Teichfolienkleber

 (12)
Zurück zu Gartenteiche
Erhältlich

Marke

Farbe
blau
schwarz
transparent

Preis
bis


Gewicht
bis kg


Produkttyp
  • Filter zurücksetzen
OASE

(1)

PVC-Folienkleber, blau

42,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
HEISSNER

PVC-Quellschweissmittel, natur

34,99 €

(58,32 € / kg)

Lieferbar
Im Markt reservierbar
OASE

PU-Schaumpistole »FoamGun«, schwarz

29,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
OASE

Dichtband, schwarz

299,00 €

Lieferbar
Nicht im Markt reservierbar
OASE

Grundierung, blau

37,95 €

(50,60 € / l)

Lieferbar
Nicht im Markt reservierbar
OASE

Dichtband, schwarz

169,00 €

Lieferbar
Nicht im Markt reservierbar
OASE

Dichtband, schwarz

39,99 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
OASE

Montageschaum »FoamFix«

21,99 €

(31,41 € / l)

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
HEISSNER

PVC-Reparaturset, schwarz

15,99 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
OASE

Folienkleber, blau

22,99 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
OASE

PVC-Folienkleber, schwarz

15,99 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
OASE

PVC-Folienkleber, farblos

15,99 €

(63,96 € / l)

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar

Teichfolienkleber online kaufen – für dauerhaft zuverlässige Verbindungen

Es gibt zwei Gründe, nach Teichfolienkleber zu suchen. Entweder möchten Sie Ihren lang gehegten Traum von einem eigenen Gartenteich verwirklichen oder Sie besitzen bereits einen Teich und benötigen den Kleber für eine Reparatur. Wenn Sie Kleber für Teichfolie kaufen möchten, finden Sie Produkte für verschiedene Folien.


Warum muss der Teichfolienkleber zur Teichfolie passen?

Teichfolien müssen über viele Jahre stabil und reißfest bleiben. Nur so ist gewährleistet, dass Ihr Gartenteich kein Wasser verliert und Pflanzen und Fische darin gut gedeihen. Diese Voraussetzungen erfüllen Teichfolien aus verschiedenen chemischen Verbindungen wie:


  • PVC (Polyvinylchlorid)
  • EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk)
  • synthetischer Kautschuk aus anderen Verbindungen
  • PE (Polyethylen)
  • Geotextil

Die feste Verbindung der Folien erfolgt unter anderem durch Adhäsion. Dabei handelt es sich um den Aufbau von Haftkräften zwischen den zu klebenden Materialien und dem Kleber. Um die Haftkräfte aufbauen zu können, müssen der Klebstoff und das zu klebende Material aus zueinander passenden Molekülgruppen bestehen.


Welchen Teichfolienkleber benötige ich für einen neuen Teich?

Wenn Sie einen neuen Teich anlegen und für die Teichfolie Kleber kaufen möchten, entscheiden Sie sich einfach für einen zu Ihrer Teichfolie passenden, hochwertigen Kleber. Das Angebot umfasst:

  • PVC-Folienkleber
  • PVC-Quellschweißmittel
  • Folienklebeband
  • Epoxidharz-Kleber für PE-Folien
  • Teichfolienkleber für Kautschuk-Folien

Der Klebstoff sollte verrottungsfest sein und über einen UV-Schutz verfügen. Eine spätere Reparatur der Teichfolie ist stets mit einem großen Aufwand verbunden. Es wäre ärgerlich, wenn Sie schon nach kurzer Zeit die Klebenähte erneuern müssten. Im Idealfall kaufen Sie den Kleber zusammen mit der Folie.


Wie finde ich heraus, welcher Teichfolienkleber der richtige für meinen alten Gartenteich ist?

Schwieriger ist es, wenn die Reparatur eines bestehenden Gartenteichs notwendig wird. Vielleicht stammt der Gartenteich noch vom Vorbesitzer des Hauses und Sie wissen nicht, aus welchem Material die Teichfolie besteht. Um die Folie wirksam reparieren zu können, müssen Sie also zunächst herausfinden, mit welcher Teichfolie Sie es zu tun haben.


