Türzargen

 (376)
Zurück zu Türen

Mein ausgewählter Markt

Noch kein Markt ausgewählt.
Wählen Sie Ihren hagebaumarkt
Erhältlich

Farbe
beige
braun
grau
weiß

Preis
bis


Anschlagrichtung

Breite
bis cm


Gewicht
bis kg


Kantenausführung

Materialgruppe

Oberfläche

Oberflächenbehandlung
  • Filter zurücksetzen

Türzargen online kaufen – wie wähle ich die richtige Variante?

Türzagen bilden den Rahmen von Türen und sorgen für einen sicheren Halt der Tür. Es gibt sie in klassichem weiß, aber auch vielen anderen Farben & zahlreichen Maßen und Ausführungen. Mit den Infos und Kauftipps aus unserem übersichtlichen Artikel finden Hobbyhandwerker schnell das richtige Modell.


Was ist eine Türzarge?

Die Türzarge ist der Rahmen einer Tür und stellt den Übergang des beweglichen Türblatts zu Wänden, Pfosten und so weiter dar. Andere Bezeichnungen für Türzargen sind Türfutter oder umgangssprachlich Türrahmen. Die Verbindung von Türzarge zu Türblatt erfolgt über Türbänder (Scharniere).


Welche Formen gibt es?

Das am häufigsten verwendete Zargenmodell ist die Umfassungszarge, die die Maueröffnung an den Seiten um einige Zentimeter umfasst. Einen besonders eleganten Look haben die weniger gebräuchlichen Blockzargen, die bündig mit dem Durchbruch abschließen. Grundsätzlich haben Umfassungszargen den folgenden Aufbau:


  • Zierbekleidung/Falzbekleidung: Die Zierbekleidung dient zur Umfassung der Maueröffnung. So verschwinden kleine Unregelmäßigkeiten des Durchbruchs und es entsteht ein schöner optischer Abschluss. Das Design von Zierbekleidungen reicht von dekorierten Modellen bis zu klassischen Ausführungen mit schlichter Linienführung. Die zur Aufnahme der Türbänder vorgesehene Seite der Zierbekleidung ist die Falzbekleidung. Die Türbänder werden in Bandaufnahmen eingehängt. An der Falzbekleidung ist außerdem das Schließblech mit Schlossfalle und Riegel montiert.
  • Futterbrett: Das Futterbrett ist die Verkleidung der Mauerstirnseite und wird mit dieser fest verschraubt. An den meisten Futterbrettern gibt es eine Verstellmöglichkeit für die Zierbekleidung. Dies ist wichtig, da kaum eine Türaussparung den Normmaßen von Türen bzw. Türzargen entspricht und durch Stemmarbeiten, Putz etc. fast immer kleine Abweichungen von den gewünschten Maßen auftreten.
  • Dichtung: Türen sollen in der Regel möglichst dicht schließen, um Zugluft zu verhindern. Ist die Tür im Übergang zum Außenbereich montiert, darf keine wertvolle Heizenergie verloren gehen. Deshalb ist im Zargenfalz meist eine Dichtung montiert. Die Dichtung verbessert weiterhin die Geräuschdämmung der Tür und sorgt für ein leiseres Schließgeräusch.

Türzarge kaufen – Massivholz, Verbundwerkstoff oder Stahl?

Türzargen aus Massivholz bzw. Holzverbundwerkstoff oder Stahl: Die Materialien haben teilweise spezifische Eigenschaften, über die nachfolgende Übersicht informiert.


