Spiegelleuchten

 (41)
Zurück zu Badmöbel

Mein ausgewählter Markt

Noch kein Markt ausgewählt.
Wähle Deinen hagebaumarkt
Erhältlich

Marke

Preis
bis


Leuchtmittel (inkl.)

Länge
bis cm

  • Filter zurücksetzen
ADOB

LED-Spiegelleuchte »LED Spiegelleuchte, 11,5 cm, 6000k«, chrom...

29,99 €

Online ausverkauft
Nicht reservierbar

Spiegelleuchten online kaufen: Ihr Badezimmer im besten Licht

Das Gesicht reinigen, Make-up auflegen, die Frisur richten oder eine präzise Rasur vornehmen: All das sind Aktionen, die Sie vor dem Badezimmerspiegel ausführen. Allerdings: Speziell bei Handgriffen, die Augenmaß und Präzision erfordern, reicht die Badezimmer-Deckenbeleuchtung nicht immer aus. In diesem Fall ist eine zusätzliche Lichtquelle direkt am Spiegel hilfreich. Als Alternative zum beleuchteten Spiegelschrank erhellen Spiegelleuchten im Bad Ihr Gesicht. Erfahren Sie hier Wissenswertes rund um die Spiegellampe.


Wozu benötige ich eine Spiegelleuchte?

Jedes Badezimmer sollte über mindestens zwei Lichtquellen verfügen. Die Allgemeinbeleuchtung spendet Licht für die meisten Aktivitäten im Bad und sorgt im Anschluss ans Baden oder Duschen für Sicherheit angesichts feuchter Böden.

Spiegellampen ergänzen die Hauptlichtquelle wiederum bei „Präzisionsarbeit“ an Gesicht oder Haaren. Das Plus an Helligkeit ganz nahe am Badspiegel erleichtert die Pflege enorm. So entgehen Ihnen zum Beispiel weder beim Rasieren übersehene Härchen noch Hautunreinheiten, die Sie gezielt behandeln möchten. Auch das Einsetzen von Kontaktlinsen oder Feinarbeit beim Schminken fällt wesentlich leichter. Dank Spiegelleuchte stimmen Sie außerdem Ihr Make-up viel besser auf dessen Wirkung bei Tageslicht ab.

Es gibt verschiedene Wege, Spiegel zu beleuchten, die folgende Tabelle gibt Ihnen einen ersten Überblick:


Funktion Pro Kontra
Spiegelschrank Badezimmerschrank mit verspiegelten Türen und Beleuchtung
  • Mehrfachfunktion als Spiegel, Lampe und Möbelstück
  • praktisch für kleine Bäder
  • Beleuchtung des Spiegels meist schwächer als bei externer Lampe
Spiegelleuchte separate Lampe zur Anbringung am Spiegel
  • platzsparend
  • Spiegel und Lampe bei Bedarf separat tauschbar
  • Leuchtmittel oft nicht ersetzbar
Leuchtspiegel Spiegel mit in den Rand eingebauter Beleuchtung
  • platzsparend
  • je nach Model portabel
  • Leuchtmittel oft nicht ersetzbar

Tipp: Sie möchten sich Wellness-Atmosphäre, zum Beispiel bei einem entspannenden Vollbad gönnen? In solchen Fällen sorgt eine dimmbare Spiegelleuchte im Bad anstelle der Deckenlampe für stimmungsvollere Illumination. Voraussetzung ist, dass der Spiegel sich in einer günstigen Position zur Wanne befindet.


Welche Maße sollte die Spiegellampe fürs Bad haben?

Das passende Format des Leuchtkörpers richtet sich nach den Abmessungen des Spiegels. Eine balkenförmige Lampe oberhalb davon sollte nicht seitlich über den Rand herausragen, sondern möglichst bündig mit der Oberkante abschließen. Um den Spiegel optimal auszuleuchten, muss die Lampe genau mittig platziert sein.

Als Alternative zu den länglichen Modellen gibt es erheblich kleinere Spiegellampen fürs Bad, bei denen zwei runde Spots leuchten. Besonders in kleinen Bädern oder bei Spiegeln an schmalen Wänden sind diese kompakten Lampen praktisch und effektiv.

Gängige Maße für Spiegelleuchten im Bad sind beispielsweise 30, 40 oder 60 Zentimeter; natürlich gibt es darüber hinaus noch längere Varianten für besonders große Spiegel. Hinsichtlich Breite und Höhe eröffnet sich eine vielfältige Palette. Hier entscheidet Ihr Geschmack, ob die Leuchte eher schlank ausfallen oder einen massiveren Look haben soll.


Wie bringe ich Spiegelleuchten an?

Haben Sie eine Lampe mit dem optimalen Format gefunden, geht es an die Installation.


