ALPERTEC Holzkörbe

 (2 von 8)
Zurück zu Holzaufbewahrung

Kategorien:

Mein ausgewählter Markt

Noch kein Markt ausgewählt.
Wählen Sie Ihren hagebaumarkt
Marke

Preis
bis


Breite
bis cm


Höhe
bis cm


Länge
bis cm


Tiefe
bis cm

  • Marke: ALPERTEC
  • Filter zurücksetzen
ALPERTEC

Holzkorb

63,35 €

Lieferbar
Nicht im Markt reservierbar
ALPERTEC

Holzkorb

58,48 €

Lieferbar
Nicht im Markt reservierbar

Schöne Holzkörbe für mehr Stauraum am Kamin

Der Korb für Kaminholz bietet Ihnen einen praktischen Mehrwert als Aufbewahrungshilfe und setzt zugleich einen dekorativen Akzent in Ihrem Wohnbereich neben dem Kamin. Es gibt ihn in verschiedenen Designs und Größen, passend zum vorhandenen Interieur. Im Folgenden erfahren Sie alles Wissenswerte für eine informierte Kaufentscheidung.


Wofür nutze ich einen Holzkorb und welche Vorteile bietet er mir?

Einen Holzkorb nutzen Sie einerseits, um Brennholz griffbereit im Bereich Ihres Wohnzimmerkamins zu lagern. Zum anderen erleichtert er Ihnen den Transport der Holzscheite von der Hauptlagerstätte in der Garage oder im Außenbereich bis zur Kaminstelle.

Es kommen noch weitere Vorteile hinzu:


  • Hereingetragenes Holz mit Restfeuchte auf den Oberflächen trocknet im Innenbereich schneller.
  • Mit Holzkörben, die innen verkleidet sind oder einen dichten Boden haben, schützen Sie den Bodenbereich vor Beschädigungen.
  • Nach dem Verbrauch des Brennholzes bleiben keine Reste wie Späne und spitze Holzsplitter zurück.

Alternativ nutzen Sie den Holzkorb, um Vorrat am Lagerfeuer oder Grillfeuer im Garten abzustellen, statt ständig hin- und herzulaufen. Ihnen bleibt mehr Zeit, sich um Ihre Familie, Gäste und natürlich um das Grillgut zu kümmern.


Tipp: Achten Sie darauf, dass Ihr gewünschtes Modell mit Griffen ausgestattet ist. Viele Holzkörbe sind an den Schmalseiten gewölbt, sodass Sie beim Durchgreifen und Hochheben nicht mit den Holzscheiten in Berührung kommen. Die Gefahr einer Verletzung durch Holzspreißel wird effizient reduziert.


Welche Formen und Größen sind sinnvoll?

Typisch für den Kaminholzkorb sind zwei Grundformen, die sich in der Praxis bewährt haben, nämlich rechteckig und rund. Prinzipiell ist es Geschmacksache, für welche Variante Sie sich entscheiden.


  • In rechteckigen Holzkörben legen Sie die Scheite auf den Boden und stapeln sie bis zur gewünschten Menge übereinander.
  • Bei Rundkörben stecken Sie diese senkrecht nebeneinander hinein. Idealerweise sind runde Brennholzkörbe mit Tragehenkeln anstatt mit Griffmulden ausgestattet.

Hinsichtlich der Größe orientieren Sie sich an den Maßen des Brennmaterials. Bei Scheiten aus Holz sind im Handel Stärken mit einem Durchmesser bis 12 cm und eine Länge bis etwa 33 cm gängig. Markenhersteller kennen diese Vorgaben und fertigen Holzkörbe in entsprechenden Größen an.


Welche Materialvarianten stehen zur Verfügung?

Die bei der Fertigung verwendeten Materialien prägen das Erscheinungsbild der Körbe für Holz maßgeblich mit. Genau so wichtig ist die Qualität, was Haltbarkeit und Reißfestigkeit betrifft.

Weit verbreitet sind die nachfolgend tabellarisch dargestellten Ausführungen:


Filz

Holz

Metall

  • optisch und haptisch sehr ansprechend
  • geringes Eigengewicht
  • gewinnt an Stabilität mit Innenverkleidung aus Jute
  • in verschiedenen Farbabstufungen erhältlich
  • sehr stabil
  • zumeist höheres Eigengewicht beim Tragen
  • reizvoll in Flechtoptik mit rustikalem Charme
  • verschiedene Designs und Formen
  • sehr hohe Lebensdauer
  • stabil und relativ umempfindlich gegenüber mechanischen Beschädigungen
  • hohes Eigengewicht
  • in modernen Designs erhältlich


Tipp: Im Trend liegen seit geraumer Zeit hübsche Holzkörbe aus Gummi. Hierbei wird primär recyceltes Material verwendet, das von alten Autoreifen stammt. Zumeist handelt es sich um Rundkörbe mit aufgesetzten Griffen für ein angenehmes Tragen. Eine reizvolle Idee mit umweltfreundlichen Aspekten.


Welche Alternative gibt es zum Korb für Brennholz?

Interessant sind sogenannte Stapelhilfen aus Metall in offener Bauweise. Offen bedeutet, dass die Metallstäbe u-förmig nach oben verlaufen. Achten Sie bei dieser Ausführung darauf, dass Abstandshalter zum Boden vorhanden sind, damit das Holz auch von unten trocknen kann und der Untergrund keinen Schaden nimmt.

Ein Vorteil der Stapelhilfen liegt im großen Fassungsvermögen – vorausgesetzt, Sie haben genügend Platz im Umfeld des Wohnzimmerkamins, um sie aufzustellen. Komplett befüllt, entfaltet sie eine dekorative Wirkung mit ländlichem Charme. Darüber hinaus ersparen Sie sich mehrere Gänge zum Holzlager im Außenbereich oder in der Garage.


Tipp: Bei Brennholz aus dem professionellen Handel liegt die Restfeuchte bei maximal 25 %, was gesetzlich im Rahmen des Bundes-Immissionsschutzgesetzes geregelt wird. Nutzen Sie für größere Vorräte Kaminholzunterstände für eine fachgerechte Lagerung. Trockenes Holz bietet den Vorteil, dass es schneller entflammt und die Rauchbildung wesentlich geringer ist.


Einfach und bequem: Holzkörbe online bestellen von zu Hause aus

In unserem Onlineshop auf hagebau.de machen wir es Ihnen denkbar einfach, Holzkörbe zu kaufen. Wählen Sie das passende Model aus und legen Sie es in den Warenkorb. Während des Bestellvorgangs stehen Ihnen attraktive Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:


  • Kauf auf Rechnung
  • Sofortbezahlung
  • Bezahlung mit einer Kreditkarte
  • Überweisung per PayPal, paydirect und Klarna

Den Versandstatus verfolgen Sie im Bedarfsfall über Ihren Kundenaccount auf hagebau.de.

Mit Click & Collect steht Ihnen ein weiterer kundenfreundlicher Service zur Verfügung. Während des Bestellvorgangs wählen Sie die Option „Lieferung in meinen hagebaumarkt“ und holen die bestellten Waren versandkostenfrei vor Ort ab.

Gleiches gilt, wenn Sie Ihre Bestellung drei Tage lang für eine Abholung in Ihrem hagebaumarkt reservieren. Schauen Sie sich bei Ihrem Besuch im Markt um und entdecken Sie neben der Holzaufbewahrung weiteres sinnvolles und praktisches Zubehör wie Kaminbestecke. Alle Ihre Fragen rund um Ihren Einkauf werden Ihnen gerne von unseren Mitarbeitern beantwortet.