Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Grillanzünder

 (15)
GO/ON! MR. GARDENER
Marke
Farbe
Preis
Einsatzbereich
Produkttyp
+ Weitere Filter
  • Filter zurücksetzen
MR. GARDENER

Anzünder Mr.GARDENER Holzwolleanzünder

3,99 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
MR. GARDENER

Anzünder Mr.GARDENER Ökoholzfaseranzünder

1,79 €

(4,97 € / kg)

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
MR. GARDENER

Anzünder Mr.GARDENER Kohlenwasserstoffanzünder

2,79 €

(4,98 € / kg)

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
GO/ON!

Anzünder GO/ON Kerosinanzünder

1,79 €

(3,20 € / kg)

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
MR. GARDENER

Anzünder Mr.GARDENER Kohlenwasserstoffanzünder

1,49 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
MR. GARDENER

Anzünder Mr.GARDENER Ökoholzfaseranzünder

0,99 €

(5,82 € / kg)

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
GO/ON!

Anzünder GO/ON Kerosinanzünder

0,99 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
GO/ON!

Anzünder GO/ON Kerosinanzünder

2,49 €

(2,96 € / kg)

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
MR. GARDENER

Holzwolle-Anzünder Mr.GARDENER Holzwolleanzünder

4,49 €

(8,98 € / kg)

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
MR. GARDENER

Anzünd-Floretts Mr.GARDENER Anzündfloretts

5,99 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
MR. GARDENER

Brennpaste

1,99 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
MR. GARDENER

Grillanzünder-Gel

3,99 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
MR. GARDENER

Anzünder 1000 g

6,49 €

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
MR. GARDENER

Anzünder 2000 g

12,49 €

(6,25 € / kg)

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar
MR. GARDENER

Anzünder 3000 g

16,99 €

(5,66 € / kg)

Nicht online bestellbar
Im Markt reservierbar

Für jeden Grillmeister die passenden Grillanzünder

Grillanzünder sind die beste Wahl, um den heimischen Holzkohlengrill in Schwung zu bringen. Das Angebot ist dabei heute ausgesprochen vielfältig. Zur Auswahl stehen:

  • klassische in Paraffin getränkte Grillanzünder in Würfelform oder flüssiges Paraffin
  • ökologische Grillanzünder in Würfelform aus Holzwolle und Pflanzenwachs
  • Flüssigsprays (auch Bio)
  • elektrische Grillanzünder
  • Anzündkamin

Flüssig oder fest? Die handelsüblichen Grillanzünder auf einen Blick

Paraffin ist ein Restprodukt aus der Erdölraffinerie und damit nicht sonderlich umweltfreundlich. Obendrein rußt es stark. Es ist jedoch bis heute ein weitverbreitetes Mittel für Grillanzünder. Beim Grillen mit Holzkohle haben Sie die Wahl zwischen flüssigem Paraffin aus der Flasche oder aus der Spraydose und aus Anzündwürfeln. Verwenden Sie Briketts, kommen dagegen nur die Würfel infrage. Briketts sind vor allem bei langen Grillabenden im Garten eine sichere Wahl, da sie länger brennen als Holzkohle.

Neben Paraffin sind heute auch verschiedene ökologisch einwandfreie Grillanzünder erhältlich. Dabei handelt es sich meist um ein Gemisch aus Holzwolle und Wachs, das zum Würfel gepresst wurde oder um Bio-Flüssiganzünder.

Box: Auf gar keinen Fall dürfen Sie Brandbeschleuniger wie Spiritus verwenden – dies führt höchstens zu Stichflammen und womöglich auch noch zum Verlust Ihrer Augenbrauen. Soll es schneller glühen, greifen Sie nach alter Väter Sitte zum Blasebalg oder zu einem Föhn.

Alternativen zum herkömmlichen Grillanzünder

Ein neuer Liebling für den Garten ist der elektrische Grillanzünder. Dieser verfügt über eine Heizspirale, die die Holzkohle oder Briketts unter dem Grill in nur wenigen Minuten so stark erhitzt, dass sie glühen. Entsprechend schnell können Sie mit dem eigentlichen Grillen beginnen und Ihre hungrigen Gäste verpflegen.

Nicht ganz so schnell geht es mit einem sogenannten Anzündkamin: Hier geben Sie die Holzkohle samt Grillanzünder in einen Behälter aus Edelstahl, im dem die Kohle in etwa 15 bis 20 Minuten durchglüht.

Welcher Grillanzünder der beste für Sie ist, hängt vor allem davon ab, wie häufig Sie grillen. Wenn Sie nur 2 bis 3 Mal pro Saison Gäste zu sich einladen, sind preisgünstige Anzünder grundsätzlich auch eine gute Wahl.