Folienart

Material

Eigenschaften

Unterscheidungsmerkmal

PVC-Folie

Polyvinylchlorid
Weichmacher

Über 10 Grad Celsius geschmeidig, bei kühleren Temperaturen steif

Dehnbar, zieht sich nach der Dehnung nicht in die ursprüngliche Form zurück

EPDM-Folie

Synthetischer Kautschuk

Geschmeidig bei Temperaturen bis minus 45 Grad Celsius

Dehnbar, zieht sich nach der Dehnung in die ursprüngliche Form zurück,
leichter als PVC-Folie

PE-Folie

Polyethylen

Nicht dehnbar, wenig flexibel

Deutlich steifer als PVC und EPDM

Reparatur unter Wasser – speziellen Kleber für Teichfolie kaufen

Für die Reparatur der Teichfolie müssen Sie den Teich in den meisten Fällen trockenlegen. Ist eine Beschädigung der Folie auch im gefüllten Teich deutlich sichtbar, kann die Reparatur unter Umständen unter Wasser erfolgen. Spezielle Unterwasser-Teichfolienkleber eignen sich dafür. Unter-Wasser-Reparaturen sind jedoch ausschließlich an Teichfolien aus PVC möglich. Um weitere Schäden zu verhindern, sollten Sie nur einen hochwertigen Klebstoff verwenden, der


  • pflanzenverträglich,
  • fischverträglich und
  • für den Gebrauch unter Wasser geeignet

ist.


Was muss ich bei der Anwendung von Teichfolienkleber für PVC beachten?

Für die wirksame Verwendung ist eine ausreichende Flexibilität der Folie notwendig. Den Kleber sollten Sie daher nur bei Temperaturen über zehn Grad Celsius einsetzen. Unterhalb dieser Temperatur wird PVC-Folie steif und erschwert die Herstellung einer lückenlosen Klebeverbindung. Möchten Sie eine ältere Teichfolie aus PVC reparieren, lohnt es sich nur, wenn die Folie noch ausreichend flexibel ist. Mit zunehmendem Alter verlieren PVC-Folien ihre Weichmacher und werden brüchig. Stellen Sie diesen Zustand bei Ihrer Teichfolie fest, sollten Sie die Folie vollständig austauschen. Ist eine ausreichende Flexibilität gegeben, können Sie einfach ein neues Stück PVC-Folie auf die beschädigte Stelle kleben.


  • Reinigen Sie die zu verklebenden Flächen gründlich.
  • Rauen Sie die Folie mit Schleifpapier leicht an und streichen Sie anschließend einen Haftprimer auf.
  • Ziehen Sie die Folien glatt.
  • Streichen Sie anschließend den Klebstoff mit dem Pinsel auf beide zu verklebenden Flächen.
  • Drücken Sie die Klebeflächen fest zusammen und rollen Sie mit einem Tapetenroller oder einer kleinen Walze darüber, um Luftbläschen zu beseitigen.
  • Beschweren Sie die verklebten Flächen mit einem Sandsack oder einem ähnlich nachgiebigen Gewicht.
  • Lassen Sie die verklebten Flächen möglichst 48 Stunden trocknen, bevor Sie Wasser in den Teich einfüllen.

Wie verwende ich Teichfolienkleber für PE-Teichfolie?

Das Kleben von PE-Teichfolien ist schwierig, da sich das Material nur durch thermische Verbindung optimal abdichten lässt. Grundsätzlich können Sie für eine PE-Folie denselben Teichfolienkleber verwenden wie für PVC-Folien. Der Kleber weicht die Polyethylen-Folie an den Klebeflächen zunächst auf. Nach einiger Zeit verfestigt sich die Klebefläche und bildet eine Einheit. Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung eines speziellen PE-Klebebandes. Die PE-Teichfolie müssen Sie vor dem Kleben gründlich reinigen und die Klebestellen glatt ziehen.


Welche Vorbereitungen sind für das Kleben von EPDM-Teichfolie notwendig?

Das Verkleben von EPDM-Teichfolie ist vergleichsweise einfach. Für dieses Material ist ein spezieller Kautschuk-Kleber verfügbar, den Sie in mehreren Schichten über eine beschädigte Stelle streichen können. Möchten Sie mehrere Bahnen der EPDM-Teichfolie verbinden, nutzen Sie dafür ein spezielles EPDM-Nahtband. Dieses Nahtband legen Sie zwischen die überlappenden Übergänge beider Folien und drücken sie fest zusammen. Vor dem Kleben müssen Sie die Klebeflächen vorbereiten. Rauen Sie die Flächen mit einem kleinen Kratzschwamm leicht an und streichen Sie anschließend einen Primer auf.


Welche Vorteile genieße ich beim Kauf von Teichfolienkleber im Onlineshop?

Bei Ihrem Besuch im Onlineshop entdecken Sie Teichfolienkleber für die gängigen Folien-Materialien. Jeder Artikel ist detailliert beschrieben, sodass Sie die Anwendungsmöglichkeiten schnell erkennen. Die Bestellung können Sie gleich online mit wenigen Mausklicks erledigen oder telefonisch vornehmen. Wenn Sie im Onlineshop einen Kleber für Ihre Teichfolie kaufen, können Sie ihn nach Hause liefern lassen oder versandkostenfrei im Markt abholen. Die Bezahlung nehmen Sie einfach durch Überweisung, mit Kreditkarte oder mit einem Online-Bezahlservice vor.