und sorgen dafür, dass die Schneiden länger scharf bleiben. Widmen Sie sich daher nach jedem Gebrauch kurz der Pflege, indem Sie Pflanzenreste, Erde und Ähnliches mit einer Metallbürste entfernen. Danach trocknen Sie die Schere mit einem Baumwolltuch und lagern sie an einem trockenen Ort, zum Beispiel in einer Schublade oder an der Wand Ihres Geräteschuppens.

Mindestens einmal im Jahr, bei starker Beanspruchung häufiger, steht eine Intensivpflege an. Schrauben Sie das Werkzeug hierfür auseinander, entnehmen Sie die Feder und lösen Sie beide Teile der Schere voneinander. Reinigen Sie die Elemente dann grob mit einer Metallbürste und säubern Sie auch die Feder. Im Anschluss sollten Sie die Gartenschere desinfizieren, indem Sie sie für zehn Minuten in ein Gefäß mit hochprozentigem Alkohol oder kochendem Wasser legen. Auf diese Weise lösen sich mögliche Viren, Keime oder Pilze, die von den Sträuchern an den Scheren haften bleiben können.

Jetzt geht es an eine gründliche Reinigung: Benetzen Sie einen groben Schleifstein mit Wasser und fahren Sie damit über die Schnittflächen. Dann wiederholen Sie das Ganze mit einem feinen Schleifstein. Zum Schluss trocknen Sie die Schere mit einem Tuch und schrauben sie wieder zusammen.


Gartenscheren kaufen auf hagebau.de – Top-Marken zu besten Preisen

Bei hagebau.de entdecken Sie hochwertige Gartenscheren von namhaften Herstellern. Wählen Sie zwischen Amboss- und Bypass-Scheren und entscheiden Sie sich für ein Modell aus Kunststoff oder Aluminium. Haben Sie Ihre Gartenschere gefunden, bestellen Sie sie mit wenigen Mausklicks online und nutzen Sie eine unserer vielfältigen Bezahlmöglichkeiten wie den Kauf auf Rechnung oder PayPal. Um Versandkosten zu sparen, holen Sie Ihre Ware einfach in Ihrem hagebaumarkt vor Ort ab. Nutzen Sie jetzt die Möglichkeiten von hagebau.de und kaufen Sie Ihre Gartenschere online!