EINHELL Elektro-Bohrmaschinen

 (3 von 23)
Zurück zu Bohrmaschinen
Erhältlich

Marke

Preis
bis


Gewicht
bis kg


Länge
bis mm

  • Marke: EINHELL
  • Filter zurücksetzen
EINHELL

Schlagbohrmaschine »TC-ID 720 E«, 720 W

44,99 €

Lieferbar
Im Markt reservierbar
EINHELL

Schlagbohrmaschine »TE-ID 1050/1 CE«, 1050 W

109,00 €

Online ausverkauft
Im Markt reservierbar
EINHELL

Schlagbohrmaschine »RT-ID 65/1«, 650 W

54,99 €

Online ausverkauft
Nicht im Markt reservierbar

Die passende Elektrobohrmaschine kaufen leicht gemacht

Heimwerkerarbeiten gehen mit der richtigen Elektro-Bohrmaschine besser von der Hand. Ob Bohrungen in der Wand, an der Decke oder in Holzwerkstücken: Elektrobohrmaschinen erleichtern Ihr Leben und überzeugen mit einer einfachen Handhabung. Ein Heimwerker sollte daher immer eine leistungsfähige Maschine griffbereit haben. Hier erfahren Sie, worauf es bei Ihrem Einkauf ankommt, was eine gute Bohrmaschine auszeichnet und welche Tipps Sie bei der Verwendung berücksichtigen sollten.


Wie finde ich passende Elektrobohrmaschinen für meinen Bedarf?

Für unterschiedliche Arbeiten stehen unterschiedliche Typen zur Auswahl. Mit Abstand am wichtigsten ist dabei die Schlagbohrmaschine. Folgende Artikel erwarten Sie:


Art

Beschreibung

Einsatz

Schlagbohrmaschine

Der Schlagbohrer ist mit einer Schlagvorrichtung ausgestattet und überträgt die Schläge mit schneller Frequenz auf die Wand. Unerfahrene Heimwerker müssen erst einmal lernen, das Werkzeug mit sehr hoher Schlagzahl und starker Vibration sicher an der Bohrstelle zu halten.

  • universell einsetzbar für viele Arbeiten
  • einfache Bohrungen in Stein, Beton und Mauerwerk
  • belastbar

Bohrhammer

Der Bohrhammer besitzt eine eher geringe Schlagzahl von etwa 4.000 Schlägen in der Minute, er arbeitet dafür aber mit einer deutlich höheren Kraft. Zudem können Sie mit einem Bohrhammer auch meißeln. Anders als der Schlagbohrer arbeitet der Bohrhammer mit Druckluft.

  • für Arbeiten in sehr harten Materialien geeignet
  • ideal für Stein und Mauerwerk

Tipp: Die korrekte Haltung ist entscheidend für ein überzeugendes Bohrergebnis. Halten Sie die Maschine auf Brusthöhe und bohren sie zunächst ohne Schlag. Haben Sie einen guten Halt gefunden, können Sie das Schlagwerk hinzuschalten.


Wie wähle ich den richtigen Bohrdurchmesser aus?

Vom Bohrdurchmesser hängt ab, wie groß die Löcher maximal sein können, die Sie in die Wand oder das Werkstück bohren. Die Hersteller geben die Bohrdurchmesser dabei für ihre Maschinen in Abhängigkeit vom zu bohrenden Material etwa für Beton, Holz und Stahl an.

Die größten Löcher lassen sich in Holz bohren. Typische Werte liegen bei 30 bis 50 mm. Kleiner fallen Löcher in Beton aus, hier liegen die Werte für gute Maschinen zum Beispiel bei 14 bis 20 mm. In Stahl zu bohren fällt am schwersten, entsprechend sind die Löcher in diesem harten Material auch am kleinsten. Typische Werte liegen bei 12 bis 16 mm.


Was sollte ich über die Leistungsaufnahme moderner Elektrobohrmaschinen wissen?

Den Elektrobohrer versorgen Sie über den Netzstrom, einen Akku benötigen Sie nicht. Während des Betriebs zieht der Motor laufend Strom. Da bei diesem wichtigen Werkzeug eine hohe Leistungsfähigkeit gefragt ist, fällt auch die Leistungsaufnahme entsprechend hoch aus. Gute Elektrobohrmaschinen verbrauchen etwa 500 bis 1.000 Watt.