  • Montage: Je nach Modell gibt es verschiedene Systeme, um die Leuchte zu befestigen. Manche Spiegelleuchten werden direkt am Spiegel aufgesetzt (sogenannte Spiegelaufsatzleuchten), bei anderen ist eine Wandmontage erforderlich. In den Produktinformationen sehen Sie, ob passendes Befestigungsmaterial im Lieferumfang enthalten ist. Einige Spiegellampen haben einen schmalen externen Transformator, die Sie auf der Spiegelrückseite befestigen. Dessen Distanz zur Wand sollte daher groß genug sein; meist gibt es dort Abstandhalter.
  • Orientierung: Je nach Modell gehören Badezimmer-Spiegelleuchten horizontal oberhalb des Spiegels oder seitlich positioniert.
  • Lichtwinkel: Achten Sie zudem auf den Abstrahlwinkel der Lampe. Bei manchen Spiegelleuchten ist der Leuchtkörper nach unten ausgerichtet. Es gibt aber auch Ausführungen, die wie eine Wandleuchte lotrecht zur Wand orientiert sind und das Licht nach oben und unten oder im 360-Grad-Winkel abstrahlen. Bei Modellen mit Blende lenken Sie das Licht auf den Spiegel um. Schwenkbar angebrachte Spiegelleuchten bieten ein weiteres Plus an Flexibilität.
  • Position: Bei links und rechts vom Spiegel montierten Leuchten sollte die Mitte der Leiste ungefähr auf Ihrer Augenhöhe sein. Bei oberhalb parallel zum Rand angebrachten Modellen sind zehn Zentimeter Abstand zum Haaransatz ideal.

Kann ich eine Spiegelleuchte selbst anschließen?

Sofern Sie sich für eine Spiegelleuchte entscheiden, die Sie nicht per Stecker mit dem Netzstrom verbinden, sondern direkt verkabeln, ist Vorsicht geboten. Überlassen Sie diese Aufgabe im Zweifel einem qualifizierten Elektriker, da für Strominstallationen in Feuchträumen spezielle Sicherheitsanforderungen zu erfüllen sind.

Wissenswert: Im Bad gelten unterschiedliche IP-Schutzarten für die verschiedenen Zonen des Zimmers. Spezialisten sprechen von „Schutzbereichen“. Bei Leuchten, die beispielsweise sehr nahe an Badewanne oder Dusche angebracht werden, sollte die Leuchte mindestens IP65 („strahlwassergeschützt“) aufweisen. Für eine Spiegelleuchte oberhalb des Waschbeckens abseits von Wanne oder Duschkabine reicht IP44 („spritzwassergeschützt“).


Wie hell und in welcher Farbe sollte die Badezimmer-Spiegellampe leuchten?

Was die Lichtfarbe angeht, steht fest: Nur mit weißem Licht erzeugen Sie den gewünschten Beleuchtungseffekt. Im Detail ist wichtig, welche Wirkung das Licht bewirkt.


Farbtemperatur Lichtfarbe Beleuchtung
bis 3.000 Kelvin Warmweiß weiches Licht für behagliche Wellness-Atmosphäre
3.300 Kelvin und 5.300 Kelvin Universalweiß zweckmäßige Allround-Beleuchtung
über 5.300 Kelvin Kaltweiß aktivierende Beleuchtung; durch den Blauanteil besonders „tageslichtgetreu“

Die Beleuchtungsstärke sollte wiederum zwischen 300 und 400 Lux liegen. Bedenken Sie, dass die Farben in der Umgebung der Leuchte einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Wahrnehmung der Helligkeit ausüben. In einem mit eher dunklen Fliesen ausgekleideten Badezimmer ist somit eine möglichst helle Spiegelleuchte vorteilhaft.


Aus welchem Material erhalte ich Spiegelleuchten?

Spiegelleuchten sind oft in einem sehr schlichten und funktionalen Design gehalten, das sich flexibel in unterschiedliche Badezimmer-Landschaften einfügt. Das Gehäuse der Lampe besteht häufig aus feuchtigkeitsunempfindlichem Aluminium, Chrom oder Kunststoff. Satiniertes Glas als Abdeckung der Leuchtmittel streut das Licht gleichmäßig.

LEDs haben bei Badbeleuchtungen inzwischen die früher gängigen Halogenstrahler oder Leuchtstoffröhren als Leuchtmittel weitgehend ersetzt; Letztere sind nur noch gelegentlich bei Spiegelleuchten zu finden. Üblicherweise sind die LEDs in den Lampen fest verbaut und lassen sich nicht austauschen.


Online Spiegelleuchten für Ihr Bad kaufen – bei hagebau.de

Spiegelleuchten sind natürlich keine exklusiven Badaccessoires. Auch am Garderobenspiegel oder am Schminktisch sorgen die Lampen dafür, dass Ihnen kein Detail an Gesicht oder Frisur entgeht. Probieren Sie aus, wie sich eine Spiegelleuchte ins Zimmer einfügt. Spiegellampen fürs Bad bestellen Sie wahlweise online oder über unsere Bestellhotline. Dabei können Sie Versandkosten sparen, wenn Sie sich den gewünschten Artikel zur Selbstabholung in Ihren bevorzugten hagebaumarkt vor Ort liefern lassen.

Bestellen Sie praktische Spiegelleuchten für mehr Helligkeit im Bad von hagebaumarkt!