Justierschrauben

 (15)
  • Filter zurücksetzen

Justierschrauben zum Ausrichten von Unterkonstruktionen online kaufen

Justierschrauben nehmen Ihnen bei Unterbau-Konstruktionen eine Menge Arbeit ab. Dadurch ist es deutlich einfacher, eine Zwischenwand einzufügen oder die Zimmerdecke zu verkleiden. Wie das Arbeiten mit diesen innovativen Schrauben funktioniert und was Sie dabei beachten sollten, lesen Sie hier.


Die Besonderheiten der Justierschrauben

Eine Justierschraube sieht auf den ersten Blick aus wie eine Spanplattenschraube. Doch wenn Sie genauer hinschauen, bemerken Sie einige Besonderheiten:

Diese Spezialschrauben haben neben dem eigentlichen Gewinde noch einige Reihen an Fräsrillen direkt unter dem Kopf, die sich in das Holz eingraben. Dazwischen befindet sich ein glatter Bereich ohne Gewinde.

Dazu kommen keilförmige Einschnitte an der Spitze. Diese graben sich tief in die Holzlatten des Unterbaus und funktionieren wie Widerhaken.

Der Schraubenkopf hat meist ein Kreuzschlitz- oder Torx-Profil. Gerade Torx mit ihrem speziellen Innensechskant lassen sich mit dem Schraubendreher oder Akkuschrauber sicher verarbeiten, ohne dass der Schrauber aus dem Profil rutscht. Außerdem ist bei diesem Profil wenig Kraftaufwand notwendig.


Wie funktionieren Justierschrauben?

Sie drehen die Justierschraube durch die Latte in die dahinterliegende Wand oder Decke. Dadurch verbindet sie sich mithilfe der Rillen mit dem Holz. Wenn Sie die Spezialschraube nun gegen den Uhrzeigersinn drehen, löst sie sich wieder aus der Wand, bleibt aber mit der Latte verbunden und hebt diese langsam von der Wand oder Decke ab. Auf diese Weise schaffen Sie schnell und zuverlässig den gewünschten Abstand, ohne dass Sie auf Hilfsmittel wie Holzkeile zurückgreifen müssen.


Distanz- oder Justierschraube – der kleine Unterschied

Wenn Sie Justierschrauben kaufen, stoßen Sie unter Umständen auch auf ähnlich aussehende Distanzschrauben. Sie kommen ebenfalls bei Unterkonstruktionen im Trockenbau zum Einsatz, sind jedoch weniger flexibel als Justierschrauben. Distanzschrauben besitzen zwei getrennte Gewinde.

Sie schrauben diese in die vorgebohrte Latte und Wand/Decke. Dabei müssen Sie jedoch bereits im Vorfeld den richtigen Abstand zwischen beiden Bauteilen eingestellt haben, denn diese Schrauben verbinden sich sofort fest mit beiden Teilen und lässt sich im Nachhinein nicht mehr korrigieren. Sie fixiert die Bauteile lediglich in der von Ihnen vorgegebene Distanz.


Wann sollte ich Justierschrauben verwenden?

Justierschrauben sind das Mittel der Wahl, wenn Sie eine Unterkonstruktion in einem bestimmten Abstand montieren wollen. Zum Beispiel wenn Sie:


  • die Decke abhängen
  • eine Trennwand aus Latten und Gipskartonplatten einfügen
  • Wände verkleiden

Wie lang sollten meine Justierschrauben sein?

Wenn Sie Justierschrauben aussuchen, sollten Sie die Länge an die jeweilige Holzkonstruktion anpassen. Wichtige Kriterien sind dabei:


  • die Gesamtlänge der Schraube
  • die Dicke der Holzlatten
  • der maximale Abstand zwischen Holz und Wand/Decke

Dazu kommt noch die Verankerungstiefe in der Wand oder Decke. Sie beträgt in der Regel mindestens 3 Zentimeter beziehungsweise 30 Millimeter, damit die Konstruktion sicher hält und stabil sitzt.

In dieser Tabelle finden Sie die gängigsten Schraubenlängen und ihre Einsatzbereiche:


Länge der Justierschraube in mm Maximale Dicke des Holzes in mm Maximaler Abstand zwischen Latte und Untergrund in mm Verankerungstiefe in mm
60 20 30 30
70 25 40 30
80 25 50 30
90 25 60 30
100 25 70 30
110 25 80 30
120 25 90 30

Beispiel: Sie möchten einen Unterbau aus 25 Millimeter dicken Latten herstellen. Er soll 50 Millimeter von der Wand entfernt sein. Laut Tabelle benötigen Sie dafür Justierschrauben, die 80 Millimeter lang sind.


Wie verwende ich Justierschrauben?

Die Verwendung von Justierschrauben ist relativ unkompliziert. Überlegen Sie zuerst, welche Materialien Sie miteinander verbinden möchten. Es gibt diese Spezialschrauben für Holz-auf-Holz-Konstruktionen oder für Holz auf Stein. Möchten Sie die Latten beispielsweise auf Dachbalken schrauben, reichen die preiswerteren Holz-auf-Holz-Varianten völlig aus.

Haben Sie die richtige Schraubenart in der richtigen Länge besorgt, gehen Sie wie folgt vor:


  • Schrauben Sie Holz auf Holz, nutzen Sie direkt die Justierschraube, bei Holz auf Stein sollten Sie zuerst vorbohren und einen Dübel in den Untergrund schlagen.
  • Drücken Sie die Latte an den jeweiligen Untergrund.
  • Schrauben Sie die Justierschraube in beide Werkstoffe hinein, bis der Schraubenkopf bündig mit der Oberfläche ist.
  • Nun drehen Sie die Schrauber gegen den Uhrzeigersinn heraus, bis der gewünschte Abstand erreicht ist.
  • Verfahren Sie mit den übrigen Justierschrauben der Konstruktion ebenso.

Welche Dübel eignen sich für Justierschrauben?

Justierschrauben eignen sich für handelsübliche Kunststoffdübel. Beachten Sie, dass Sie dafür in der Wand mit einem größeren Durchmesser bohren müssen, damit die Dübel hineinpassen. Für eine Schraube mit 6 Millimetern Stärke ist in der Regel ein Bohrloch mit 8 Millimetern ideal.


Wie entferne ich Justierschrauben?

Haben Sie eine Justierschraube an einer falschen Position verschraubt, lässt sie sich mit einem Zimmermannshammer wieder aus der Latte ziehen. Eine Beißzange leistet Ihnen hierbei ebenfalls gute Dienste.


Justierschrauben kaufen – bekannte Marken bei hagebau

Justierschrauben in geeigneter Art und Größe finden Sie im Onlineshop bei hagebau.de. Vergleichen Sie bekannte Qualitätsmarken miteinander und bestellen Sie Ihre Favoriten bequem auf Rechnung oder mit einer anderen attraktiven Bezahlart wie Kreditkarte oder PayPal. Bei Fragen rund um die Verwendung der Justierschrauben hilft Ihnen der hauseigene Kundenservice gerne weiter. Um Versandkosten zu sparen, bestellen Sie die Spezialschrauben online bei hagebau und holen Sie persönlich in Ihrem hagebaumarkt ab.