Wenn Sie den Stromverbrauch begrenzen möchten, müssen Sie entsprechend Kompromisse bei der Leistung eingehen. Eine Leistung von 1.000 Watt benötigen Sie aber tatsächlich nur für anspruchsvolle Anwendungen etwa dann, wenn Sie planen, in massiven Stein zu bohren. Für die meisten Heimwerkeranwendungen sollten 500 bis 700 Watt durchaus ausreichend sein.


Welche Ausstattung darf ich erwarten?


Die Hersteller locken mit immer neuen Ausstattungsmerkmalen, die Ihr Leben als Heimwerker erleichtern. Die folgenden Ausstattungen gehören zu den wichtigsten:


  • Konstantelektronik: Die Konstantelektronik sorgt für eine gleichbleibende Drehzahl beim Bohren unabhängig vom Material. Profis setzen daher für einen flexiblen Einsatz auf die Konstantelektronik, die aber längst nicht in jeder Elektrobohrmaschine zu finden ist.
  • Gangschaltung: Die moderne Elektrobohrmaschine verfügt über zwei Gänge, zwischen denen Sie per Schaltung wählen. Ein Gang mit mehr Kraft ist für Bohrungen vorgesehen, der Gang mit weniger Kraft ist nützlich beim Schrauben.
  • Tiefenanschlag: Der Tiefenanschlag ist ein Metallstab, der dabei hilft, alle Löcher mit der gleichen eingestellten Tiefe zu bohren. So erzielen Sie mit dem Bohrschrauber präzise Profiergebnisse.
  • Zusatzhandgriff: Hierbei handelt es sich um einen drehbaren Griff für den vorderen Teil des Bohrers. Das Festhalten mit beiden Händen erleichtert die Handhabung des Werkzeugs.
  • Schnellspann-Bohrfutter: Wenn Sie den Bohrer wechseln möchten, benötigen Sie einen Bohrfutterschlüssel und damit ein zusätzliches Werkzeug. Das ist beim Schnellspann-Bohrfutter nicht der Fall. Hier profitieren Sie von einem werkzeuglosen Wechsel des Bohrers.
  • Transportkoffer: Einige Hersteller liefern ihre Elektro-Bohrmaschine im Set mit einem passenden Werkzeugkoffer. Das ist nützlich für einen bequemen Transport des Werkzeugs und für dessen sichere Lagerung.

Wie schwer sollte die Bohrmaschine sein?

Sie erhalten Elektrobohrmaschinen, die sich in Hinblick auf das Gewicht teilweise deutlich voneinander unterscheiden. Die meisten Maschinen bewegen sich zwischen 1,7 und 2,5 kg. Schwere Maschinen wiegen 3,0 kg und mehr. Das Gewicht hängt von verschiedenen Faktoren wie zum Beispiel vom verbauten Motor ab. Achten Sie gerade bei Arbeiten über Kopf auf einen Bohrer, der möglichst leicht ist. Sonst werden die Arme schnell schwer.


Alles für den Profiheimwerker online kaufen

Elektrobohrmaschinen der angesehenen Markenhersteller erwarten Sie jetzt im Onlineshop von hagebau.de. Stellen Sie vom Sofa aus alle passenden Artikel zusammen und freuen Sie sich über den schnellen Versand. Wir versorgen Sie mit allem, was Sie für die Umsetzung Ihres nächsten Projekts benötigen. Die Bezahlung nehmen Sie erst nach Erhalt der Ware vor. Wir zeigen uns dabei von unserer flexiblen Seite mit folgenden Services:


  • bequemer Einkauf auf Rechnung
  • PayPal und Klarna
  • Kredit- und Kundenkarte

Wir bieten Ihnen online ein modernes Einkaufserlebnis und halten jeden Tag spannende aktuelle Angebote für Sie bereit. Wenn Sie Ihre neue Elektrobohrmaschinen kaufen möchten, ist Ihr hagebaumarkt daher die beste Wahl: Bei uns finden Sie gleich auch das passende Bohrmaschinenzubehör wie etwa Holzbohrer, Steinbohrer und Gewindebohrer aus verschleißarmem Schnellarbeitsstahl.