Kohlrabisamen

 (20)
Zurück zu Gemüsesamen

Mein ausgewählter Markt

Noch kein Markt ausgewählt.
Wählen Sie Ihren hagebaumarkt
Erhältlich

Marke

Farbe
blau
grün
lila
weiß

Preis
bis


Botanische Bezeichnung Sorte

Deutsche Bezeichnung
  • Filter zurücksetzen
KIEPENKERL

Blumenkohl oleracea var. botrytis Brassica

4,39 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
KIEPENKERL

Blumenkohl oleracea var. botrytis Brassica

4,99 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
KIEPENKERL

Kohlrabi oleracea var. gongylodes Brassica

0,99 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
KIEPENKERL

Chinakohl rapa subsp. pekinensis Brassica

3,99 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
KIEPENKERL

Grünkohl oleracea var. sabellica Brassica

3,99 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
KIEPENKERL

Kohlrabi oleracea var. sabellica Brassica

1,99 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
KIEPENKERL

Rosenkohl oleracea Brassica

3,99 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
KIEPENKERL

Kohlrabi oleracea var. gongylodes Brassica

1,89 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
KIEPENKERL

Grünkohl oleracea var. sabellica Brassica

0,99 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
KIEPENKERL

Rosenkohl oleracea var. gemmifera Brassica

0,79 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
KIEPENKERL

Grünkohl oleracea var. sabellica Brassica

0,99 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
KIEPENKERL

Kohlrabi oleracea var. Gongylodes Brassica »Delikateß blauer«

0,79 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
KIEPENKERL

Wirsing oleracea var. Sabauda Brassica »Vertus 2«

0,49 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
KIEPENKERL

Weißkohl oleracea var. capitata f. alba Brassica »Filderkraut«

0,79 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
KIEPENKERL

Weißkohl oleracea var. capitata f. alba Brassica »Brunswijker«

0,49 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
KIEPENKERL

Rotkohl oleracea var. capitata f. rubra Brassica »Roodkop«

0,49 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
KIEPENKERL

Grünkohl oleracea var. Sabellica Brassica »Black Magic«

2,99 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
KIEPENKERL

Chinakohl rapa var. Pekinensis Brassica »Michihili«

0,79 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
KIEPENKERL

Kohlrabi oleracea var. Gongylodes Brassica »Lanro«

1,99 €

Nicht online bestellbar
Reservierbar im Markt
Verfügbarkeit im Markt prüfen
DÜRR SAMEN

Samen Palmkohl Nero di Toscana

2,49 €

Online ausverkauft
Nicht im Markt reservierbar

Kohlrabisamen kaufen – die große Vielfalt des Klassikers

Kohlrabi ist immer blassgrün und etwa apfelgroß? Dann kennen Sie das Gemüse nur aus dem Supermarkt. Entdecken Sie jetzt die vielen Zuchtformen der aromatischen Powerknolle und erhalten Sie wertvolle Tipps für Auswahl und Anbau.


Kohlrabisamen für jeden Geschmack

Wenn Sie Kohlrabisamen kaufen und anziehen, bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Denn anders als im Supermarkt bauen Sie im Garten viele traditionsreiche Sorten mit verschiedenen Eigenschaften an. Besonders attraktiv als Salat ist blau-violetter Kohlrabi. Sehr großwüchsige Varianten verarbeiten Sie zu leckeren Kohlrabischnitzeln. Die unterschiedlich geformten und gefärbten Knollen machen Lust auf mehr und regen dazu an, diesen Gemüseklassiker häufiger zu genießen.

Doch nicht nur in der Optik unterscheiden sich die Sorten, auch der Geschmack reicht von mild bis kräftig. Außerdem sind bei Hobbygärtnern Kohlrabisamen beliebt, deren Knollen nicht verholzen und besonders zart im Biss bleiben.


Tipp: Was ist Erdkohlrabi? Zugegeben, es handelt sich um eine seltenere Bezeichnung für die Steckrübe, die leider seit einigen Jahrzehnten in Vergessenheit geraten ist. Probieren Sie dieses Traditionsgemüse doch einmal erst im Beet und dann in Ihrer Küche aus.


Welche Kohlrabisamen sind besonders beliebt?

Viele Gärtner können nicht irren, daher haben sich unter den traditionsreichen Kohlrabisorten einige hervorgetan, die bevorzugt für den heimischen Garten gekauft werden.

Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über verschiedene Kohlrabisamen und deren Eigenschaften:


Bezeichnung Kohlrabisamen Farbe Frühe oder späte Sorten Eigenschaften
Delikatess weißer hellgrün früh schnellwüchsig und zart
Delikatess blauer violett früh schnellwüchsig mit toller Optik
Blaro rötlich-violett früh zart im Geschmack, ertragreich und schossfest
Superschmelz hellgrün spät zart im Geschmack, keine Verholzungen, bis zu 5 kg Knollengröße
Gigant hellgrün spät bis zu 5 kg Knollengröße, schossfest, reißt nicht, butterweich, süß und saftig
Delikatess Witte hellgrün früh handliche, platt-runde Knollen, sehr angenehm im Geschmack
Express Forcer (F1) hellgrün sehr früh extrem schnell wachsend, unter Folie früh im Jahr kultivierbar, Sorte aus dem gewerblichen Bereich


Tipp: Welche Kohlrabisamen sollte ich kaufen? Kombinieren Sie frühe und späte Sorten. So genießen Sie Kohlrabi frisch aus dem eigenen Garten von Ende Mai bis November.


