dcsimg
Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
3% Sofort-Rabatt
Mit Ihrer Partner-Card erhalten Sie 3%* Sofort-Rabatt auf jeden Online-Einkauf oder beim Einkauf in Ihrem hagebaumarkt.
* Tabakwaren, Zeitschriften, Bücher, Gutscheine, Pfand sowie Streckengeschäfte, Dienstleistungen und Palettenwaren sind nicht rabattfähig. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.
Lieferung ins Wohnzimmer
Ob Wohnzimmer, Terrasse oder Keller: Viele unserer großen und sperrigen Artikel liefern wir direkt an den gewünschten Ort.
Kauf auf Rechnung
Bestellen Sie heute und bezahlen Sie erst nach Erhalt der Ware (Bonität vorausgesetzt. Gilt nicht für Artikel zur Lieferung aus dem hagebaumarkt).
Versandkostenfrei in den Markt liefern
Sie sparen 5,95 € Versandkosten. Zuschläge für Spedition, 24-Std-Lieferung oder sonstige Dienste werden nicht übernommen.

Eine eigene Werkstatt einrichten: So geht's

Der Hobbykeller oder die zur Hobbywerkstatt umgebaute Garage ist das kleine Paradies des begeisterten Hobbyhandwerkers. Doch wie sollte eine gute Werkstatteinrichtung eigentlich aussehen und wie halten Sie Ordnung in der Werkstatt?

Allgemeines zur Werkstatteinrichtung

Ehe Sie Ihre Hobbywerkstatt einrichten können, sollten Sie grundsätzliche Überlegungen anstellen. Ganz wichtig: Sind Strom und Wasser vorhanden? Ohne Strom kommen Sie nicht weit, wenn Sie Elektrowerkzeug betreiben wollen. Obendrein benötigen Sie Strom für die Beleuchtung des Raumes. Ein Waschbecken direkt in der Hobbywerkstatt erleichtert Ihnen die schnelle Handreinigung zwischendurch oder das Abspülen verschmutzter Gegenstände. Lässt sich der Raum gut lüften? Möchten Sie beispielsweise eine fensterlose Garage als Hobbywerkstatt einrichten, ist es sinnvoll, zunächst ein Fenster einzubauen, um bei geschlossenem Garagentor Tageslicht und Frischluft zu bekommen.

Eine Hobbywerkstatt einrichten

Achten Sie bei der Auswahl der Möbel darauf, dass Sie Ihre Werkstatt mit System einrichten. Folgende Einrichtungsgegenstände sollten nicht fehlen:

Schöne Werkstattmöbel
  • Die Werkbank ist die Schaltzentrale Ihrer Hobbywerkstatt. Sehr schön und übersichtlich sind Werkbänke mit Schubladen, in denen Sie Ihre Werkzeuge und das Zubehör griffbereit unterbringen. Für Kleinteile, die die meisten Hobby-Handwerker in vielen verschiedenen Varianten vorrätig haben (z. B. Schrauben, Muttern, Nägel und ähnliches) können Sie spezielle Einlagen für die Schubladen verwenden.
  • Eine Lochwand oberhalb der Werkbank erleichtert es Ihnen, die wichtigsten Arbeitsgeräte stets griffbereit aufzubewahren. An der Lochwand hängen Sie Schraubenzieher, Hammer, Zange und Ähnliches auf. Zur Ergänzung nutzen Sie einzelne Werkzeughalter.
  • In einem Regalsystem für die Werkstatt finden große Geräte wie die Bohrmaschine und der Akku-Schraubenzieher Platz. Weitere Wandregale können Sie nutzen, um große geschlossene Gegenstände zu verstauen, zum Beispiel Werkzeugkoffer oder Kartons mit Ersatzteilen.
  • Ein abschließbarer Schrank ist unverzichtbar, wenn Kinder in Ihrem Haushalt leben. Hier verstauen Sie alle Geräte, von denen eine Verletzungsgefahr ausgeht. So riskieren Sie nicht, dass der Nachwuchs auf einmal auf den Gedanken kommt, Ihre Bohrmaschine ausprobieren zu wollen.
  • Ein Feuerlöscher sollte gut erreichbar bereitstehen, damit Sie im Notfall innerhalb kürzester Zeit Flammen löschen können, ehe sie sich auf öligen und entzündlichen Flächen ausbreiten.
  • Sinnvoll ist auch ein Erste-Hilfe-Set an der Wand. Rutscht zum Beispiel bei der Arbeit die Säge ab und Sie verletzen sich, können Sie blitzschnell einen Verband anlegen, um den Blutfluss zu stoppen.
  • Denken Sie zuletzt auch an Arbeitskleidung, die Sie in einem Schränkchen oder Spind aufbewahren. Ganz wichtig sind Arbeitshandschuhe und eine Schutzbrille sowie je nach Arbeitsgeräten Gehörschutz und eine Atemschutzmaske. 
Richten Sie Ihre Werkstatt mit hagebau.de ein:


Eine Kfz-Werkstatt einrichten

Schöne Werkstattmöbel

Möchten Sie eine Kfz-Werkstatt einrichten, müssen Sie vor allem daran denken, dass Ihre Werkstatt für Autos erreichbar sein muss. Vielleicht ist Ihre Garage groß genug, um zusätzlich als Werkstatt zu dienen oder Sie haben eine zweite Garage, die Sie umgestalten können. Eine Hebebühne, wie sie in Profi-Werkstätten verwendet wird, ist in der Regel nicht notwendig. Folgende Gegenstände sind zur Einrichtung einer eigenen Kfz-Werkstatt sinnvoll:

  • Mit einem klassischen Wagenheber können Sie ein Auto problemlos anheben.
  • Legen Sie sich auf ein Montagerollbrett, wenn Sie selbst unter das Auto kriechen müssen, um Kontrollen durchzuführen.
  • Ein gut gefüllter Kfz-Werkzeugkoffer enthält alle wichtigen Werkzeuge, die Sie benötigen.
  • Einen Werkstattwagen auf Rollen können Sie stets genau dort positionieren, wo Sie am geparkten Auto arbeiten, sodass Sie Werkzeug und Ersatzteile griffbereit haben.
  • In einem Regal oder Regalsystem lagern Sie alle Dinge, die Sie bei Autoreparaturen und Wartungsarbeiten benötigen, z. B. Motoröl, Kühl- und Bremsflüssigkeit, destilliertes Wasser und kleine Ersatzteile (z. B. Glühbirnen für die Autolampen) vorrätig haben.

Eine Elektroniker-Werkstatt einrichten

Arbeiten Sie am liebsten mit elektronischen Geräten? Wenn Sie eine Elektroniker-Werkstatt zu Hause einrichten möchten, informieren Sie sich zunächst über die Sicherheitsvorschriften im Umgang mit Strom. Auch sollten Sie ganz besonders darauf achten, dass potenziell gefährliche Dinge kindersicher weggeschlossen werden können – oder dass Ihr Hobbyraum insgesamt abschließbar ist.

  • Wichtig ist es, einen großen, gut beleuchteten Werktisch mit mehreren Steckdosen zu verwenden. Da Sie beim Reparieren und Basteln kleinteiliger Elektronik die meiste Zeit im Sitzen verbringen werden, ist es sinnvoll, in einen guten Stuhl zu investieren.
  • Damit Sie sich nicht in Kabeln verheddern, sollten Sie Kabel an Kabeltrommeln aufhängen und kürzere Kabel als „Schlange“ an der Wand entlang führen.
  • Zu den wichtigsten Werkzeugen für die eigene Elektroniker-Werkstatt gehören u. a. ein Multimeter/digitales Messgerät, Netzteil, Lötkolben, Krokoklemmen, Abisolierzange, Isolierschraubendreher und Zubehör wie Transistoren und Kondensatoren. 
Hier geht's zum Sortiment "Werkstattmöbel"
Newsletter

Jetzt anmelden und 5,95 Euro Versandkosten-Gutschein sichern.

© hagebau.de 2016 – Online Baumarkt Shop