  • Massivholz: Massivholz passt mit seiner natürlichen Optik zu vielen Wohnraumdesigns und verströmt eine warme, hochwertige Atmosphäre. Weiterhin ist Massivholz stabil und weist gute Wärme- und Schalldämmeigenschaften auf.
  • Verbundwerkstoffe: Holzverbundwerkstoffe wie CPL (Continous Pressure Laminate) bestehen aus Kunstharzen und dünnen Holz- bzw. Papierlagen. Durch die Verpressung der Schichten entsteht eine sehr strapazierfähige Oberfläche. CPL hat unter anderem den Vorteil, dass sich durch innovative Produktionsverfahren fast alle Oberflächendesigns wie verschiedene Echtholzlooks realisieren lassen.
  • Stahl: Das Metall zeichnet sich durch seine hohe Belastbarkeit und den modernen Look aus. Weiterhin kommt Stahl wegen seiner Hitzebeständigkeit für Türzargen im Brandschutzbereich zum Einsatz. Ohne zusätzlich eingebrachte Isoliermaterialien hat Stahl allerdings eine schlechte Wärmedämmung und leitet Schall relativ gut. Daher sind nicht isolierte Stahlzargen z. B. für Haustüren nicht unbedingt die erste Wahl.

Tipp: Gibt es spezielle Türzargen für den Außenbereich? Türzargen für den Innenbereich sind nicht für Außenbereiche wie Haus- oder Kellertüren geeignet. Im Außenbereich müssen Zargen unter anderem UV- und feuchtigkeits- und frostbeständig sein.


Welche Maße benötige ich, um die passende Türzarge zu finden?

Damit die Zarge zur Größe Ihrer Maueröffnung passt und die Auswahl bei der Bestellung schnell von der Hand geht, sollten die folgenden Maße vorliegen:


  • Höhe: Für die Höhe der Zarge ist die geringste Höhe der Maueröffnung entscheidend. Messen Sie die Höhe daher an mehreren Stellen. Tipp: Die (spätere) Höhe von Bodenbelägen, Estrich etc. müssen Sie in die Maße einbeziehen.
  • Breite: Analog zur Höhe messen Sie die Breite der Maueröffnung. Auch hier ist wieder der kleinste Wert entscheidend.
  • Wandstärke: Im Gegensatz zur Höhe und Breite ist bei der Wandstärke der größte Wert maßgeblich. Tipp: Ist die Wand noch nicht verputzt oder gefliest, müssen Sie den Messwert um die Dicke von Putz und Fliesen korrigieren.

Wie kaufe ich Türzargen nach DIN-Maß?

Für Türzargen gibt es gängige Standardmaße nach DIN. Normalerweise sind Maueröffnungen passend zu diesen DIN-Maßen gemauert bzw. ausgestemmt. Eine vereinfachte Übersicht von DIN-Maßen und den passenden Maueröffnungen liefert folgende Tabelle:


Maueröffnungsmaß (Höhe x Breite in cm) DIN-Bestellmaß (Höhe x Breite in cm)
200,5 x 63,5 198,5 x 61
200,5 x 76,5 198,5 x 73,5
200,5 x 101 198,5 x 98,5

Tipp: Neben Höhe und Breite der Maueröffnung muss natürlich die Wandstärke zur Zarge passen. Die entsprechende Angabe finden Sie in der jeweiligen Produktbeschreibung.


Rechte oder linke Zarge?

Der Anschlag von Türen erfolgt links oder rechts an der Zarge. Wenn die Türbänder (Scharniere) links an der Tür angebracht sind, handelt es sich um eine linke Türzarge (DIN links), bei rechter Montage um eine rechte Zarge (DIN rechts). Betrachten Sie die Tür bei dieser Einordnung von der Seite, wo die Türbänder sichtbar sind und zu der sich die Tür öffnet.


Türzargen kaufen – schnell und bequem in unserem Onlineshop

Türzargen in den verschiedensten Maßen und Dekors finden Sie im übersichtlichen Onlineshop von hagebau.de. Wählen Sie zwischen attraktiven Angeboten namhafter Qualitätshersteller und nutzen Sie Serviceleistungen wie:


  • telefonische Bestellmöglichkeit mit weiteren Artikelinformationen
  • Kauf auf Rechnung
  • Gewährleistung und Garantie (abhängig vom Hersteller)
  • versandkostenfreie Abholung im hagebaumarkt

Neben Türzargen finden Sie in unserem Online-Sortiment z. B. auch Zimmertüren und Türzubehör.