Kohlrabisamen kaufen und anpflanzen: So funktioniert es

Kohlrabi selbst anzubauen, gelingt Neulingen im Gemüsegarten problemlos. Wichtig zu wissen: Kohlrabisamen benötigen eine Keimtemperatur von 16 bis 20 °Celsius. Das bedeutet:


  • Bereits im Februar oder März ziehen Sie Ihre Pflanzen vor, indem Sie die Kohlrabisamen in Anzuchttöpfen im passend temperierten Innenbereich keimen lassen.
  • Das Auspflanzen in das Gemüsebeet erfolgt im April, wenn die Temperaturen milder werden.
  • Möchten Sie die Kohlrabisamen nicht vorziehen, säen Sie diese ab April im Beet oder Hochbeet aus und pikieren (vereinzeln) die Pflanzen nach zwei Wochen.
  • In jedem Fall beträgt die Pflanztiefe für die Kohlrabisamen zwei Zentimeter, die Keimung dauert fünf bis acht Tage.

Die folgende Tabelle zeigt Ihnen die üblichen Pflanzabstände im Beet:


Kohlrabisamen Reihenabstand Pflanzabstand
kleine Sorten 30 cm 25 cm
große Sorten 60 cm 60 cm

Kohlrabisamen kaufen: Was bedeutet gebeizt und ungebeizt?

Wenn Sie Kohlrabisamen kaufen, steht auf einigen Verpackungen die Angabe „gebeizt“. Das bedeutet, dass die Samen nach der Ernte mit Pflanzenschutzmitteln behandelt wurden. So ist das Saatgut geschützt gegen Pilzbefall, Pflanzenkrankheiten und Schädlinge. Die Behandlung wirkt nicht nur auf den trocknen Samen, die Mittel wirken auch während der Keimung und bei der Jungpflanze. Die sogenannten Anlaufkrankheiten, die Gemüse in den ersten Wachstumsphasen schädigen können, werden so verhindert.

Gebeizte Kohlrabisamen sind besonders zuverlässig bei der Anzucht. Falls Sie komplett auf chemische Pflanzenschutzmittel verzichten möchten, greifen Sie auf unbehandelte Ware zurück.


Tipp: Gibt es Kohlrabisamen in Bio-Qualität? Selbstverständlich erhalten Sie Saatgut für Kohlrabi und anderes Gemüse nicht nur unbehandelt, sondern auch in geprüfter Bio-Qualität. Die Auswahl an traditionsreichen Sorten in diesem Segment ist groß.


Kohlrabisamen aufziehen: Pflegefehler vermeiden

Der kalorienarme und saftige Kohlrabi ist eine anspruchslose Pflanze, die in fast allen Bodenverhältnissen wächst. Allerdings gilt es, einige Fehler zu vermeiden, um eine reiche und schmackhafte Ernte einzufahren:


  • Sähen Sie die Kohlrabisamen rechtzeitig aus, denn bei Temperaturen über 15 °Celsius vergeilen die Jungpflanzen leicht. Dann wächst üppiges Grün und die Knollen bilden sich kaum aus.
  • Bereiten Sie den Boden schon im Herbst mit Kompost vor, um für eine ausreichende Nährstoffversorgung zu sorgen.
  • Fehlt der Kompost, düngen Sie den Kohlrabi regelmäßig leicht mit Brennnesseljauche oder Hornspänen. Mehrere kleine Düngergaben erzielen bessere und aromatischere Ergebnisse als eine große.
  • Achten Sie auf eine gleichmäßige Wasserversorgung. Trockenheit fördert das Verholzen, während viel Wasser die Knollen reißen lässt.
  • Ernten Sie Kohlrabi nicht zu spät, um saftige und zarte Knollen zu erhalten.

Mit welchem anderen Gemüse verträgt sich Kohlrabi?

Für Ihre Kohlrabisamen benötigen Sie kein eigenes Gemüse- oder Hochbeet. Diese Zuchtform des Kohls harmoniert im Beet unter anderem mit:


Achten Sie darauf, neben Kohlrabisamen weder andere Kohlgewächse noch Lauch oder Zwiebeln anzubauen. Diese Arten vertragen sich nicht gut und hemmen sich gegenseitig im Wachstum.


Tipp: Wie halte ich Kohlrabi frei von Krankheiten? Säen Sie Kohlrabisamen und andere Kohlarten nur alle vier Jahre im gleichen Beet aus. So sorgen Sie für eine gute Nährstoffversorgung und verhindern, dass sich für Kohl typische Krankheiten und Schädlinge im Boden etablieren.


Kohlrabisamen kaufen bei hagebau.de

Bestellen Sie Kohlrabi- und andere Gemüsesamen bequem im Onlineshop von hagebau.de. Ihre Ware kommt schnell zu Ihnen ins Haus. Alternativ senden wir Ihre Lieferung gern an einen hagebaumarkt in Ihrer Nähe, wo Sie diese kostenfrei selbst abholen. Auf Wunsch reservieren wir Ihre bestellte Ware unverbindlich in Ihrem hagebaumarkt. Dort warten Ihre Wunschprodukte drei Tage lang auf Sie. Bei Fragen stehen Ihnen unsere erfahrenen Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite.